1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DLNA throwing feature - Welche Geräte können das?

Dieses Thema im Forum "Sony Tablet S Forum" wurde erstellt von obicom, 05.01.2012.

  1. obicom, 05.01.2012 #1
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Hallo Zusammen,

    ich bin auf der suche nach einem Gerät, das das DLNA throwing feature unterstützt, also das streamen von Musik oder Video aus den Sony Playern auf TV oder andere Geräte.

    Wenn man ein MP3 oder Video File abspielt kann man ja diesen "streaming" Button drücken und das Tablet sucht dann nach kompatiblen Geräten.

    Scheinbar ist aber weder mein neuer Toshiba LCD TV, Sony NAS-Z200IR, Samsung Blueray Player oder Win7 PC ein damit kompatibles Gerät, wobei alle DLNA unterstützen.

    Hat jemand selber schon Erfahrungen damit gemacht oder kennt einen (Media-) Player der das DLNA throwing unterstützt?
     
  2. Patrick89bvb, 05.01.2012 #2
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Also ich konnte bisher unseren Samsung UE40D5700 der DLNA fähig ist getestet. Da erscheint jeweils im Sources Menü ein eintrag der jeweilen Geräte (Nexus S + Sony S & mein Windows 7 Rechner)

    Auf mein Windows 7 Rechner via Media Player habe ich auch das Sony S entdeckt.
     
  3. mikajo, 05.01.2012 #3
    mikajo

    mikajo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Hallo,

    leider kenne ich mich mit DLNA wenig aus. Aber ich habe grad folgende Diskussion im Sony-Forum gefunden, wo auch einige Hilfestellung geboten wird.

    Sony: Throwing to Samsung smart tv

    Dabei habe ich auch folgendes Programm gefunden (als limitierte Free-Version erhältlich, Lizenz kostet 3,49€), welches DLNA unterstützt:
    https://market.android.com/details?id=com.bubblesoft.android.bubbleupnp&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5idWJibGVzb2Z0LmFuZHJvaWQuYnViYmxldXBucCJd
    Das klingt allerdings so, als wäre es zum streamen auf das Tablet gemacht worden... Aussage im Sony-Forum ist allerdings folgende: "bubbleupnp is for the throwing to the tv."

    Und dieses Programm klingt von der Beschreibung her so, als könnte es auch auf den TV streamen:
    https://market.android.com/details?id=com.skifta.android.app&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5za2lmdGEuYW5kcm9pZC5hcHAiXQ..

    Ich habe die Programme nicht getestet (Skifta ist allerdings eine Empfehlung eines bekannten gewesen).

    Hoffe, ich konnte im Ansatz helfen...
     
  4. togi1977, 05.01.2012 #4
    togi1977

    togi1977 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Hy

    also die neuen Toshibas sollten das können,sind meines wissens fast alle dlna zertifiziert,welches model ist es?
    Kann aber sein das du den kontroller also das tablet freigeben musst.
    als app auf dem tablet nutze ich meist twonky, aber bin nicht ganz sicher ob es mit video funktioniert. hab noch ein anderes aber da kann ich erst später sagen wie es heisst.

    gruß torsten
     
  5. Patrick89bvb, 05.01.2012 #5
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
  6. obicom, 05.01.2012 #6
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    STOPP ... ich rede nicht von UPnP DLNA, also einer UPnP Freigabe ...
    das funktioniert ...
    sondern THROWING .. das ist ein Push Service ...
    alles oben beschriebene hab ich natürlich gelesen ...

    Versucht es doch am Besten selber einmal aus ...
    Startet mal den Sony Musik (oder Video) Player und spielt ein MP3 oder Video File ab ... dann gibt es dort einen Button (Quadrat mit nem Punkt drüber) zum streamen und dann sollte oben eine Meldung erscheinen (aus der "Erinnerung") "suche Player" ...

    Findet euer Tablet dann eure DLNA Geräte?
    Streamt es dann das laufende Lied oder Film auf euer TV?
     
  7. togi1977, 05.01.2012 #7
    togi1977

    togi1977 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.07.2011
    mit dem eingebautem player hatte ich auch so meine probleme, daher nutze ich die andere möglichkeit des twonkyservers.
     
  8. obiwan, 05.01.2012 #8
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Ich habs gerade mit xbmc getestet, ist ein Mediaserver für alle Plattformen. Musik und Videos kann ich dort ohne Probleme vom Tablet auf den Bildschirm pushen(Sonyplayer).

    Einen Fernseher der das Unterstützt hab ich nicht, daher erstmal so getestet.
     
  9. zillekind, 05.01.2012 #9
    zillekind

    zillekind Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Also bei mir funktioniert es mit dem Sony KDL40. Keine Probleme.
     
  10. Charon74, 05.01.2012 #10
    Charon74

    Charon74 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Auf nen LG LV470S funktioniert das throwing auch ohne Probleme (Videos, Musik und Fotos), auf meine anderen Geräten hab ichs noch nicht getestet.
     
  11. obicom, 05.01.2012 #11
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    Danke für die Hinweise ...
    Hab es jetzt auch auf meinem Toshiba 46W768 hinbekommen.
    Dafür musste ich erst in den Einstellungen des TV den Dienst "Media-Renderer-Einstellungen -> Media-Renderer -> Ein" aktivieren ... da muss man erst mal drauf kommen. ;-) Jetzt läuft das Throwing von Video, Musik und Fotos auch bei mir mit den original Sony Playern. Geil wäre jetzt noch, wenn Video Unlimited auch streamen würde.
     
