1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DLNA beim Defy+ dauerhaft deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von e.brandies, 13.04.2012.

  1. e.brandies, 13.04.2012 #1
    e.brandies

    e.brandies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Hallo,

    vielleicht hat jemand eine Lösung für mein Problem?
    Ich möchte am Defy+ das DLNA dauerhaft deaktivieren.

    Während der normalen Nutzung kann ich DLNA abschalten unter
    Menü - Einstellungen - Anwendungen - Ausgeführte Dienste

    aber, sobald ich das WLAN aus- und wieder einschalte, ist die Benachrichtigung wieder in der Statusleiste des Defy+

    Da ich DLNA nicht brauche und nicht nutze, will ich es dauerhaft deaktivieren. Wer hat zu diesem Problem eine Lösung?

    Ich freue mich auf eure Antworten.
     
  2. FriesenjungMS, 13.04.2012 #2
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Defy rooten und DLNA runterschmeissen bzw. einfrieren.... anders geht es wohl nicht...

    MfG Friesenjung
     
  3. e.brandies, 13.04.2012 #3
    e.brandies

    e.brandies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    rooten ok - wie geht das und was muss ich dabei beachten?

    Geht dabei die Garantie verloren? Das Teil ist 14 Tage alt!

    Einfrieren? - Was muss ich da machen?

    Anm.
    Motoblur habe ich gar nicht erst aktiviert. Geht das DLNA weg, wenn ich das aktiviere?
     
  4. obiwan, 14.04.2012 #4
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    In den Einstellungen der dlna App gibts doch glaube die Option Benachrichtigungen bei wlanverbindung abzuschalten.
     
  5. Hobler, 15.04.2012 #5
    Hobler

    Hobler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012

    Hab gestern DLNA mit "Titanium Backup Pro" eingefroren. Das Programm kostet 5 Euro im Play Store. Damit kannst du dann auch andere Dinge, wie z.B. "Konten" von Blur einfrieren. Aber vorsicht: Bei mir lassen sich deinstallierte Systemapps mit Titanium Backup nicht mehr zurückspielen, deshalb nur einfrieren. Ein Nandroid-Backup hilft, dann kannste recht gelassen an die Sache rangehen. Hatte Anfangs aber auch viel Angst, allein schon vor dem Rooten. Aber hier im Forum findest du alles für den Fall wenn mal was nicht klappt ;)
     
  6. Aslolo, 15.04.2012 #6
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Gibt auch ne kostenlose Version mit weniger Funktion, dafür zum ausprobiern.
     
  7. Hobler, 15.04.2012 #7
    Hobler

    Hobler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Ja, aber leider kann die kostenlose Version die Apps nicht "einfrieren" :(
     
  8. Aslolo, 15.04.2012 #8
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Wusste ich nicht^^
    Aber einfrieren ist mMn nichts anderes als umbenennen oder?
     
  9. e.brandies, 17.04.2012 #9
    e.brandies

    e.brandies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Erst mal danke für eure Antworten.

    Das fkt. nur solange, bis man aus dem WLAN rausgeht und wiederkommt. Dann geht das DLNA immer wieder an. Also, keine wirkliche Option :sad:

    Rooten:
    Nachdem ich mehrere Versuche unternommen habe, habe ich diesen Tread gefunden:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...-plus/149497-how-motorola-defy-rooten-16.html
    Rooten scheint zur Zeit nicht zu funktionieren. Schade.

    Da bleibt mir wohl nur der Kauf der App: Titanium Backup Pro
    - außer, jemand weiß noch eine bessere Lösung oder hat noch eine Idee?
     
  10. paranoia23, 18.04.2012 #10
    paranoia23

    paranoia23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012
    also bei mir hats funktioniert ... danach einfach die apk umbenennen wenn die fehlermeldung kommt handy neu starten dann is auch die weg und danach die odex ... allerdings frag ich mich ob es wirklich nötig ist die dinger auch umzubenennen ?! werden die denn geladen wenns keine passende apk gibt ?
     
  11. Hobler, 18.04.2012 #11
    Hobler

    Hobler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Du kommst aber ums Rooten nicht drum herum. Auch Titanium Backup (Pro) funktioniert nur mit Root-Zugang ;)
     
  12. Kai Disobey, 18.04.2012 #12
    Kai Disobey

    Kai Disobey Android-Experte

    Beiträge:
    805
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Moto G 2015
    Probier es mal mit Root Uninstaller. Hat bei mir Funktioniert !!! Der Gerät zickt zwar bei deinstallieren von dnla. Aber Akku raus und wieder rein, und schon bist du dnla los.:cool2:

    PS. Wie schon gesagt wurde um´s rooten kommst du nicht herum. Wenn man SystemApps deinstallieren will.
     
  13. FriesenjungMS, 18.04.2012 #13
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Eine wundervolle kostenlose App, mit welcher man Apps einfrieren und auch sichern kann ist der Gemini App-Manager... die kann auch zusätzlich noch Autorun-Berechtigungen konfigurieren etc. Ist definitiv zu empfehlen, benötigt aber selbstverständlich auch Root-Rechte.

    Falls Du nicht weißt wie Du dein Handy rootest (Methode kommt auf deine derzeitige Softwareversion an):

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...fuer-bl7-stock-roms-2-6-3-dfp-188-hoeher.html

    oder
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...1-2-3-6-dfp-132-laesst-sich-nicht-rooten.html

    MfG Friesenjung
     
  14. e.brandies, 18.04.2012 #14
    e.brandies

    e.brandies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Hallo,

    @paranoia
    freut mich - aber was hat fkt? Das rooten? Das Deinstallieren?
    Wie hast du es hinbekommen?

    @Friesenjung
    danke für die Links - der erste sieht ganz vielversprechend aus, weil das Defy+ Android 2.3.6 hat. Warum müssen die Könner immer im Fachchinesisch schreiben? Allein um die Schritte nachzuvollziehen, wann ich was, wo in welchen Ordner entpacken muss??? Direkt auf dem Handy oder auf dem PC und dann mit USB-Kabel aufs Handy?
    Ich glaube, mein Mann muss noch ein paar Tage mit dem Problem leben. In den nächsten Tagen fehlt mir einfach die Zeit zum ausprobieren und testen.
     
  15. paranoia23, 19.04.2012 #15
    paranoia23

    paranoia23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. dlna dienst huawei ausschalten