1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Download-Geschwindigkeit: Nexus One vs. Galaxy Nexus - 3G vs. HSDPA?

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von trk, 03.02.2012.

  1. trk, 03.02.2012 #1
    trk

    trk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Gleiche Simkarte, gleicher APN:

    im Nexus One im 3G Netz erreiche ich eine wesentlich schneller DL Geschwindigkeit als mit dem Galaxy Nexus mit HSDPA.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, macht das aber gar keinen Sinn ?

    3G = UMTS = max. 7,2 Mbit/s
    H = HSDPA = max. 14,6 Mbit/s

    Wieso aber ist dann mein Nexus One im UMTS Netz mit der gleichen Sim Karte und den gleichen APN Einstellungen nur ungefähr halb so schnell ?

    *grübel*
     
  2. Prayos, 03.02.2012 #2
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Mal in der Annahme, dass Du dich im letzten Satz vertippt hast und der Meinung bist, Dein Nexus One sei schneller als Dein Galaxy Nexus:

    Warum erreicht ein LKW mit 300PS nicht die gleiche Endgeschwindigkeit wie ein Sportwagen mit 300PS?

    Zu Deinem "Problem" gibt es eine ganze Reihe Ansätze. Zu aller erst der Wichtigste: Nur weil dein Handy mit HSDPA verbunden ist, bedeutet das nicht, dass auch die maximale Bandbreite verfügbar ist. Frag mal nach, wie viele von den Leuten, die zu Hause VDSL50 haben, auch mit über 6MB/s laden...
    Du sagst zwar, dass die APN-Einstellungen, sowie der Provider identisch sind, aber dennoch hast Du es a) zu verschiedenen Zeitpunkten (somit auch verschieden große Netzlast) versucht und b) einfach verdammt nochmal mit anderen Geräten. Ein objektiver Vergleich kommt da wohl kaum zustande. Gerade bei Smartphones reicht es manchmal schon, sie falsch in der Hand zu halten, um die Datenrate erheblich zu verringern.

    Außerdem kommt noch hinzu, dass bei einigen Geräten, bzw. Android-Versionen kein H für HSDPA angezeigt wird, sondern auch ein 3G, obwohl eine Verbindung via HSDPA aufgebaut wird - reine Softwaresache. Es kann also gut sein, dass auch Dein Nexus One mit HSDPA verbunden war.

    Ohne weitere Informationen oder Testwerte wird man hier wohl keine genauere Aussage machen können.
     
  3. trk, 03.02.2012 #3
    trk

    trk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    @Prayos: ja, vertippt !

    Werde heute Abend also noch mal die Sim Karte ins Nexus One packen und ein paar Tests machen, davor die Tests mit dem Galaxy Nexus.

    btw: das Nexus One hatte ich auf "Werkseinstellungen" zurück gesetzt und den APN gar nicht kontrolliert. Werde heute Abend also auch darauf achten, das beide Handys wirklich die gleichen APN Settings verwenden.
     
  4. N2k1, 03.02.2012 #4
    N2k1

    N2k1 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,902
    Erhaltene Danke:
    1,705
    Registriert seit:
    17.02.2011
    Hier geht es technisch aber gerade etwas durcheinander_
    GPRS bis 54 kBit/s
    EDGE bis zu 473 kBit/s (in der Praxis bis ca. 280kBit/s)
    UMTS bis zu 384 Kbit/s
    HSDPA ist in verschiedenen Netzen in verschiedenen Kategorien etabliert.
    Im E-Plus-Netz hat man oft nur Kategorie 6 mit bis zu 3,6 MBit/s
    Bei VF ist es meist Kategorie 8 mit bis zu 7,2 MBit/s.
    Theoretisch ist das SGN in der Lage HSDPA mit bis zu 21,1 MBit/s (Kategorie 14) zu verarbeiten.

    Edit: Bei Heise stehen geringfügig andere zahlen - aber nur bei geringer Abweichung: http://www.heise.de/mobil/handygalerie/samsung/galaxy-nexus-1882/
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
  5. trk, 03.02.2012 #5
    trk

    trk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Quelle: Wikipedia: High Speed Downlink Packet Access

    • Die Telekom Deutschland hat laut eigenen Angaben das gesamte UMTS-Netz mit 42,2 Mbit/s HSDPA ausgerüstet.Im Februar 2007 waren über 60 Prozent der Bevölkerung abgedeckt.
    • Vodafone vermarktet HSDPA als UMTS-Broadband. Es war im November 2007 für 80 Prozent der Bevölkerung verfügbar. An ausgewählten Orten bietet Vodafone 7,2 Mbit/s HSDPA an, im restlichen Netz 3,6 Mbit/s
    • O₂ bietet HSDPA seit Ende 2006 in Berlin, Braunschweig, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München an. Der bundesweite Ausbau erfolgte seit Ende 2007 und ist seit Ende 2009 abgeschlossen. Mittlerweile sind an allen UMTS-Standorten theoretische Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s verfügbar. Seit dem 3. November 2009 testet O₂ frei für alle Bestandskunden HSDPA in der Kategorie 16 mit 28 Mbit/s in München.
    • E-Plus hat in Ballungsgebieten und an Knotenpunkten schon HSDPA mit einer Geschwindigkeit von 3,6 Mbit/s in Betrieb, in ländlichen Gebieten hingegen nur eine Geschwindigkeit von 384 Kbit/s. Laut E-Plus soll HSDPA in absehbarer Zeit flächendeckend ausgebaut werden, so dass theoretische Bandbreiten von bis zu 21,6 Mbit/s möglich sein werden.

    Demnach wäre ich mit einem Galaxy Nexus theoretisch am besten im D1 Netz aufgehoben. Wobei ich bei der Telekom in keinem Tarif irgendetwas von 42,2 MBit gelesen hätte und Congstar wie Maxxim mit 7,2 MBit werben. Was wohl auch eher realistisch sein dürfte :)
     
  6. trk, 03.02.2012 #6
    trk

    trk Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,151
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    19.08.2009
    Galaxy Nexus: (10 Tests)

    1,17 Mpbs DL | 1,05 Mpbs UP | 156 ms

    Nexus One: (10 Tests)

    2,89 Mpbs DL | 1,04 Mpbs UP | 153 ms

    Weitere Tests gibt es leider erst im nächsten Monat... die ganze Testerei hat mich schon über 300 MB meiner 300 MB Flat gekostet^^

    Diesesmal ist 100% sicher, das der APN und Testserver identisch sind.
    Wie kann es sein, das das Nexus One so dermassen viel schneller ist ?
     
  7. Handymeister, 03.02.2012 #7
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,576
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    wie hast Du denn den Downloadspeed jeweils gemessen? Ich vermute hier jedenfalls die Schwachstelle und diesen Speed-Test-Apps traue ich keinen Meter. Hat die App vielleicht Probleme mit ICS, oder wird die Messung durch die Dual-Core-CPU verwischt?

    Für einen besseren Test würde ich mal eine entsprechend große Datei auf beiden Geräten herunterladen und dabei die Zeit stoppen. Damit man Messungenauigkeiten ausschließen kann, sollten das aber schon so rd. 50MB oder mehr sein.

    Viele Grüße
    Handymeister
     

Diese Seite empfehlen