1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DivX/Xvid nach MP4 ohne Video(!) Neukodierung

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von gokpog, 26.02.2010.

  1. gokpog, 26.02.2010 #1
    gokpog

    gokpog Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Angeregt von diesem Beitrag auf AllDroid - Index page habe ich eine kurze Anleitung geschrieben, wie ihr DivX/Xvid Material in kürzester Zeit, perfekt abspielbar auf das Milestone bekommt.

    Ich schaue sehr viele US Serien und war schon lange genervt, dass ich jede kleine 25 min Comedy Serie neu kodieren muss, um sie auf dem Milestone anschauen zu können. Das Kodieren geht zwar durch diverse Programme recht schnell und bequem von der Hand, aber eben doch nicht so schnell, dass ich morgens noch kurz eine Serie auf das Milestone gepackt habe.
    Mit Handbrake kodiere ich an meinem Rechner mit 100fps und so braucht eine 25 min Episode 5-6 min Zeit.
    Ohne die Videokodierung brauche ich für die gleiche Serie keine Minute, Avidemux kodiert mit 700fps.

    Der Clou, Android kann DivX (mpeg-4 asp) abspielen, aber keine avis. Also muss der Container von avi auf mp4 geändert werden und die Audiospur als AAC neu kodiert werden (mp4 kennt kein mp3 Audio). Das geht natürlich wesentlich schneller, als komplett Video und Audio neu zu kodieren.


    Was ist zu tun?
    1.) Avidemux runterladen, installieren und ausführen.
    2.) Die Quelldatei öffnen.
    # optional 2.1.) "Build VBR time map?" mit "Yes" bestätigen.
    # optional 2.2.) "Index is not up to date - Rebuild frame" mit "Yes" bestätigen.
    3.) Audio auf "AAC (Faac)" stellen. (Bitrate bei Bedarf anpassen, Standard sind 128 kbps).
    4.) Format auf "MP4" stellen.
    5.) Der Zieldatei einen Namen inklusive Dateiendung ".mp4" geben und Speichern.
    6.) Wenige Sekunden warten und Fertig!


    Das so erstellte mp4 Video kann ohne Probleme auf dem Milestone wiedergegeben werden. Einfach rüber schieben und mit dem Player eurer Wahl anschauen.

    Viel Spaß!
     

    Anhänge:

    basti81, Sterni, r3dw02f und 21 andere haben sich bedankt.
  2. DeeZiD, 26.02.2010 #2
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,012
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Hehe, klasse!
    Das geht mit YAMB sogar noch einfacher (weniger Knöpfe) :D


    Gruß
    Dennis
     
  3. DeeZiD, 26.02.2010 #3
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,012
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Muss mich revidieren - die Tonspur MUSS im AAC-Format sein, sonst hört man nichts. :eek:
     
  4. TelloBJK, 26.02.2010 #4
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    danke hat super geklappt..

    endlich scrubs in nur einer minute kodiert.....
     
  5. sodala08, 27.02.2010 #5
    sodala08

    sodala08 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Genial! Wird mir in Zukunft einige Stressstunden vor Bahnfahrten ersparen...

    Nur zur Info: funktioniert auch wunderbar auf Mac. Bei mir in folgender Kombination: divx -> avidemux nach mp4 mit aac-Ton, ab in iTunes, sync der playlist mit salling media sync, und gut is.

    merci nochmal!
     
  6. Aranur, 28.02.2010 #6
    Aranur

    Aranur Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Geil, danke für den Tipp, werde ich gleich mal ausprobieren, gerade schon convertiert, da hat die der 700 MB Film auch gleich nur noch 600 MB o.o (Nur durch die konvertierung der Sounddatei? Wow ..)
     
  7. Karock, 02.03.2010 #7
    Karock

    Karock Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Habs gestern mal ausprobiert. 5 min für nen kompletten Spielfilm und die quali iss einfach spitze da ja das Bild bleibt. Die datei wird sogar noch kleiner. Fettes danke muss ich mal loslassen :)
     
  8. ElectronicWar, 03.03.2010 #8
    ElectronicWar

    ElectronicWar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Hab leider noch mit unsynchronem Audio zu kämpfen, hat jemand ein paar Tipps dazu? Er "meckert" beim Öffnen einen komprimierten Bitstrom an, welchen ich dekomprimieren lasse.

    //Edit: Habs mal ohne dekomprimierung und mit Audio -> Build VBR Time Map probiert, aber keine Besserung :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
  9. selcuk, 06.03.2010 #9
    selcuk

    selcuk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Echt Super!!! In 5minuten ein Film mp.4 gewandelt
     
  10. Karock, 07.03.2010 #10
    Karock

    Karock Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Kanns sein dad du statt aac (faac) versehentlich was anderes genommen hast glaub ac3 oder so? (Bin grad nicht am Rechner kann also nicht nachschauen wie das hieß) jedenfalls hat er das bei mir auch gesagt gehabt bis ich es bemerkt hatte.
     
