1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DLNA und Videostreaming am Xperia Mini Pro

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von -=Ryo=-, 20.08.2011.

  1. -=Ryo=-, 20.08.2011 #1
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,467
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Phone:
    Galaxy S6 white
    Wearable:
    Asus ZenWatch 2
    Da das Gerät ja DLNA hat müsste man eigentlich von einem entsprechenden Sender Video auf das Gerät Streamen können oder?

    Soweit ich weis gibt es ja Geräte mit denen man Fernsehen mittels DLNA Streamen kann. So könnte man im Einzugbereichs des Senders/W-LAN z.B. das TV-Programm oder auch aufgezeichnete Videos auf das Gerät Streamen.


    Soviel zur Theorie, konnte das jemand mal Testen?
     
  2. Xanubius, 20.08.2011 #2
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,563
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Du meinst aufs Handy streamen??
    Also von Handy auf TV geht, andersrum nicht, ich hab zumindest níx was sendet ausser mein Handy.
     
  3. -=Ryo=-, 20.08.2011 #3
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,467
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Phone:
    Galaxy S6 white
    Wearable:
    Asus ZenWatch 2
  4. Hubby72, 25.08.2011 #4
    Hubby72

    Hubby72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Ich habs zwar nicht auf dem X10 probiert. Da für mich das Display zum Filmeschauen dann doch zu klein ist :)
    Aber prinzipiell kann man es einfach testen.

    Wenn Win 7 PC Hand steht hier beschrieben wie man DLNA Streaming einschaltet :
    Windows 7 Streaming > DLNA konfigurieren

    Als Software auf dem Mini / Android kann man iMedia MMS z.b. nutzen.

    Auf meinem kleinen tablet wars..naja..video und netzwerktraffic ist doch argh viel Last für die kleine CPU und vor allem den Speicher.
    Und das X10 Mini ist noch deutlich sparsamer ausgestattet als mein Tablet. Ich würd zumindest nichts flüssiges erwarten wenn es laeuft.
     
  5. Xanubius, 25.08.2011 #5
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,563
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Och mit dem 1Ghz proz müsste das eigentlich bei dem kleinen Display funtionieren ?!

    powered by Xperia Mini Pro
     
  6. Hubby72, 26.08.2011 #6
    Hubby72

    Hubby72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Also ich hab nur n Mini (ohne Pro)
    Das hat 600 Mhz max. und 180KB RAM (komische Zahl aber, das sagt meine SystemInfo)
    Mein Tablet auf dem ich das getestet habe hat einen A9 drin mit 800Mhz und 512KB Ram und hat nichts brauchbares hinbekommen.

    Das man die CPU mithilfe von SetCPU auf 1GHz bringen kann ist eine Schöne Sache.
    Aber die CPU über eine Filmelänge von ca. 2 Stunden lang mit 1GHZ zu braten halte ich für keine gute Idee. Besonders bei der kleinen Bauform, die eine Wärmeabfuhr nicht gerade verbessert.
    Und den Speicher vergrössert es auch nicht.
    Fürs Streamen braucht man Pufferspeicher.

    Da schliess ich lieber die USB Platte oder den Stick ans Tablet ab. So direkt spiet es dann ohne Sorgaen auch 1080p mkvs ab.
     
  7. -=Ryo=-, 26.08.2011 #7
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,467
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Phone:
    Galaxy S6 white
    Wearable:
    Asus ZenWatch 2
    Ähmm Hubby, Dir scheint nicht klar zu sein das es hier um das SK15i mini und das SK17i mini Pro geht. Nicht um das X10 ;)

    PS: Habs den Admins vorgeschlagen, aber scheinbar wollten sie diese wichtige Info nicht in die Rubrik einpflegen....
     
  8. Hubby72, 26.08.2011 #8
    Hubby72

    Hubby72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Hmm..da hast Recht.=)
    Das wird hier auch nirgends wirklich deutlich.

    Naja aber trotzdem konnte ich ja ein paar Fakten einbringen was CPU und Ram Werte angeht mit denen es zumindest bei mir nicht wikrlich brauchbar geht.
    Und ich hab ja auch erwaehnt, dass ich es bei mir an einem Armlogic Tablet mit immerhin Cortex A9 mit Coproz (800+400 Mhz) und 512 MB Ram nicht zufriedenstellend ging.
    Und auch wenn ich das von Dir angesprochene Handy nicht kenne eine kurze GoogleSuche verrät mir 1GhZ und 512 MB Ram - was dem von mir erwähnten sehr aehnlich ist und der stand der Dinge in dem niederen Preissegment ist. Daher würd ich da nun keine großen Performanceunterschiede erwarten.
    Ich würd sogar mutig sagen, das mein Tablet mehr pepp hat.

    Mein X10 Mini hat einen z.b. einen Benchmarkwerk beim Antutu Benchmark (CPU Master) von 1451.
    Mein Armlogic Tablet kommt auf 3103
    Ein ReferenzWert des Nexus One z.b. liegt bei 2100 ca.

    Vielleicht helfen Dir die Tools (und die Links zum Umsetzung des Streamings oeben von mir) das einzuschätzen :
    CPU Master : https://market.android.com/details?id=com.antutu.CpuMasterFree&feature=search_result
    Antutu Benchmark : https://market.android.com/details?id=com.antutu.ABenchMark&feature=search_result
     
  9. -=Ryo=-, 26.08.2011 #9
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,467
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Phone:
    Galaxy S6 white
    Wearable:
    Asus ZenWatch 2
    Boahh verklickt.... text futsch.. Kurzfassung.
    HW ähnlich meinem Galaxy Tab... daher sollte es gehen habe aber nix zum tesen.
    Hängt auch davon ab welche Video und Audioformate es abspielt. Das Tab hat bei vielen meiner Videos (MPEG2) Probileme wenns vie DLNA von W7 aus gestreamt wird.. daher hab ich es gelassen. Und wenn der PC an ist... kann ich auch gleich da schauen ^^ aber so ne TV Box wär was.
     
  10. Hubby72, 26.08.2011 #10
    Hubby72

    Hubby72 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.08.2011
    ja das mit dem pc und win 7 ist ja auch nur zum testen - bevor Du sinnlos eine TV Box kaufst und enttäuscht bist :)

    Ansonsten große USB Sticks oder gar USB Festplate ranstöpslen. Geht super!
    Auf USB Sticks bist damit super mobil.
     
  11. segelfreund, 26.08.2011 #11
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Was vorgeschlagen?
    Am besten per PN mal Kontakt mit mir aufnehmen.


    Gesendet mit meinem SuperDuper CM7 DHD
     

Diese Seite empfehlen