1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

divx/xvid/mkv/h.264

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von chaykee, 18.05.2011.

  1. chaykee, 18.05.2011 #1
    chaykee

    chaykee Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Weiß jemand wie gut der Asus EEE Pad Transformer mit Multimediainhalten umgehen kann, also gerade mit divx/xvid/mkv/h.264 Dateien? Oder ob notfalls der Prozessor stark genug ist um die Dateien über Softwaredecoding z.B. per Rockplayer abzuspielen? Wäre für mich eine sehr wichtige Info

    Was schon mal gut ist dass die Hardware das anscheinend unterstützt:
    NVIDIA Tegra 2

    Jetzt ist die Frage ob die Software das nutzen kann?
    Ein Live-Tablet-Vergleich gestern abend auf netbooknews.de hat mich etwas skeptisch gemacht, es wurde behauptet Asus und Acer Tablets kommen mit vielen Codecs nicht zurecht und die CPUs sind zu schwach um sowas zu dekodieren.
     
    mcPain bedankt sich.
  2. hachdach, 18.05.2011 #2
    hachdach

    hachdach Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Der Standardplayer kann in der Tat sehr wenige Formate abspielen. Aber dafür gibt es ja genug Lösungen im Market (Vitaplayer, Vplayer usw.).

    An der Hardware liegt die Ruckelei sicher nicht, die hat genug power. Leider gibt es aber bisher wohl keinen Player der die NIVIDA Hardwarebeschleunigung
    nutzt. Da sind jetzt die Entwickler gefragt.

    LG

    Marc
     
    chaykee bedankt sich.
  3. chaykee, 18.05.2011 #3
    chaykee

    chaykee Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Ok heißt das, dass auch mit diesen Playern Videos ab einer bestimmten MB-Rate ruckeln?
     
  4. Hamst0r, 18.05.2011 #4
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Richtig. HD Videos auf Youtube ruckeln im Vollbild Modus ebenfalls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2011
  5. chaykee, 18.05.2011 #5
    chaykee

    chaykee Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Schade dann vertrau ich mal auf die Entwickler, denke das ist eine Frage der Zeit, es wird ja massig Tablets mit dem Chip geben... *hoff

    Welche Formate werden denn Out of the box unterstützt? Hoffe doch H.264 also MPEG4 im mkv container? Meine Divx dateien sind nicht hochauflösend, sind ca. 600 x 350 bei einer Rate 1MB/s. Das kriegt denke ich der Software Decoder hin.


    @Hamst0r: Danke übrigens für das HAnds-On, sehr interessant.
     
  6. Hamst0r, 19.05.2011 #6
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Im Prinzip liegt es ja nicht an den Formaten, da gibt es diverse Player die das Abspielen ermöglichen. Problem ist glaube ich die Datenrate. Meine Videos, aufgenommen mit einer Logitech C910 in 720p Auflösung kann er beispielsweise flüssig abspielen, die haben eine Datenrate von 2500 kbit/s. Ich werde das mal für dich testen, denn die ungeschnittenen Videos haben eine Datenrate von Rund 10000 kbit/s. Ich denke es lässt sich herausfinden ab welcher Datenrate er schlapp macht.
     
  7. oggy, 19.05.2011 #7
    oggy

    oggy Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Tablet:
    Nvidia Schield Tablet
    Wearable:
    Asus Zenwatch 3
    dann werde ich mal hoffe, dass irgendein Player 1080i/720p Dateien flüssig abspielen kann. Ich würde zu gerne das Transformer mit Sky-HD-Aufnahmen füttern, die per DLNA zugespielt werden.
     
  8. Pütz, 19.05.2011 #8
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Sky HD Aufnahmen dürften auch für das Transformer (mit den üblichen Playern) eine zu hohe bitrate haben. Ich habe mit einem Tegra 2 Tablet (NI adam) etliche Player durchprobiert und HD Aufnahmen nicht vernünftig abgespielt bekommen. Ähnliches habe ich auch von Bekannten mit anderen Tegra2 Geräten gehört.
    Ich muss aber gestehen dass ich die Unterschiede zwischen qualitativ hochwertigen SD Aufnahmen und HD Material auf den ~10 Zoll Displays für nicht besonders gravierend halte. Anders siehts natürlich bei der Ausgabe über HDMI aus.
     
  9. oggy, 19.05.2011 #9
    oggy

    oggy Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Tablet:
    Nvidia Schield Tablet
    Wearable:
    Asus Zenwatch 3
    Auf dem Transformer wäre es ein schönes Beiwerk, wenn ich auf diesem Gerät auch HD-Aufnahmen schauen könnte. Ich würde mit dem Transformer den Schlafzimmer-LCD befeuern. Mein Videoarchiv besteht zum größten Teil leider nur aus HD-Aufnahmen. Für eine zusätzliche SD-Version, wäre es mir den Festplattenplatz nicht wert. Da kauf ich ich dann lieber noch eine 2te PS3.
     
  10. krasslife, 02.06.2011 #10
    krasslife

    krasslife Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hi,

    hatte mir auch ein Tegra 2 Tablet gekauft (Toshiba Folio 100 :cursing:).

    Es laufen WMV HD und MP4 HD aber nur einzelne Codecs. Den Rest kann man mit Rockplayer und Co abspielen. Nur kommt es hier aufgrund der "schwachen" CPU zu rucklern. DIVX und XVID laufen problemlos in SD.


