1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dockingstation für Defy?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von SiSi85, 20.11.2010.

  1. SiSi85, 20.11.2010 #1
    SiSi85

    SiSi85 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo ihr :biggrin:

    Ich werde ja nun auch Besitzer eines Defy :wubwub:
    Nun wollte ich noch wissen, ob es dafür auch eine Dockingstation gibt?
    Falls ja, wo und für welchen Preis?

    Und wenn für schon dabei sind, gibt es die schicken Siliconcase auch in Deutschland zu bestellen / kaufen?

    Falls ihr Tipps für mich habt, immer her damit :thumbsup:

    Vielen Dank SiSi 85
     
  2. kiprich, 20.11.2010 #2
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    aufgrund der abdeckung des micro-usb anschlusses würde ich nicht allzu
    viel auf das erscheinen einer (originalen) dockingstation verwetten. vllt
    bekommt der chinese etwas hin, ansonsten hilft nur selber bauen
    (2 nägel in die wand am bett oder am schreibtisch und man kann es prima
    laden und sehen)
     
  3. Ruesch, 20.11.2010 #3
    Ruesch

    Ruesch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    10.04.2009
    Hi,

    vieleicht muss man Motorola noch ein wenig Zeit geben.

    Im Onlineshop ist die Dockingstation des Steins abgebildet unter Defy....also vieleicht kommt was.
    Oder es passt die vom Stein..... kann vieleicht mal wer nachmessen ob der usb anschluss des Steins ähnlich liegt wie der des Defy

    PDA Max hat eins im Angebot für 16,90 € Lieferzeit 3-6 Wochen


    Wenn nicht können wir ja einen kleinen Wettbewerb ausschreiben: Wer baut die schönste Dockingstation ? :w00t00:


    Ruesch
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2010
  4. kiprich, 20.11.2010 #4
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    die vom stein passt nicht, micro usb 180° gedreht und an der falschen seite der
    unterseite.
     
  5. DennisBoe, 20.11.2010 #5
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Also wg. des abgedeckten USB-Anschlusses glaube ich auch nicht daran.
    Da müsste das Handy schon Wireless beladen werden können (also ähnlich einer elektrischen Zahnbürste).
     
  6. Ruesch, 20.11.2010 #6
    Ruesch

    Ruesch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    10.04.2009
    Hi,

    wieso sollte die Abdeckung ein Problem sein ?

    man benötigt nur neben dem Stecker eine leichte Vertiefung für die Kappe, damit es gerade drin liegen kann, dass ist alles. Müssen sie nur bedenken wenn sie die Gußform herstellen.

    Vorallem sind IMHO die Verkaufszahlen wichtig, dann kommt das Zubehör automatisch.

    Ruesch
     
  7. 6910, 21.11.2010 #7
    6910

    6910 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Moin,

    ich lese schon recht lange hier mit und habe mich durch den Dockingstation Thread entschlossen auch mal anzumelden.

    Ich habe mir einen Paserro Tischlader ( ebay 10,90incl. Porto) entpr abgeändert. USB Stecker versetzt und gedreht, Mulde für Buchsenabdeckung eingearbeitet. 15 Minuten arbeit, sieht gut aus und funzt.
    Werkzeug : Schraubenzieher, Dremel, Heissklebepistole.

    Bilder per e-Mail.
     
    padi96 bedankt sich.
  8. pulleman, 21.11.2010 #8
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    fotos bitte uppen ! z.b. auf picr.de
     
  9. 6910, 21.11.2010 #9
    6910

    6910 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Ich hoffe das klappt :

    KlickstDu

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Erwin-M., Quo, MyDefy und 2 andere haben sich bedankt.
  10. DennisBoe, 21.11.2010 #10
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Na im Zubehör scheint wohl doch noch was in der Richtung zu kommen:
    USB Dockingstation für Motorola DEFY

    Leider noch ohne Bild und Beschreibung auch wohl nicht passend. Zudem 3-6 Wochen Lieferzeit.
     
  11. Blankai, 22.11.2010 #11
    Blankai

    Blankai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.10.2010
    An Do-it-Yourself hatte ich auch schon gedacht, und bin da auf diesen etwas archaisch wirkenden Ansatz gestoßen: Thice.nl iPod dock adapter for the Motorola Droid/Milestone ;-)

    Ansonsten gibt es noch den recht universellen Halter von ezestand. Mir scheint aber, die Position für den Magnet, über den die Dock-Erkennung funktioniert, ist beim Defy leicht anders als beim Milestone.
    @6910: Schaltet das Defy bei Deinem Umbau automatisch in den Dock-Modus und startet die Dock-Anzeige (Uhr usw.)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2010
    Quo bedankt sich.
  12. kiprich, 22.11.2010 #12
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    von welcher dock anzeige sprechen wir hier? weder hat das defy einen magneten zur aktivierung noch ein programm welches als dock-app fungiert. oder liege ich da falsch?
     