  12. catman55, 05.01.2012 #12
    catman55

    catman55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Ich habe auch einen Toshiba-TV (Toshiba Regza 32XV733G) und das Media-Rendering ist schon lange aktiviert, aber es spielt nichts vom Tablet ab. Das Tablet erkennt den Toshiba Regza, wenn ich vom Sony-Musik-Player aber etwas auf das TV-Symbol schieben will, kommt die Meldung: Überprüfen sie die Einstellungen des Players (sicher gemeint der TV-Player) und des Netzwerkes. In den Mediaeinstellungen des TV müßte doch dann das Sony Tablet zu sehen sein, oder? Aber diese Mediaeinstellungen sind grau unterlegt und da kann ich auch am TV nichts einstellen. Ein Aus- und -wiederanschalten des TV´s bei angeschaltetem Tablet brachte auch nichts. Da weiß ich auch nicht weiter. :mad2:
     
  13. Hangloose23, 05.01.2012 #13
    Hangloose23

    Hangloose23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2012
    [FONT=&quot]Einen wunderschönen und erst einmal ein freundliches Hallo in die Nachbarschaft. Ich steige einfach mal in das Thema mit ein und habe gleich auch eine Frage. Ich besitze einen Panasonic Viera TX-P46G15E der laut Bezeichnung DLNA fähig ist aber das Throwing funktioniert leider auch nicht, hat jemand vielleicht die Lösung für mich? Als Anmerkung meine NAS Festplatte die D-LAN verbunden ist erkennt er.[/FONT]
     
  14. Hangloose23, 13.01.2012 #14
    Hangloose23

    Hangloose23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Hallo liebe Nachbarschaft,

    ich besitze Panasonic Viera TX-P46G15E der meines erachtens DLNA fähig ist aber wie bekomme ich es hin das mein Tablet mein TV erkennt? Den einzigen Player den er mir anzeigt ist mein Internetradio von Philips was in der Küche steht. Kurze Erklärung wie mein System aufgebaut ist: in meinem Büro steht eine WD NAS Festplatte die mit einem Twonky Server ausgestattet ist und diese ist per D-LAN mit meinem TV verbunden was auch soweit funktioniert aber halt das Throwing nicht. Würde mich freuen wenn mir einer helfen könnte.

    Gruß
     
  15. obicom, 13.01.2012 #15
    obicom

    obicom Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    09.03.2010
    DLNA fähig heißt ja auch nicht das der TV gleichzeitig Thowing unterstützt.
    Das dürfte aus meiner Sicht auch eher die Ausnahme sein.
    Hinzu kommt, das mir bei meinen Tests aufgefallen ist, das gerade bei Videos viele Formate nicht unterstützt werden und es sich nicht "einfach" um einen Video Stream handelt. Auch die Videos aus dem Sony eigenem "Video Unlimited" Angebot können darüber nicht gestreamt werden. Deswegen muss ich leider sagen, dass ich die Funktion mittlerweile eher als "zweckfrei" ansehe und mehr als einen weiteren Marketing Gag von Sony. Hierfür auf eine (Mini-) HDMI Schnittstelle zu verzichten war eher suboptimal und macht mir doch einige "Kopfschmerzen".
     
  16. obiwan, 13.01.2012 #16
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Throwing unterstützen sehr wenige, noch. Sollen viele formate abgespielt werden und dass auch noch zuverlässig dann würde ich einen kleinen mediapc empfehlen. Da gibt es fertige oder man installiert sich xbmc, das ghet problemlos und man muss dafür auch kein informatiker sein.
     
  17. Hangloose23, 14.01.2012 #17
    Hangloose23

    Hangloose23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2012
    ...ok dann muss ich mich wohl damit abfinden obwohl es nicht ganz so schlimm ist,dass es nicht funktioniert. Ansonsten kann man ja noch iMediaShare benutzen leider kann man dort nicht auf die SD Karte zugreifen. Eine Frage habe ich noch würde das ganze mit Twonky Beam funktionieren? Habe das aber auch nicht hin bekommen? Bzw was muss ich für Einstellungen XBMC eingeben?

    Danke und Gruß
     
  18. catman55, 14.01.2012 #18
    catman55

    catman55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Habe das mit dem Twonky Beam auch nicht hinbekommen. Noch dazu habe ich am TV einen kleinen Mediaplayer von View Sonic zwischengeschaltet, weil sonst an meinen Toshiba-TV nix läuft. Der im TV integrierte Mediaplayer spielt nur MPEG-2-Videos u. MP3-Files ab. Habe schon sehr viele Server ausprobiert, wobei der Twonky-Server u. iMediaShare am besten über den Mediaplayer von View Sonic laufen. Aber auch Twonky Beam wird vom Mediaplayer einfach nicht erkannt. Mit XBMC komme ich auch noch nicht klar, obwohl das der beste Mediaplayer/Server sein soll, schon mal von der Optik super!
     
  19. Hangloose23, 15.01.2012 #19
    Hangloose23

    Hangloose23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Kann das möglich sein das dies nur mit DLNA Geräten funktioniert die ein eigenständigen Wi-Fi Empfänger besitzen?
     
  20. catman55, 15.01.2012 #20
    catman55

    catman55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    125
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    18.03.2011
    Nein, denn Wi-Fi heisst ja nur, das man den TV o. anderes Gerät drahtlos mit dem Netzwerk verbindet und daran kann es nicht liegen. Mein TV ist per Kabel mit dem Netzwerk verbunden und außerdem auch noch Wi-Fi-ready. Er könnte also mit einem USB-Drahtlosempfänger mit dem Router kommunizieren, aber ich ziehe das Netzwerkkabel vor, weil stabilere und schnellere Verbindung dann garantiert ist.
    Leider gibt es auch beim Googeln über das Throwing sehr wenig zu finden :bored:
     

Diese Seite empfehlen