1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Displayschutzfolie versiegeln/Fingerabdrücke reduzieren

Dieses Thema im Forum "Zubehör für HTC Desire" wurde erstellt von Wishmaster83, 13.05.2010.

  1. Wishmaster83, 13.05.2010 #1
    Wishmaster83

    Wishmaster83 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo allerseits!
    Ich habe eine Displayschutzfolie von Brando. Bin eigentlich ganz zufrieden damit, ausser dass diese die Fingerabdrücke anzieht und nicht so schnell wieder her gibt :p .
    Eine Antiglare-Folie wollte ich wegen dem resultierenden Displaygrieseln nicht und nun habe ich bei den Developers nen Thread gefunden, wo einer sein Display mit einem KFZ-Lack-Versiegeler behandelt hat:
    Auto Glym Super Resin Polish Finger Print Protector - xda-developers

    Daraufhin hab ich mal bei uns in der Garage geguckt und den WS PLATINUM LACK PROTEKTOR gefunden, der aus Funk und Fernsehen mit Teflon als Bestandteil, welcher den Lack nach der Reinigung versiegeln soll.

    Ich habs jetzt einfach mal ausprobiert und den Protektor auf die Displayfolie aufgetragen, trocknen lassen und wegpoliert und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    Mal abgesehen, dass das Display jetzt wieder richtig sauber ist, nimmt die Folie nun auch weniger Fingerabdrücke auf und wenn doch, lassen sich diese leichter wieder abwischen, als vorher!
    Die Gleitfähigkeit ist glaub ich gleich geblieben (zumindest nicht schlechter geworden).

    Also wer sein Display ein wenig verbessern will und den Platinum Lack Protektor hat, kann ihn guten Gewissens auftragen. Wie es bei anderen Pflegemitteln und Folien aussieht, kann ich allerdings nicht sagen, also alles auf eigene Gefahr. Man sollte aber darauf achten, dass man keine richtige Politur nimmt, da diese ja eine Schicht vom Lack abtragen und (zumindest bei einer Folie) nicht unbedingt zum gewünschten Ergebnis führen.
     
  2. Zipfelklatscher, 13.05.2010 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Ich habe auch schon die Klavierlackoberfläche meines ehemaligen Notebooks vor dem Weiterverkauf erfolgreich mit einer Sonax Hartwax Versiegelung (wichtig: keine Politur!) von leichten Kratzern befreit. Das Ding sah nachher aus wie neu.
     

Diese Seite empfehlen