  13. 6910, 22.11.2010 #13
    6910

    6910 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Nee. macht das Teil nicht. Es ist allerdings auch überhaupt kein Magnet drinnen. War auch keiner drin.
    Kennt jemand die benötigte Position für den Magnet ? Ist das beim Defy überhaupt vorgesehen ?
     
  14. Blankai, 22.11.2010 #14
    Blankai

    Blankai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.10.2010
    Auf Magneten spricht das Defy definitiv an. Position ist etwa (Rückseite des Defy):

    Code:
    +-------------------------------+
    |                               |
    |                               |
    |                               |
    |                               |
    |   XX                          |
    |   XX                          |
    +------USB----------------------+
    Kann ich zu Hause nochmal ausprobieren. Wenn ich mich nicht täusche, konnte ich beide Bildschirme zur Anzeige bringen - Multimedia- und Car-Dock. Damals wusste ich nicht, dass das was mit der Polarität des Magneten zu tun hat. Wie gesagt, das teste ich nochmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2010
    Erwin-M., granadn, RJ45 und 2 andere haben sich bedankt.
  15. kiprich, 22.11.2010 #15
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    ach komm, haette ich nun nicht vermutet.
    behelfe mir grade mit der dock.apk vom milestone und dem programm dockrunner
    um das manuell zu starten, das geht aber nicht fehlerfrei. ich bin auf deine tests
    gespannt.
     
  16. 001

    001 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Ich habe die Original KFZ-Halterung von Motorola (ASMMB525CAR-XE9A) für das Defy. Wenn ich das Gerät dort einlege, erscheint sofort der Screen für die KFZ-Anzeige. Funktioniert das auch über einen Magneten? Der müsste dann ja an einer anderen Position sein?
     
  17. Blankai, 22.11.2010 #17
    Blankai

    Blankai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.10.2010
    Das ist ein und derselbe Sensor, der je nach Polarität des Magneten das Car- oder Multimediadock startet.

    So, gerade habe ich nochmal getestet: Der Sensor reagiert an der markierten Stelle am besten:
    [​IMG]

    Getestet habe ich mit drei jeweils relativ starken Neodym-Magneten:
    • Stabmagnet 12x6 mm: Funktioniert ab ca. 2 cm Abstand vom Gehäuse und mit bis zu 5 mm Versatz zum Punkt.
    • Würfel 5 mm: Funktioniert ab ca. 1 cm Abstand zum Gehäuse, nur recht genau auf dem Punkt.
    • Plättchen 5x5x1 mm: Funktioniert gar nicht.

    Der Punkt sitzt so tief, dass man einen starken Magnet evtl. im Gehäuse unterbringen kann (und nicht nur außendrauf kleben).

    Edit: Und ja, es werden beide Docks gestartet :thumbsup:
     
    camelot, Dodge, Erwin-M. und 4 andere haben sich bedankt.
  18. 6910, 24.11.2010 #18
    6910

    6910 Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    21.11.2010
    Ich habe jetzt in meinem Umbau (s.o.) ins Gehäuse einen Magneten eingeklebt, funktioniert tadellos.
     
  19. JuppCappellmann, 24.11.2010 #19
    JuppCappellmann

    JuppCappellmann Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Jo, und ich in meinen Universal-KFZ-Halter. Ein wirklich guter Tipp. Und dank "Custom Car Home" wird mir jetzt automatisch Bluetooth an- und WLAN abgeschaltet, wenn ich das Handy in der Halterung befestige. Cool...
     
  20. RJ45, 26.11.2010 #20
    RJ45

    RJ45 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Hi,

    habe jetzt die mechanischen Arbeiten an der Eigenbau-Dockingstation für mein Defy fast abgeschlossen. Noch etwas Farbe drauf und ein paar Detailarbeiten, dann ist dieses Problem auch gelöst. Fotos der fertigen Version werden folgen.

    Das mit dem Magneten war ein echt guter Hinweis!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
    kiprich bedankt sich.

Diese Seite empfehlen