1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display mit RainX behandeln

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von axinja, 21.06.2012.

  1. axinja, 21.06.2012 #1
    axinja

    axinja Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Moin ihr lieben,

    ich habe mein Auto gestern mal wieder etwas gepflegt. Dazu gehörte auch das auftragen von RainX auf die Front und Seitenscheiben, sowie Spiegel.

    Moment a mal... Rain X

    Na wenn das nichts für mein Galaxy Nexus ist dacht ich mir. Es versiegelt ja praktisch die Oberfläche, und macht es schwierig für Dreck sich in die feinen pooren des Glases zu setzen (wodurch dann Kratzer entstehen). Dadurch verspreche ich mir:

    • keine Displayschutzfolie mehr
    • keine Kratzer (bzw. starke Verminderung)
    • keine Fingerabdrücke (starke Vermindert)
    • bessere (gleitenderer) Touchscreen eigenschaften (ich finds sehr rau..)

    Was meint Ihr dazu?
    Daher nochmal die Frage: Ist es wirklich Glas, was auf dem Galaxy Nexus zum Einsatz kommt? Die Meinungen gehen stark auseinander. Aber ich meine, ein Versuch wäre es Wert, oder habt ihr bedenken? -> Bitte äußern!

    Grüßchen
     
  2. Zipfelklatscher, 21.06.2012 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Versuch's doch einfach und berichte uns. Ich habe hier kein RainX und werde es mir nur Versuchkaninchen-Spielen nicht kaufen. :tongue:
     
  3. sezer, 21.06.2012 #3
    sezer

    sezer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.08.2010
    Kapazitative displays dürfen nicht mit chemikalischen mitteln behandelt werden. Womöglich kann man es dir sogar nachweisen, falls dein touchscreen darunter leiden sollte und du garantie in anspruch nehmen möchtest.

    Außerdem ist das Gerät keine windschutzscheibe oder scheinwerfer.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
  4. bofbaz, 21.06.2012 #4
    bofbaz

    bofbaz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Hatte auch immer meine Scheiben versiegelt am Auto.

    Wenn das funktioniert, zieh ich meine Folie vom Handy ab!
    Aber naja... glauben tu ich nicht daran :mellow:
     
  5. mdiem, 23.06.2012 #5
    mdiem

    mdiem Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2012
    Da schon dabei steht das es nicht auf beschichteten Oberflächen verwendet werden darf, würde ich davon die Finger lassen.
    Wenn ich mich recht erinnere hat das Nexus eine "Anti-Fingerfett" Beschichtung
     
  6. Lokisto, 24.06.2012 #6
    Lokisto

    Lokisto Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    17.04.2012
    Ich würde auch gerade bei kapazitiven Displays stark davon abraten!

    Durch das auftragen dieser chemischen, womöglich auch organischen, Substanz könnte es passieren, dass das Wechselstromnetz, durch welches ein kapaz. Screen nun mal steuert, gestört wird und sich das Gerät nicht mehr korrekt bedienen lässt.
     
  7. Endroidin, 24.06.2012 #7
    Endroidin

    Endroidin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Wieso willst Du eine hydrophobe Behandlung deines Displays? Hast Du ständig Wasser auf dem Display?

    Und wie kommst Du dadrauf, dass eine hydrophobe Oberfläche besser gegen Kratzer geschützt ist?
     
  8. sezer, 24.06.2012 #8
    sezer

    sezer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    02.08.2010
    Damit er bald ein weiteren Thread öffnen kann mit dem Überschrift "Hilfe mein Touchscrenn reagiert nicht mehr richtig" :D

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  9. safety, 24.06.2012 #9
    safety

    safety Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Sehr sinnvoller Beitrag. Deswegen hat er ja vorher hier gefragt was andere von seiner Idee halten. Mit deiner Antwort ist ihm und anderen hier nicht geholfen. Schreibst du nur etwas um die Anzahl deiner Beiträge zu erhöhen oder hat du Langeweile??? Ist auf jedenFall nicht seht konstruktiv!
     
