1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Docking- und Ladestation

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Huawei Mediapad" wurde erstellt von Cpt.Hardy, 04.05.2012.

  1. Cpt.Hardy, 04.05.2012 #1
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    in den USA bei T-Mobile gibt es ja inzwischen diese Docking-Station:

    [​IMG]

    Hat die schon jemand und kann beantworten, ob das Pad dort hoch oder quer Format eingesteckt wird?

    Auch ist mir nicht klar, über welchen Anschluß dann geladen wird.
    Bei Hochformat wäre es wohl die Power oder auch USB-Buchse
    Bei Querformat geht's garnicht (was meine erste Frage dann je eigentlich beantwortet...)

    Gibt es hierzulande Alternative für ein querformatiges Dock?
     
  2. Shirocco, 04.05.2012 #2
    Shirocco

    Shirocco Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    09.11.2011
    Hallo Cpt.Hardy,

    kann doch nur im hoch Format sein, der sichtbare Netzstecker läßt doch gar

    keine andere Variante zu.
     
  3. BadSanta, 07.05.2013 #3
    BadSanta

    BadSanta Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2010
    Ich schließe mich dem Thema einfach mal an: Kennt jemand eine Bezugsquelle außerhalb der USA für das Springboard Charging Dock? Bei allen Bezugsquellen, die ich gefunden habe, sind die Versandkosten wesentlich höher als der Preis für das Ding (<10$). Soviel ist es mir dann auch nicht wert.
     
  4. corvuscorax, 07.05.2013 #4
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,037
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    14.09.2012
    Da dieses Dock nix kann außer aufstellen des Tablets und Einstöpseln des Stromsteckers reicht vllt. auch ein Ständer. Ich hatte das Mp schon eine Zeit lang in Benutzung, als mir einfiel, daß ich mal auf Verdacht einen Ständer von Tchibo/Tcm gekauft hatte. Raus das Teil, ist genial, hält das Tablet in zwei Neigungswinkeln horizontal (besser) und vertikal, samt Etui, dessen integrierter Aufsteller einen zu steilen Winkel hat.
     
  5. mru1, 08.05.2013 #5
    mru1

    mru1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,064
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Jain!
    Der Vorteil von dem Springboardteil ist daß nix absteht und ist fast "unumkippbar"!
    Ich hab das, und zwi "universal" Ständer. Bei denen steht mir persönlich der Ladestecker viel zu weit ab. Sollte man also unbedingt ein Kabel mit gewinkeltem Stecker nehmen.

    Das Sprinboard Teil ist aber End of Life...............
     
  6. Cpt.Hardy, 08.05.2013 #6
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    dem ist leider so, ich war im März nochmal in New York und in keinem der T-Mobile Läden gab es noch irgendein Zubehör dafür.

    Also vielleicht noch bei ebay.com und dann müsse man es sich an eine US-Adresse schicken lassen....
    z.b. hier:
    http://www.ebay.com/itm/T-Mobile-Sp...ocking_Stations_Keyboards&hash=item19d70dcdd3

    oder hier:
    http://www.ebay.com/itm/T-Mobile-Sp...ader_Chargers_Sync_Cables&hash=item48533d1b97

    Der Ständer ist halt relativ schwer und kann nicht in einem Briefumschlag verschickt werden, daher die hohen Portokosten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2013
  7. mru1, 08.05.2013 #7
    mru1

    mru1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,064
    Erhaltene Danke:
    188
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Wie gut wenn man gute Leute kennt....... grintz. grintz!
     
  8. BadSanta, 08.05.2013 #8
    BadSanta

    BadSanta Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2010
    Mir geht es mehr ums Laden als das Aufstellen. Ich finde es einfach praktischer, das Handy und Tablet in eine Ladestation zu stellen statt den Stecker reinzustecken (zumal das Kabel immer wieder der Schwerkraft folgt). Aber das bisschen Komfort ist mir keine 10€+25€ Versandkosten wert. :scared: Deshalb die Idee, dass man das vielleicht auch hier irgendwo beziehen kann. Ich finde nur eBay US und Shops in den USA, die es führen mit dem Problem der wahnsinnig hohen Versandkosten.
     

Diese Seite empfehlen