1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DLNA: Atrix mit PC verbinden

Dieses Thema im Forum "Motorola Atrix Forum" wurde erstellt von Ativan, 11.10.2011.

  1. Ativan, 11.10.2011 #1
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Hallo,

    ich wollte eben das DLNA ausprobieren, aber es funktioniert nicht. Ich wollte mein Notebook mit dem Atrix verbinden, um z. B. Bilder einfach auszutauschen.

    Ich habe mich in das W-LAN Netz eingewählt, wo Notebook + Atrix aktiv waren, aber das Notebook erkannte das Atrix nicht, dass Atrix erkannte das Notebook nicht.

    Weiß einer, wie das ordnungsgemäß funktioniert?

    Danke.
     
  2. Ativan, 12.10.2011 #2
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Keiner eine Idee, hat das noch nie jemand gemacht?
     
  3. SouLLesS, 12.10.2011 #3
    SouLLesS

    SouLLesS Threadstarter Gast

  4. pauleckstein, 14.10.2011 #4
    pauleckstein

    pauleckstein Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2011
    dlna habe ich noch nicht ausprobiert, dafür aber das moto home portal, über das du auch leicht bilder oder kontakte austauschen wie viele weitere möglichkeiten hast.
     
  5. SouLLesS, 14.10.2011 #5
    SouLLesS

    SouLLesS Threadstarter Gast

  6. Ativan, 14.10.2011 #6
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Ich glaube, weder mein Notebook noch der TV ist DLNA-fähig ... von daher ist's ja (leider) irrelevant.
     
  7. Karbonator, 15.10.2011 #7
    Karbonator

    Karbonator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Also DLNA-fähig sollten eigentlich mittlerweile alle Notebooks sein - du mußt nur einen entsprechenden DLNA-Server installieren (Twonky oder Tversity z.B.). Auf die mit diesem Server freigegebenen Dateien kannst du dann am DLNA-Client zugreifen.
    Alleine durch das Einwählen in ein Netzwerk geht das noch nicht. Zumindest nicht so wirklich/einfach.
     
  8. Ativan, 15.10.2011 #8
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Verstehe, ich werde das mal in meiner Windows Partition ausprobieren.
     
  9. pOOB73, 16.10.2011 #9
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Beiträge:
    3,542
    Erhaltene Danke:
    1,408
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Motorola RAZR HD
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Am besten funktioniert's aus Erfahrung mit dem Mediaserver vom Windows Mediaplayer 11.

     
  10. Ativan, 16.10.2011 #10
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Kannst du mir das bitte genauer erklären? Ich habe eig. meine Musik auf einer anderenn Partition und nutze ausschließlich Foobar200 zum hören (bzw. Banshee in Linux). Media Player sagt mir einfach nicht zu, aber ich würde es mal probieren.

    Bzw. gestern ging es mit TVReversity (oder so ähnlich), aber naja, das war komisch. Ich konnte die Musik auf'n Laptop auf'n Handy abspielen. Toll. Was bringt mir das, wenn am Notebook sowieso Boxen angeschlossen sind.
     
  11. Karbonator, 16.10.2011 #11
    Karbonator

    Karbonator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Fragen wir mal so: Was willst du eigentlich erreichen? :)
     
  12. Ativan, 16.10.2011 #12
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Ich wollte einen schnellen Datenaustausch. Musik auf's Atrix schieben, Bilder mit der Cam vom Atrix auf's Notebook schieben, alles ganz schnell und unproblematisch.
     
  13. Karbonator, 16.10.2011 #13
    Karbonator

    Karbonator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Ich bin ganz ehrlich kein Freund von DLNA. Von daher würde ich an deiner Stelle ganz die Finger davon lassen, wenn ich nur Dateien hin- und herkopieren wollte.

    Alternativen (auch hier im Forum offensichtlich bereits angesprochen):
    - ES File Explorer. Damit kann man auf einen Computer im selben Netz zugreifen. Dazu muß man User und Passwort angeben, die auch auf dem Computer Verwendung finden. Und dann kann man auf freigegebene Dateien zurückgreifen. (Sofern ich das richtig in Erinnerung habe, ich kann gerade nicht nachschauen, da kein Android-Handy zur Verfügung).

    - FTP-Zugriff. Man installiere SwiFTP oder FTPServer auf dem Handy und erstelle einen FTP-Server auf dem Gerät. Auf diesen kann man dann via Computer zugreifen und dem Dateienverkehr steht nix mehr im Wege.
     
  14. Ativan, 16.10.2011 #14
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    FTP klingt verlockender. Ich lade dann einfach die App (kannst Du da eine besondere empfehlen?) runter und erstelle am PC den FTP Server. Nur, wie mache ich das?

    Sorry, aber kenne mich in solchen Dingen nicht aus.
     
  15. Karbonator, 16.10.2011 #15
    Karbonator

    Karbonator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.07.2010
    Ich dachte eigentlich daran, daß du auf dem Handy einen FTP-Server einrichtest, aber auf dem Computer geht natürlich auch. :)

    Es ist allerdings ne Weile her, daß ich das bei mir gemacht habe... damals noch mit dem Programm CesarFTP, das kriegst du hier: ACLogic Site !

    Eine kurze Einführung gibt's z.B. hier: Hardwareecke.de - Eigenen FTP-Server in 5 Minuten einrichten

    Auf dem Handy kannst du z.B. AndFTP als FTP-Client benutzen: FTP, FTPS, SCP and SFTP Android client - AndFTP
     

Diese Seite empfehlen