  10. isdn, 24.06.2012 #10
    isdn

    isdn Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,629
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    27.11.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also ich fand's ganz witzig, ein bischen Spaß muß manchmal sein, und es gibt Dinge, die einem durch den Kopf gehen, die müssen einfach raus.
     
  11. bofbaz, 24.06.2012 #11
    bofbaz

    bofbaz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Hm also kaputt wird man damit nichts machen, es gibt bspw. von Pearl auch Tücher die das Display mit "Nanopartikeln" versiegeln. Man müsste den Hersteller diesbezüglich mal fragen, dann bist du auf der sicheren Seite :)

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
     
  12. valynor, 24.06.2012 #12
    valynor

    valynor Android-Experte

    Beiträge:
    460
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Wie hier schon gesagt wurde, ist es durchaus möglich, daß die Chemikalien in RainX die Oberflächenbeschichtung eines Touchscreens angreifen könnten. Wer möchte, kann es gerne an seinem Nexus ausprobieren. :-D

    Weiterhin würde ich noch zu bedenken geben, daß RainX vielleicht nicht unbedingt ein Produkt ist, welches man ständig an den Fingern (und damit überall am Körper) haben möchte. Ich glaube nicht, daß das als Lebensmittel durchgeht. ;-)
     
    cyberbenny bedankt sich.
  13. Deerhunter, 24.06.2012 #13
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Womit begründest Du das? So wie Du schreibst, scheinst Du die jeweiligen Einzelkomponenten von RainX und der Oberflächenbeschichtung und deren mögliche Interaktion zu kennen.
     
  14. cyberbenny, 24.06.2012 #14
    cyberbenny

    cyberbenny Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Nanopartikeln sagt man ja im Allgemeinen recht wenig gesundheitsfördernde Eigenschaften nach.
     
  15. Deerhunter, 24.06.2012 #15
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Das ist populistischer Unfug - Nanopartikel werden u.a. in verschiedensten Bereichen der Humanmedizin angewendet, sie sind Bestandteil diverser Lebensmittel und Kosmetika uvm..
     
  16. cyberbenny, 24.06.2012 #16
    cyberbenny

    cyberbenny Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    18.10.2010
    Dann lass es dir schmecken. Ich für meinen Teil bin raus.

    Und einen Vorteil von RainX auf dem Nexus kann ich wahrlich nicht erkennen, außer es geht regelmäßig mit unter die Dusche.
     
  17. Deerhunter, 24.06.2012 #17
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Das sehe ich allerdings genauso - auf dem GNex-Display hat´s nichts verloren.
     
  18. valynor, 24.06.2012 #18
    valynor

    valynor Android-Experte

    Beiträge:
    460
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Darauf möchte ich nur mit Nanoteilchen - Mögliche Risiken antworten. Die Gefahr von Nanopartikeln ist alles andere als "populistischer Unfug", es scheint vielmehr so zu sein, als hätte die Wissenschaft noch nicht einmal annähernd einen Überblick über das Gefährdungspotential dieser Stoffe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    Elting bedankt sich.
  19. Deerhunter, 25.06.2012 #19
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Herzlichen Dank für das Eigentor. Die Wikipedia als Referenz - warum nicht gleich einen Artikel aus der Bild? Tsts.
    Die pauschale(!) und undifferenzierte(!) Aussage, Nanopartikel sage man wenig gesundheitfördernde Eigenschaften nach oder sie seien gefährlich, ist genauso sinnvoll, wie eine Aussage, Atome, Moleküle oder Körper mit weniger als 1kg Masse seien gefährlich.

    Nicht alles, was man nicht versteht oder von dem man keine Ahnung hat, ist gleich gefährlich und muss vor allem nicht gleich kommentiert werden.
    Wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen will, empfehle ich die Seite des BMBF dazu: http://nanopartikel.info/cms
     
    BobMiles bedankt sich.
  20. cxpain, 25.06.2012 #20
    cxpain

    cxpain Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    16.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 GT-I9505
    Du fragtest auch, ob RainX evtl. eine Displayschutzfolie überflüssig macht.

    Displayschutzfolien sind meiner Meinung nach überflüssig. :)
     

Diese Seite empfehlen