  11. ElectronicWar, 07.03.2010 #11
    ElectronicWar

    ElectronicWar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    Nein, ich hab definitiv "AAC (faac)" gewählt. Habe es mit mehreren Videos probiert. Habe auch probiert mit MP4box manuell neu zu verpacken. Das Problem was immer gleich: Das Video läuft ganz am Anfang für ca. eine halbe Sekunde extrem schnell, danach ist der Ton sofort unsynchron. Auch auf dem PC mit allem Playern AUßER beim VLC, diese spielt komplett in normaler Geschwindigkeit ab und hat auch synchrones Audio. Mein Milestone verhält sich wie die "normalen" Player. Habe dazu auch was ergoogeln können (da hatten 1-2 Leute genau das gleiche Problem, es wurde aber nie eine Lösung präsentiert).
     
  12. ElectronicWar, 08.03.2010 #12
    ElectronicWar

    ElectronicWar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wearable:
    Pebble Time
    So, ich habs jetzt nochmal mit XMediaRecode probiert (v2200), mit Milestone-Profil und "Video kopieren"-Option. Jetzt ist zwar mit den normalen Playern das Audio synchron, aber das Bild ruckelt als ob nur die B-Frames abgespielt werden (VLC wiederum spielt alles richtig ab).

    Ich werd hier noch Wahnsinnig, hat denn keiner weiter diese komischen Probleme?
     
  13. Wicki, 08.03.2010 #13
    Wicki

    Wicki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,858
    Erhaltene Danke:
    3,584
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad S6000
    Ich hab weder mit der hier vorgestellten variante über Avidemux, noch mit XmediaRecode irgendwelche Probleme. Bei beiden Varianten laufen Video und Audio optimal.
    Ich hatte mir in XmediaRecode ein eigenes Profil erstellt. Ich häng das mal als Anhang an, auch wenn ich nicht glaube das das was bei dir ändert. Einfach entpacken und in C:\Programme\XMedia Recode\Profile schieben. Danach kannst Du es einfach als "Milestone2" auswählen.

    Ansonsten würd ich mal nen kompletten wipe machen und mit nem sbf-File neu flashen. :(
     

    Anhänge:

  14. Karock, 09.03.2010 #14
    Karock

    Karock Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hey ElectronicWar,

    also hatte da so ne Idee weil ich endlich en Film gefunden habe bei dem das auch komprimiert is. Das gleiche wie du ganz kurz ganz schnell dann aber ganz ohne Ton, aufm Rechner iss alles normal.
    Die Idee war das einfach auf AVI Basis unkomprimiert nochmal zu speichern und das Ergebnis danach dann erst ins mp4 zu bringen aber trotzem das gleiche. Mache das jetzt grad mit XMedia Recode hab auch mal die neue Einstellung von Wicki genommen mal sehen.
    @ Wicki sind doch die best Einstellungen in in dem anderen Beitrag besprochen wurden oder?

    http://www.android-hilfe.de/motorola-milestone/10511-videos-auf-milestone.html
     
  15. Wicki, 09.03.2010 #15
    Wicki

    Wicki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,858
    Erhaltene Danke:
    3,584
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad S6000
    Hi Karock!

    Der Link führt leider ins Nirvana, daher kann ich dir jetzt nichts zu dem Thread sagen ;).
    Das neue Profil hatte ich mal erstellt, weil das vorgegebene Milestone Profil nur mit einer Breite von 720 px kodiert hat, ich aber gerne die volle Breite, also 854 nutzen wollte :).
    Das wurde mittlerweile aber auch gefixt.
     
  16. Karock, 09.03.2010 #16
    Karock

    Karock Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hm naja was solls man erkennt ja am Link wo hingehen sollte. Also braucht man das gar nicht mehr und der Entwickler vom Prog hat jetzt die besten Einstellungen im Original schon drin?
     
  17. Wicki, 09.03.2010 #17
    Wicki

    Wicki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,858
    Erhaltene Danke:
    3,584
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad S6000
    Davon gehe ich aus, ja. Habe es aber noch nicht getestet, da ich aktuell nur noch die hier beschriebene Möglichkeit mit Avidemux nutze ;)
     
  18. Karock, 10.03.2010 #18
    Karock

    Karock Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Also mit deinem Profil auf Xmedia Recode funktioniert der Film stört mich nur en bissel das man bei jedem File aufs neue wegen 16:9 bild achten muss kann man das nicht auch irgendwie automatiesiert machen lassen?
     
  19. punkrocker, 21.10.2010 #19
    punkrocker

    punkrocker Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.05.2010
    Moin,

    hat jemand die passenden Parameter fuer avidemux2_cli ?
    Ich mochte headless batch konvertieren...
     
  20. TimeTurn, 21.10.2010 #20
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wies nich ob das schon wer geschrieben hat, aber mit VirtualDUB könnte (?) das auch gehen - einfach bei Video "Direct Stream Copy" auswählen und bei Audio "Full Processing Mode" oder wie der heißt auswählen und als Compressor AAC auswählen. Ist zwar dann immernoch AVI, aber wenn man das als MP4 umbenennt kann der Stein das vielleicht abspielen (habs nich probiert).

    Edit: Hab mal karok's Link repariert: http://www.android-hilfe.de/motorola-milestone/10511-videos-auf-milestone.html

    Noch einfacher ists aber mit dem "Rock Player", der kann DivX abspielen
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010

Diese Seite empfehlen