1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Displayauflösung und Akkuverbrauch

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von p3pe, 25.01.2012.

  1. p3pe, 25.01.2012 #1
    p3pe

    p3pe Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2012
    Hallo Leute,

    ich hab da gleich mal zwei fragen.

    1. Verbraucht eine höhere Auflösung zwangsläufig mehr Akku? (Hab mal gelesen, dass hochauflösende Videos mehr Akku verbrauchen, als welche mit einer niedrigeren Auflösung. Dementsprechend müsste das ja auch für die angewandte Auflösung im System gelten, oder irre ich mich?)

    2. Leider finde ich, dass der Akku nicht gerade lange durchhält, gibt es ausser Flugmodus und Bildschirmhelligkeit noch weitere Möglichkeiten Akku zu sparen?

    Beste Grüße
    Pepe
     
  2. jedrzej, 26.01.2012 #2
    jedrzej

    jedrzej Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    16.08.2010
    IMHO sollte das zumindest solange keine Spiele gerendert werden müssen (wobei ich mir auch nicht ganz sicher bin, ob das immer nativ gerendert wird) kaum eine Auswirkung haben.

    Kaum, es gibt Apps wie Juice Defender, welche helfen können. Zumindest auf meinem Smartphone hilft es ganz gut.
     
  3. ANDROIDBENE, 26.01.2012 #3
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Die unterschiedliche Auflösung des Displays benötigt per se natürlich nicht mehr Akku. Warum auch? Die Pixelzahl des Displays ist die gleiche. Der Stromverbrauch des Displays wird von der Hintergrundbeleuchtung bestimmt. LCDs sind nunmal nicht selbstleuchtend. Bei AMOLEDs ist das was anderes. Hier kann man mit dunklen Hintergrundbildern noch was erreichen.

    Hochauflösende Videos benötigen deswegen mehr Strom beim Anschauen, da sie hochkomprimiert gespeichert werden. Das muss die CPU/GPU erstmal dekodieren und, wenn es nicht 1:1 der Displayauflösung entspricht, umrechnen. Der entscheidende Punkt ist dabei das Dekodieren - je effizienter die Komprimierung, desto aufwändiger. ZB ist AVCHD ein ziemlich aufwändiges Verfahren. Da man aber die Videos erstens nicht mehrere Gigabyte gross machen will und zweitens die Qualität beim Komprimieren so wenig wie möglich leiden soll, kommt man um aufwändige Verfahren nicht herum.

    Und wenn Du Dein Pad bei Bedarf in den Flugmodus versetzt, hilft Dir Juice Defender und ähnliche Apps wenig. Der größte Akkuverbraucher im StandBy ist die 3G-Bereitschaft. Die schaltet Juice Defender nur turnusmäßig an. Bei Flugmodus ist diese aber ganz aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2012
  4. jedrzej, 26.01.2012 #4
    jedrzej

    jedrzej Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Jein, es kommt darauf an was man macht. Wie gesagt, wenn du mehr Inhalt rendern musst wird es auch mehr Strom kosten. Wobei das nur auf Spiele und Inhalte zutrifft die in tatsächlicher Auflösung rendern.
     
  5. ANDROIDBENE, 26.01.2012 #5
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Der Mehrverbrauch durch das Umrechnen der Auflösung dürfte vernachlässigbar sein ggü. allen anderen Faktoren. Wirklich entscheidend sind 3G, die Helligkeit und evtl. noch das Dekodieren.
     

Diese Seite empfehlen