1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display schaltet sich anch dem telefonieren ab und geht nicht wieder an

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von HTCKatrin, 25.12.2011.

  1. HTCKatrin, 25.12.2011 #1
    HTCKatrin

    HTCKatrin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2011
    Wie schon oben beschrieben, schaltet sich mein Disply (HTC Desire) nach und während einem Telfonat ab und geht nicht mehr an, um ihn wieder anzuschalten muss ich entweder den Akku raus und wieder rein machen oder den Sensor ins grelle Licht halten.
    Woran liegt das? Und gibt es vielleicht einfach eine Einstellung, die ich ändern muss wie beim Galaxy Ace ?
     
  2. lrader, 25.12.2011 #2
    lrader

    lrader Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Bei mir reicht ein kurzer Druck auf den Einschaltknopf.
     
  3. HTCKatrin, 27.12.2011 #3
    HTCKatrin

    HTCKatrin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2011
    bei mir klappt das leider nicht :crying:
     
  4. XploD, 27.12.2011 #4
    XploD

    XploD Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Oben links, neben dem HTC Logo befinden sich der Helligkeits- und Abstandssensor. Kann es sein, dass die verschmutzt/abgedeckt sind?

    Schon mal versucht, die automatische Helligkeit zu deaktivieren?

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
     
  5. lex.ikon, 28.12.2011 #5
    lex.ikon

    lex.ikon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Hi,

    Hatte das gleiche Problem. Habe es vor ca. 30 Minuten selbst gefixt
    Lösung ist simple, wenn du keine Scheu davor hast dein Desire zu öffnen. Garantie ist dann allerdings weg.

    Anleitung zum öffnen:
    HTC Desire disassembly

    Im 5ten Bild siehst du das Gehäuse (AMOLED Screen) Links und das Mainboard rechts (Kamera des Desires schaut uns an)
    Links von der Kamera befinden sich die Licht/Näherungssensoren umhüllt von einer Gummi Schutzhülle (schwarz auf dem Bild - schlecht zu erkennen)

    Habe diesen Gummi abgemacht, mal kräftig durch geblasen, und die Öffnungen für die Sensoren am Gehäuse von Staub und Dreck befreit.
    Die Sensoren selber habe ich auch mit einem Taschentuch abgewischt.

    Beim wieder zusammen setzten darauf achten dass dieser Gummi und die Powertaste nicht verrutschen und möglicherweise die Sensoren bedecken.
    Mainboard schön ausrichten - die Sensoren sollen ja durchs Gehäuse "sehen" können.

    Nach dem Zusammenbau mal kräftig durchatmen und einschalten.

    Kann jetzt wieder auflegen :)

    Grüße,

    Lex
     
  6. Mohy, 10.01.2012 #6
    Mohy

    Mohy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.04.2010
    Bist nicht allein, ich habe den gleichen Fehler auf meinem Desire S. Akku rausnehmen ist schon Routine.

    Der Tipp mit dem Sensor ist gut, ich werde mal versuchen die automatische Helligkeitsregelung ausschalten (die funktioniert ohnedies nur mangelhaft).
     
  7. schinge, 10.01.2012 #7
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,812
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
  8. Mohy, 12.04.2012 #8
    Mohy

    Mohy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.04.2010
    So habe das Handy Desire S nun doch zum Service gegeben.

    Die HTC Service Firma in der Lemböckgasse hat im Boot-Block Änderungen vorgenommen, nix Austausch Sensor oder so.
    Ich glaube der Fehler trat auch erst nach dem Upgrade auf 2.3.5 (zuerst vereinzelt und dann immer öfter).

    Läuft jetzt seit etwa 2 Wochen problemlos. :thumbup:
    Auch die Fehlermeldungen sind nun weg (irgendwas wie "Service wurde unterbrochen").
     
  9. nightdancer, 12.04.2012 #9
    nightdancer

    nightdancer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Lemböckgasse? In Wien? Wie ist denn dort die genaue Adresse? Bzw. waren hinterher irgendwie die Daten gelöscht oder hast Du es wieder so zurückbekommen, wie hingebracht? Und hast Du das Handy dort lassen müssen, oder wurde das sozusagen "ambulant" gelöst?

    Fragen über Fragen... ;)
     

Diese Seite empfehlen