1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dockingstation schlecht für den Akku?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von Joey, 06.01.2011.

  1. Joey, 06.01.2011 #1
    Joey

    Joey Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Hallo zusammen!

    Erstmal ein frohes Neues an das gnaze Forum!

    Ich hab eine kleine Frage:

    Ist die Dockingstation schlecht für den Akku?
    Da ich hauptsächlich vor dem Rechner arbeite, steckt mein Handy auch immer drin.
    Ich versuche schon, dass Handy immer leer werden zu lassen, das Problem ist aber, wenn ich dann mal los muss, ist es vielleicht leer!

    Nimmt die Akkuleistung durch das ständige "gelade" ab?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. MrSilverstone, 06.01.2011 #2
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Dir auch ersteinmal ein frohes neues Jahr!

    Dank des fast nicht mehr vorhandenen Memory Effekts kannst du beruhigt laden. Das stellt keinen merkbaren Nachteil für dich dar.

    Wo ich mir nicht ganz sicher bin sind die Ladezyklen, wie beispielsweise bei den Notebook Akkus. Da ist es ja so, dass diese nach ca. 250 - 350 Zyklen des Ladens durch sind....Ob dies bei Handyakkus ähnlich ist weis ich nicht genau :confused:
     
  3. chineseleper, 06.01.2011 #3
    chineseleper

    chineseleper Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.02.2010
    MrSilverstone bedankt sich.
  4. MrSilverstone, 06.01.2011 #4
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also kann er das Handy problemlos in den Charger stellen...Das ist sogar Gesund, mehr oder weniger :winki:
     
  5. Joey, 06.01.2011 #5
    Joey

    Joey Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.09.2010
    Danke für das Feedback.

    Das Widerspricht ja komplett dem, was man so von der Aussenwelt hört.

    Das die Li-Ionen Akkus keinen Memoryeffekt haben, hab ich mal gehört, aber in letzter Zeit wurde ich mehrmals darauf Aufmerksam gemacht, dass das doch so ist.

    Der Artikel besagt ja das Gegenteilige ... hätte ich net gedacht :)
     
  6. MrSilverstone, 06.01.2011 #6
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wie gesagt, Memory ist vorhanden, Ja, aber absolut minimal und nicht wirklich spürbar!
     
  7. ChrisH, 06.01.2011 #7
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Und selbst wenn, dann kauft man sich halt in nem Jahr nen neuen Akku - wir haben ja zum Glück ein Gerät, bei dem man das kann ;)
     
  8. MrSilverstone, 06.01.2011 #8
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Oh, der war gut Chris! Im doppelten Sinne!:thumbsup:
     
  9. 3-S-E, 06.01.2011 #9
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
  10. MrSilverstone, 07.01.2011 #10
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Eine Sache noch die mich doch stutzig macht. Wenn das Entladen so schlecht ist für Akkus, warum hat dann mein Samsung Notebook eine Funktion im Bios, worüber ich den Akku "reinigen" kann. Dazu entlädt der Akku, bis das Gerät aus geht?! Macht das Sinn unter berücksichtigung der neusten Erkenntnisse?:w00t00:
     
  11. ChrisH, 07.01.2011 #11
    ChrisH

    ChrisH Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Entweder ein Überbleibsel aus der NiMH-Zeit, oder es dient nur zum Kalibrieren der Ladeelektronik.

    *Mein* Samsung Notebook hat dafür eine Option, bei 90% Ladung aufzuhören, weil die letzten 10% angeblich am meisten schaden...
     
    MrSilverstone bedankt sich.
  12. 3-S-E, 07.01.2011 #12
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Weil der Akku nicht bis auf 0% entladen wird! Egal was diese "Bios Funktion" sagt (die ich auch in meinem Asus-Notebook habe). Der Akku hat eine eigene Elektronik und diese kappt irgendwann die Stromlieferung an das Notebook, ohne dass der Akku wirklich leer ist.
    Die Funktion dient einzig dem BIOS bzw. dem Notebook-Strommanagement als Kalibrierung. Wenn man die Funktion nutzt, muss man ja den Akku erstmal voll aufladen lassen, bevor man ihn leer laufen lässt, stimmts? Das Notebook gleicht dann seine Parameter mit der Laufzeit des Akkus ab, damit du z.B. unter Windows die richtige Restlaufzeit angezeigt bekommen kannst.

    Es wird ja auch empfohlen das Smartphone ab und an "leer" laufen zu lassen, damit auch die Smartphone-Elektronik kalibriert wird, weil bei jedem Zuladen des Akkus Messungenauigkeiten dazukommen.
     
    MrSilverstone bedankt sich.
  13. MrSilverstone, 07.01.2011 #13
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Das macht Sinn, Danke euch beiden!:rolleyes2:
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. kann man das Handy immer auf der dockingstation lassen