1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Downhill Ski Tracker mit Liftmode

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von ex3cut0r, 06.01.2012.

  1. ex3cut0r, 06.01.2012 #1
    ex3cut0r

    ex3cut0r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo,

    ich verwende eigentlich Runkeeper um jegliche Outdooraktivität zu tracken.
    Beim Skifahren stört mich allerdings gewaltig, dass Runkeeper nicht erkennt wenn ich im Lift sitze. Damit wird natürlich der Avgspeed und auch die Gesamtstrecke völlig verfälscht.

    Kennt hier jemand etwas besseres? Sollte natürlich keine Aktive Datenverbindung benötigen, da ich nicht so auf die deutschen Skigebiete stehe. ;)
    Außerdem brauche ich keine Karten vom Skigebiet, oder ähnlichen Firlefanz. Das Ding soll einfach tracken, und zwar nur die Abfahrten und schließlich Daten wie die Höchstgeschwindigkeit und die zurückgelegten km ausgeben.

    Viele Grüße!
     
  2. Skater, 07.01.2012 #2
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Interessante Anforderung.
    Was unterscheidet die Abfahrt von der Auffahrt. Im wesentlichen der Höhenunterschied. Jedoch fährt so ein Lift auch mal bergab oder macht Kurven. Bleibt die relativ gleichmäßige Geschwindigkeit. Somit eventuell ein Tracker der auf eine Geschwindigkeitsänderung reagiert. Jedoch beim Skifahren kann es gleichmäßige Geschwindigkeiten geben.
    Der Logger müsste, um es einigermaßen die Liftfahrt zu erkennen:
    Höhenunterschied: Tendenz steigend
    Geschwindigkeit: eher linear
    Streckenverlauf: meist gerade
    Die Information muss in einen temporären Speicher und ausgewertet werden. Nachdem das Programm eine Liftfahrt festgestellt hat, zum Beispiel: in den letzten 60 Sekunden Höhengewinn, lineare Geschwindigkeit und Strecke, werden die Parameter gelöscht.
    Ziemlich aufwendig und unzuverlässig, da in den Bergen das GPS-Signal auch mal "verschwindet".

    Ich logge meine Skifahrt vollständig und setze an den Liftstationen manuell einen Punkt. Damit kann ich anschließend am PC die Strecke zerteilen und analysieren.
    Gruß Skater
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
  3. ex3cut0r, 07.01.2012 #3
    ex3cut0r

    ex3cut0r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Du hast schon recht, dass das nicht ganz trivial ist. Eine App auf einer anderen Plattform kann dies, daher war meine hoffnung, jemand kenne eine entsprechende Android App. Man könnte sowas auch als Postprocessing Schritt in einer App implementieren. Den Algorithmus würde ich mir auch zutrauen.

    Aber egal, ich entnehme deiner Antwort dass du auch nichts kennst. Darf ich fragen mit welcher App du deine Skiausfahrten trackst und ob du damit zufrieden bist? Bis auf das Liftmanko finde ich Runkeeper ja eigentlich gut und ich habe nach einem 8 Stunden Tag noch immer > 60% Akku.

    Edit: Womit zerteilst und analysierst du?

    Gesendet von meinem MZ604 mit Tapatalk
     
  4. Skater, 08.01.2012 #4
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Gar kein App! Lediglich eine GPS-Logger-Maus
    Transystem Inc. home
    Mit dem Knopf wird der manuelle Punkt gesetzt.

    Die hauseigene Software ist eher einfach, jedoch AVGPS
    AVGPS Version 2.02 verfügbar - GPS-Empfänger mit Logger - Forum pocketnavigation.de u. geo24.de
    analysiert und editiert den Track wesentlich besser.
    Gruß Skater
    PS
    Parallel läuft LOCUS mit. Sicher ist Sicher. Allerdings in der Jackentasche und der Bildschirm ist aus.
     
  5. bermol0815, 08.01.2012 #5
    bermol0815

    bermol0815 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.11.2011
    @ex3cut0r:

    Ich fahre zwar weder Ski, noch habe ich eigene Erfahrung mit der Runkeeper-App, aber gibt es dort vielleicht eine Einstellung, mit der festgelegt werden kann, ab welchert Geschwindigkeit aufgezeichnet werden soll? Beispielsweise nutze ich für Fahrradtouren u.a. für die Aufzeichnung einen Garmin Edge 800, welcher so eingestellt ist, daß unter z.B. 5 km/h die Aufzeichnung pausiert.

    Da ich mal davon ausgehe, daß der Lift langsamer fährt, als du den Berg runter, wäre das evtl eine Möglichkeit, sofern Runkeeper eine solche Einstellung bietet...
     
  6. ex3cut0r, 08.01.2012 #6
    ex3cut0r

    ex3cut0r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Danke für deine Antwort, ist evtl. garkein schlechter Ansatz und sehr simpel, leider zumindest im runkeeper keine option.

    Gesendet von meinem MZ604 mit Tapatalk
     
  7. gynta, 08.01.2012 #7
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Du musst diese zusätzlichen Features ja nicht nutzen. Aber eine mind.Geschwindigkeit einzustellen wäre doch einen Versuch wert oder? Die ersten paar Meter könnten dir dann aber in der Aufzeichnung fehlen. Bis die App einmal schnallt, das du unterwegs bist, hast du sicher schon einige Meter hinter dir. Was spricht gegen die nachträgliche Bearbeitung der Tracks?
    Außer natürlich, daß es Arbeit macht :) Aber dann bist du auf der sicheren Seite. Die meisten Apps in der Richtung haben nur "Aufzeichnung nach mind. x Meter" und/oder "Aufzeichnung nach mind. x Sekunden".
     
  8. Skater, 08.01.2012 #8
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Selbst das hochgelobte LOCUS schafft keine weiteren Abhängigkeiten:
    - Geschwindigkeit
    - Abweichung

    Zurück zum Thema.
    Skifahren ist nicht immer schnell und eine Seilbahn oder 6er Sessellift hat schon ordentlich Geschwindigkeit. Sicherlich ist Geschwindigkeit eine einfache Idee, jedoch ist gerade die Geschwindigkeit ein Parameter der arg schwierig zu berechnen ist. Insbesondere der Höhenverlust! Dazu Kurven! Wie wird die Geschwindigkeit berechnet? Vermutlich über Zeit und zwei Punkte (= Abstand). Eventuell noch die Höhe = Diagonale! Somit ist das Unterfangen einer präzise Geschwindigkeitsanalyse höchst zweifelhaft. Es geht meiner Meinung nach nur bei der Schussfahrt, länger als zwei, drei Sekunden und als Diagonale.

    Daher auch die mutmaßliche Abneigung der Programmiere zum Thema Geschwindigkeit.
    Des Weiteren ist die Geschwindigkeitsauswertung am PC meist besser als imt LOCUS und Co, meine Meinung und Erfahrung
    Gruß Skater
    PS
    In wie weit die verwendete Software die Geschwindigkeit auch in Relation zur Höhe setzt, lässt sich mit einem Auto gut raus bekommen.
    Auf der Ebene konstant 100 km/h fahren, Software vermutlich um die 95 km/h.
    Jetzt kommt die Steigung. Auto weiterhin mit 100 km/h den Berg hinauf. Wie reagiert die Software?
    Immer noch 95 km/h => gut! Weniger? Die Software arbeitet lediglich in der Ebene!
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2012

Diese Seite empfehlen