1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Blankai, 25.11.2010 #1
    Blankai

    Blankai Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Freunde,

    leider gibt es für das Defy noch keine lieferbare Multimedia-Dockingstation. Wenn es denn überhaupt mal etwas gibt - pdamax plant wohl eine.

    Daher will ich mal sammeln, welche Erfahrungen ihr mit Do-It-Yourself-Halterungen gemacht habt. Bilder und vielleicht sogar Anleitungen wären toll!

    Einen Startpunkt hätte ich:
    Das Defy erkennt die Docking-Station, in der es steckt, über einen Magneten, der im Dock steckt. Je nach Polarität wird entweder das Auto- oder Multimediadock angezeigt.

    Der Sensor reagiert an der markierten Stelle am besten:
    [​IMG]

    Getestet habe ich mit drei jeweils relativ starken Neodym-Magneten:
    • Stabmagnet 12x6 mm: Funktioniert ab ca. 2 cm Abstand vom Gehäuse und mit bis zu 5 mm Versatz zum Punkt.
    • Würfel 5 mm: Funktioniert ab ca. 1 cm Abstand zum Gehäuse, nur recht genau auf dem Punkt.
    • Plättchen 5x5x1 mm: Funktioniert gar nicht.

    Der Punkt sitzt so tief, dass man einen starken Magnet evtl. im Gehäuse unterbringen kann (und nicht nur außendrauf kleben).


    Wie stellt ihr euer Defy auf den Schreibtisch? Hat schon jemand eine billige Autohalterung umgebaut?
     
    ladiko, Dodge und -moortje- haben sich bedankt.
  2. Christian72D, 25.11.2010 #2
    Christian72D

    Christian72D Android-Experte

    DANKE für die super Anleitung!

    Ich hoffe meine 2,80€ KFZ Halterung kommt nächste Woche aus China, dann mach ich mir direkt ein Loch rein und setzt meinen Neodym (5x4x3 mm) ein.

    Eben beim Testen hat es super funktioniert, beide Ansichten habe ich direkt hinbekommen.