1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Downloads leer nach ROM-Wechsel

Dieses Thema im Forum "Google Play Store (Android Market)" wurde erstellt von nOOby, 31.01.2011.

  1. nOOby, 31.01.2011 #1
    nOOby

    nOOby Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    hallo,
    keine Ahnung ob ich das jetzt besser hier oder bei Ti-backup reinstelle,
    auf jeden Fall wüßte ich gerne wie ich diesen Schxxx in Zukunft vermeide.
    Nach Wipe und neuer Rom ist natürlich alles an Apps und Einstellungen weg, klar.
    Aber mir ist absolut schleierhaft, wieso Datenkrake Google nicht in der Lage ist
    sich irgendwo zu merken was welcher User bisher runtergeladen hat.
    Unter "downloads" ist im Market nach Neuinstallation immer alles leer!
    Habe vorher zwar alles mit Titanuim gesichert,
    muss mir aber offenbar trotzdem jede app wieder händisch raussuchen/eintippen.
    Wenigstens habe ich ja den genauen Namen (der bei Ti ausgegraut und durchgestrichen aufgelistet ist),
    was die ganze Sache zwar machbar, aber noch lange nicht komfortabel macht.
    Ich denke zwar, das dies mein letzter Romwechsel war, aber das kanns doch wohl nicht sein ... oder?
     
  2. TriBoon, 01.02.2011 #2
    TriBoon

    TriBoon Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    14.12.2010
    erstens wird die Liste deiner Downloads aus dem Market auf deinem Handy gespeichert, das natürlich durch die Neuinstallation blank gemacht wurde.

    zweitens kannst du, wenn du schon Ti benutzt auch alles Apps wieder mit Ti wiederherstellen. Das ist übrigends Sinn eines Backup Pogramms, dass man "verloren gegangene" oder defekte Apps wiederherstellen kann. Je nachdem ob du die Pro Version hast oder nicht, brauchst du dafür nur ein paar wenige Klicks, oder eben ein Klick pro App, aber du musst dir nicht alles manuell im Market suchen.

    Und Google ist ganz sicher nicht zu verdammen, wenn etwas nicht richtig läuft, weil du am Betriebssystem rumschraubst.
     
  3. nOOby, 01.02.2011 #3
    nOOby

    nOOby Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    309
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    ZTE Axon mini
    Stimmt, apps und Einstellungen mit Ti wieder herstellen war in der Tat kein Ding.
    Trotzdem erstaunt es mich halt, dass bei der extremen Datensammelwut von Google+Co
    die downgeloadeten apps NUR auf dem Handy erfasst sind - in diesem Fall wäre es halt ausnahmsweise auch für den user sinnvoll....
     
  4. fant0mas, 01.02.2011 #4
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,206
    Erhaltene Danke:
    132
    Registriert seit:
    22.02.2010
    in den neueren Marketversionen soll das wohl angeblich kommen, dass der die Apps automatisch wiederherstellt.
    gibt es auch unter Froyo bei den Settings im Telefon selbst einen Punkt "Daten wieder herstellen" oder so.

    Hat bei mir allerdings noch nicht funktioniert, ich habe aber auch eine Marketversion die m.W.n. noch gar nicht offiziell released wurde (leak) und auch eine FroYo Version die noch nicht offiziell freigegeben wurde (Milestone/AsiaPacific).

    Aber das nervt mich auch - die gekauften(!) Apps merkt sich der Market ja bisher schon von alleine, nur bei den Free-Apps macht er das nicht.
     
  5. TriBoon, 01.02.2011 #5
    TriBoon

    TriBoon Android-Experte

    Beiträge:
    456
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Stimmt die Funktion "Daten wiederherstellen" von FroYo selbst habe ich vergessen.
    Ich kann mich aber erinnern, dass sie bei mir funktioniert hat, als ich auf Werkseinstellungen setzen musste. Danach konnte ich auch Free Apps wieder herstellen.
    Meine ich zumindest, weil ich zu dem Zeitpunkt noch keine Paid Apps hatte.
     

Diese Seite empfehlen