display schaden eher an Cat oder an Weltbild?

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von husvun41, 19.04.2012.

  1. husvun41, 19.04.2012 #1
    husvun41

    husvun41 Threadstarter Gast

    ahoi, während des spielens von "Final Defence" (oä.) ist mein display am cat gebrochen... ists nun schneller dies an cat zu schicken, oder an weltbild? hier im ort gibts auch einen weltbild shop.... jemand erfahrung? bräuchte das pad ziemlich dringend in 3 wochen...
     
  2. Baer65, 19.04.2012 #2
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Der Weg direkt zu CAT-SOUND erscheint als der Bessere. Am Besten, Du rufst vorher mal die Service-Hotline an, die Leute sind wohl aller Erfahrung nach recht freundlich. Der Kontakt per eMail dagegen ist weniger zu empfehlen, die Beantwortung von Mails läuft oft sehr schleppend.
    Ob allerdings ein Zeitfenster von 3 Wochen reichen wird, wage ich zu bezweifeln. Bisher wurde auch von CAT-SOUND eher eine Reparaturzeit von ca. 6 Wochen angegeben.
     
  3. Starbuck, 19.04.2012 #3
    Starbuck

    Starbuck Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Ich würde auf alle Fälle in die Weltbild-Filiale gehen, die tauschen in so einem Fall das Gerät sicherer einfach eins zu eins aus. Deshalb solltest du vorher deine Daten sichern und ein Backup machen...

    Gruss,

    Starbuck

    Gesendet von meinem CAT NOVA mit der Android-Hilfe.de App
     
  4. Johanna S., 19.04.2012 #4
    Johanna S.

    Johanna S. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    24.11.2011
    Meine Weltbildfiliale wollte es nicht haben und verwies auf einen Anruf bei cat und drohte mit 6-8 Wochen und es würde über sie auf jeden Fall länger gehen als über cat. Direkt von cat war ein neues nach 3 Wochen da. Ausprobieren lautet m.E. die Devise, wenn sie es direkt tauschen super, sonst vielleicht besser cat zuerst anrufen. Viel Glück!
     
  5. Melkor, 19.04.2012 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,594
    Erhaltene Danke:
    3,893
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @starvbuck
    Hört sich für mich nach einem selbstverschuldenen Schaden an und dann muss das über den Service mMn gehen
     
  6. Baer65, 19.04.2012 #6
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Displayschäden sind grundsätzlich von der Gewährleistung ausgeschlossen (wurde mir von CAT-SOUND auch schon bestätigt), daher stellt sich die Frage nach dem Verschulden wohl nicht. Ist übrigens nicht nur bei CAT-Sound so, sondern wohl generell üblich, dass die Hersteller für Schäden an Displays nicht geradestehen.
    Übrigens, natürlich steht es jedem frei, mit einem defekten Gerät innerhalb der ersten 6 Monate zum Händler zu gehen, da so lange die Händler-Garantie greift. Nach 6 Monaten geht es dann mit der erweiterten 18-monatigen Hersteller-Gewährleistung weiter, wobei man (nach dem Gesetz) im Zweifelsfall nachweisen muss, dass der Defekt konstruktions- bzw. fertigungsbedingt ist, und nicht etwa z.B. auf üblichen Verschleiss zurückzuführen ist. Zwar wickeln die meissten Hersteller auch innerhalb dieser Gewährleistung die Ansprüche meisst unkompliziert ab (man will ja die Kundschaft nicht verprellen), aber grundsätzlich sollte man sich nicht darauf verlassen, dass man 2 Jahre *uneingeschränkt* Garantie hat.
     
  7. Snoopdog, 19.04.2012 #7
    Snoopdog

    Snoopdog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Hi!

    Ich hatte auch einen Displaybruch, siehe entsprechenden Thread.

    Schick's direkt an Cat aber ruf vorher an, dann kannst Du per Paypal zahlen und es geht ratzfatz.

    Auf meine Mails hat keiner geantwortet, aber nach dem Anruf ist es sehr schnell gegangen. Kosten irgendwas um 90 Euro.



    Gesendet von meinem CAT NOVA mit der Android-Hilfe.e app
     
  8. Melkor, 19.04.2012 #8
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,594
    Erhaltene Danke:
    3,893
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    90€ geht ja noch - aber da muss man immer überlegen ob man ein neues/gebrauchtes kauft ;)
     
  9. Snoopdog, 19.04.2012 #9
    Snoopdog

    Snoopdog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    07.11.2011
    Das ist korrekt, aber ich habs nicht bereut weil ich auch derzeit noch kein konkurrenzfähiges Gerät in der Preisklasse kenne.



    Gesendet von meinem CAT NOVA mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. CatJogi, 19.04.2012 #10
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Ich persöhnlich würde es bei diesen Kosten nicht mehr einschicken, sondern als Ersatzteil behalten und ein neues kaufen.
     
  11. OnkelBob, 20.04.2012 #11
    OnkelBob

    OnkelBob Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Bei mir löst sich das Display leicht,kann man das eigentlich selber fixen
    oder sollte man die Finger davon lassen?
    Ich weiß ja jetzt nicht wie es darunter ausschaut...

    (in den meisten Fällen liest man hier von einschicken,Garantie wär noch drauf,
    habe aber nicht wirklich lust darauf 6 Wochen zu warten)
     
  12. Shadow1978, 21.04.2012 #12
    Shadow1978

    Shadow1978 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    07.11.2011

    Sorry aber bei solchem Unsinn kriege ich Gänsehaut. :scared:

    Punkt 1:
    Garantie von einem Herstellern ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und die Dauer kann je nach Hersteller varieren, er kann aber auch keine Garantie geben, wenn er möchte.

    Punkt 2:
    Gewährleistung wird einzig und allein vom Händler gewährt und genau die wird auch vom Gesetzgeber vorgegeben. (Der hat nämlich die Funktionsfähigkeit der Ware bei Erhalt zu prüfen) Tritt in den ersten 6 Monaten ein Fehler auf wird davon ausgeganger der Fehler bestand schon bei Kauf und der Verkäufer hat nachzuweisen das dem nicht so war. Nach 6 Monaten ist der Käufer verpflichtet zu beweisen, der Fehler besteht seit Kauf. Von einer Hersteller-Gewährleistung kann also nicht in keinem Fall also nie die Rede sein, die gibt es nämlich nicht, jedenfalls nicht in Deutschland.

    Punkt 3:
    Displayschäden sind eben nicht grundsätzlich von der Gewährleistung ausgeschlossen, nur wird es in der Praxis schwer zu beweisen das eine Spannung im Material und eben nicht unsachgemäße Behandlung zu dem Schaden geführt hat, deswegen sind die Erfolgsaussichten gering.
     

Diese Seite empfehlen