1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Downloadspeed 2G/3G

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia X10 Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von Petflasche, 27.10.2010.

  1. Petflasche, 27.10.2010 #1
    Petflasche

    Petflasche Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Acer Iconia Tab B1
    Moin,

    also ich hab mal mit div. Speedtests was rumgespielt.
    Hardware : X10mini ohne Branding 1.6
    Provider : Tchibo (O2)
    Standort : Bremen von Nord bis Süd
    Feldstärke : 2 - vollausschlag

    Ergebniss:
    Nur GSM bis zu : UL 25kbit/s DL 45kbit/s
    GSM/WCDMA bis zu : UL 320kbit/s DL 455kbit/s
    Nur WCDMA bis zu : UL 1,7Mbit/s DL 2,2Mbit/s

    Nun bin ich etwas überrascht, es macht für mich den eindruck als ob im "Nur GSM" kein EDGE aktiv ist, und im gemischten "GSM/WCDMA" kein HSDPA !!!

    Nur GSM = max. GPRS ?
    GSM/WCDMA = max. UMTS ?
    WCDMA = HSPA ?

    Wie sieht das bei euch aus ??? Ähnliche werte ??? Liegt es am Netz oder am X10 mini ??? Wie schaut es z.B. bei Vodafon aus ???
    OK Eplus braucht man ja nicht zu erwähnen :D

    MfG
    PETflasche

    PS: Bei mir hat sich "Speedtest.net" als gutes App behauptet
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2010
  2. Pranabyte, 27.10.2010 #2
    Pranabyte

    Pranabyte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Hallo hir mein Speedtest

    Testort Dortmund
    Testserver Düsseldorf

    Bei GSM/WCDMA und nur WCDMA
    download 0,36 Mbps
    upload 0.10 bzw 0.11 :sneaky:

    und das bei T-mobile mit web 'n walk Flatrate
     
  3. stef9000, 27.10.2010 #3
    stef9000

    stef9000 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    17.09.2010
    hab auch mal nen kleinen test gemacht

    testort leipzig
    server Landshut
    netz O2

    nach 6 messungen

    upload von 801kbps bis 1665 kbps
    download von 2386 kbps bis 3097 kbps

    die schwankungen denk ich mal liegt an der zeit

    warum ich nen server in landshut hab kann ich nicht so genau sagen
    hab aber immer ne ip die im bereich münchen zu finden ist
     
  4. Petflasche, 28.10.2010 #4
    Petflasche

    Petflasche Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Acer Iconia Tab B1
    Also die schwankungen liegen mit sicherheit an der Zeit und wie stark die auslastung der Zelle gerade ist.

    Was mich mehr interessiert ist mit welchen einstellungen du diese werte bekommen hast !!!

    GSM/WCDMA oder Nur WCDMA ???

    Ach und die Server kannste einstellen oder selbst per Standortbestimmung suchen lassen. ;)

    Du das hat mit web'n'walk nix zu tun.
    Mit meinem E160 Surfstick hatte ich in Düsseldorf auch so werte
    wie du sie hast. Auch im O2 netz. Die Zellen sind da einfach stärker
    ausgelastet.

    MfG
    Die Leichte PETflasche mit 0,5l . Praktisch für unterwegs !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
  5. Pranabyte, 28.10.2010 #5
    Pranabyte

    Pranabyte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Hi.

    Eben, 0,36 Mbps hat mit meiner hsdpa (7,200 Mbps) Flatrate nichts zu tuhn.

    Deswegen ja::sneaky:

    :winki:

    Ich muss sagen das ist voll die verxxxche. Nur in ballungsgebieten gibs zwar in nahezu jeder Ecke hsdpa, doch man kommt wegen der Auslastung nicht mal auf n Viertel der theoretischen Up/Download-Geschwindigkeit.
    Was ist denn wenn jetzt LTE kommt. Effizientere Netzte werden so auch effizienter ausgelastet. Dann hat man statt den möglichen 300 Mbps vielleicht nur noch 10 Mbps.

    edit:

    Ich weiß es ist vielleicht etwas off-Topic, aber ich hätte da eine Idee für mobile I-netze.

    Der Netzbetreiber bietet innerhalb des 7,200 Kbps schnellen HSDPA-Netz verschiedene Geschwindigkeiten an. UMTS 1000, 2000 und 5000. Man bekommt vom provider eine Art app die ab dem gewählten Tarif die Geschwindigkeit abriegelt.
    So würden die Kunden vielleicht preislichere Vorteile und ihren gewünschten UP/Downloadspeed garantierter haben da es mehr Reserven im Netz gibt.
    Ich kann dann hir auch endlich Youtubevideos "in hoher Quallität" streamen da 2000 Kbps dafür ausreichend wären. Phone-as-Modem-apps würden ebenfalls mehr Sinn ergeben, gerade in den Bereichen wo mehr Business-Aktivitäten herrschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
  6. stef9000, 28.10.2010 #6
    stef9000

    stef9000 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    17.09.2010
    @petflasche ich hab die einstellungen mit gsm/wcdma
    hab aber auch noch surfo2 als apn drin und
    nicht wie eigentlich sonst üblich imternet als apn
    im normalfall haste bei o2 im ausgebauten umts netz kein edge
    nur in ländlichen gegenden haste fast immer edge

    @pranbyte ich nutze nur mein handy als modem aber leider funkst das mit dem x10 mp nicht deswegen hab ich noch nen k850i in benutzung
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2010
  7. Pranabyte, 28.10.2010 #7
    Pranabyte

    Pranabyte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    @stef9000

    Keine Sorge ;) mit Android 2.1 wird das x10 mini auch als Modem funzeln.

    Ich hab meine Idee gerade per mail an T-Mobile geschrieben.:biggrin:
     
  8. Petflasche, 29.10.2010 #8
    Petflasche

    Petflasche Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    11.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Acer Iconia Tab B1
    Ah Ok dann machen mein Werte eher sinn, mal bei gelegenheit auf dem Lande testen :D

    Ach und ich nutz mein X10mini als "Modem" :D
     

Diese Seite empfehlen