    Mittlerweile habe ich mir ein Archos 101 zugelegt. Dies kommt mit einem "DSP Chip" daher, und kann für wenig Geld (Ebay 150-200€) fast alle Formate abspielen. HD Streaming von MKV DIVX WMV kein Thema, einzigstes Manko dies nur bis 720p.

    MiniHDMI und bequeme Steuerung über ein anderes Android Handy sind gleich vorhanden.

    Ich hatte damals den Entwickler von Rockplayer angeschrieben, er meinte das der Tegra nur bestimmte Codecs unterstützt.

    Gruß

    krasslife
     
  11. chaykee, 08.06.2011 #11
    chaykee

    chaykee Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Also seit dem Honeycomb 3.1. Update spielt der Transformer meine
    720p Videos ruckelfrei ab, leider ohne Sound.

    Meine Test-Datei hat folgende Codierung:
    Video avc1/h264 1280*720,
    Audio a52/ac3 48000Hz@2ch, Bitrate 384 kBit/s
    Größe: 558 MB, Laufzeit: ca. 21. min.

    Getestet habe ich das zumindest mit dem
    - integriertem Google Video Player
    - MoboPlayer (Hardware Decoding)
    - Rockplayer (Hardware Decoding)

    Video ist immer flüssig dafür ohne Sound. Sobald ich auf Software Decoding umschalte ist der Sound da und flüssig, aber das Video stockt dafür...
    Bei VPlayer ruckelt es immer, egal was ich einstelle.
    Ich würde mir einen Player wünschen, der Videos über die Hardware decodieren kann und fürs Audio über Software decodiert wird.

    Kennt jemand so einen player?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
  12. Benderfry, 26.06.2011 #12
    Benderfry

    Benderfry Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Da scheint sich bisher nichts geändert zu haben. Ich habe hier Mobo Player und den Android Player mit 1080p Video getestet. Ohne Ton und in Zeitlupe. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler das noch nachrüsten.
     
  13. nimrodity, 27.06.2011 #13
    nimrodity

    nimrodity Android-Experte

    Beiträge:
    670
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.05.2010
    ich finde es schon traurig.
    Die Archos Gen8 serie spielt 720p .mkv mit ac3 ab,problemlos und völlig flüssig und kann die dateien sogar streamen,wieso bekommt das kein anderer hin.
    Mir ist klar das archos seit jeher schon mediaplayer herstellt,aber was die schaffen,müssten die anderen doch auch.
     
  14. bogoli, 27.06.2011 #14
    bogoli

    bogoli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Soweit ich das mitbekommen habe ist das selbst für das "alte" 7" Galaxy Tab kein Problem also kann´s nicht an der HW liegen das neue Tab ist ja doppelt so schnell ..... Das ist das mindeste was man von einem 600 Euro Tab erwarten kann :thumbdn:
     
  15. donklaos, 27.06.2011 #15
    donklaos

    donklaos Android-Experte

    Beiträge:
    451
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Ich habe noch keinen Player gefunden, der mp4 oder mkv abspielt.

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
  16. jl_0815, 27.06.2011 #16
    jl_0815

    jl_0815 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Der Android Player spielt bei mir zumindest .mp4 in 720p flüssig ab.
    Das einzige was ich mit meinen mkv mache, ist diese mit Avidemux in einen mp4 container zu packen
    und dabei die AC3 bzw. DTS Soundspur in AAC umzuwandeln (man hat ja am Pad sowieso nur Stereo).
    Die Videospur hingegen muss nicht umgerechnet werden. Das ganze dauert nur ein paar Minuten.

    Gruß.... JL
     
  17. kakadoo, 28.06.2011 #17
    kakadoo

    kakadoo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.07.2009
    Phone:
    HTC One X
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101

    also ich nutze den rockplayer auf meinen dell streak und da werden mkv ( softdecode )
    m4v ( harddecode ) und mp4 sauber abgespielt .

    bei HD content gibt es probleme beim abspielen da ton nicht mehr syncron ,
    dass schiebe ich aber auf die deall hardware.

    holger
     
    donklaos bedankt sich.
  18. Bleu, 28.06.2011 #18
    Bleu

    Bleu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Habe gestern glaub ich mindestens 10 player ausprobiert aber 1080p videos kann man überall vergessen. Finde ich schon schade. Bitte reicht schnell einen potenten tegra 2 player nach!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
  19. kakadoo, 28.06.2011 #19
    kakadoo

    kakadoo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.07.2009
    Phone:
    HTC One X
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    hi
    ich denekemal das es weniger damit zu tun was der player kann sondern wie man den film
    transcodiert hat.

    z.b. finden man optimale einstellungen fuer handbrake und transformer
    einfach mal googlen.

    holger
     
  20. Bleu, 28.06.2011 #20
    Bleu

    Bleu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Ja habe dazu eh schon einiges gefunden und mit den einstellungen klappts dann schon. aber ehrlich gesagt ist mir das bei mir zu viel aufwand den film doppelt zu codieren. einmal fürs nas und dann nur fürs tablet. kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein dualcore prozessor mit 1GHz, der noch dazu befehlssätze zum decodieren von hi res videos zu haben scheint, mit dem abspielen von 1080p zurechtkommt. Was mich auch noch etwas stutzig macht ist, wie teilweise auch in foren berichtet wird, softwaredecoding besser funktioniert als hardwaredecoding. Da schließ ich schon irgendwie auf nicht auf den prozessor optimierte player.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen