1. vip, 03.12.2010 #1
    vip

    vip Threadstarter Junior Mitglied

  2. Darkseth, 03.12.2010 #2
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    ach du heiliger..... o_o Wie passiert denn sowas O_o
     
  3. Riffer, 03.12.2010 #3
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Da müsste das Glas schon unter extremer Spannung gestanden haben.
    Ist in Texas gerade finsterer Winter?
     
  4. TimeTurn, 03.12.2010 #4
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Du meinst wie hier ja? :) :p
     
  5. DgaDM, 03.12.2010 #5
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe schon witzigere Fakes gesehen.
     
  6. Snoere, 03.12.2010 #6
    Snoere

    Snoere Erfahrener Benutzer

    Irgendwie passt für mich die kaum sichtbare Beschädigung nicht zur Behauptung das Gerät wäre "explodiert". Die starke Verletzung passt mir nicht so recht zur geringen Beschädigung und dann noch die Behauptung das Gerät würde noch funktionieren?????:sneaky:
    Ich weiß ja nicht so recht...
     
  7. droidix, 03.12.2010 #7
    droidix

    droidix Neuer Benutzer

    Ist bekannt, worum es in dem Gespräch ging? War der user gestresst, sauer, überglücklich? Hat er das Gerät darum gequetscht, kräftig scheint er ja zu sein? Sorry, aber so ohne Weiteres kann ich die story nicht glauben, jedenfalls nicht so, wie es dargestellt ist :huh:
     
  8. Darkseth, 03.12.2010 #8
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Mit quetschen wirst du da garnix machen können... Das Display ist eindeutig das Stabilste am Milestone.

    auf Youtube ist irgendwo ein Video, wo einer ein Milestone hat, und mit aller Kraft mit seinem Schlüssel aufs Display knallt und zwar fest im griff mit der spitze vom schlüssel vorraus. Nicht ein einziger Kratzer ;)

    Kann mir aber nicht vorstellen welche technischen gründe das gehabt haben soll...
     
  9. Sheidy, 03.12.2010 #9
    Sheidy

    Sheidy Erfahrener Benutzer

    Auf androidcentral wurde schon spekuliert, ob der arme kerl eventuell sich irgendwie das ohr aufgerissen hat, aber keine krankenversicherung hat und deshalb auf ne entschädigung von motorola hofft. Sieht mir auch n bisschen stark nach fake aus.
     
  10. droidix, 03.12.2010 #10
    droidix

    droidix Neuer Benutzer

    Sag niemals nie.. Ich wollte damit ja auch nur subtil andeuten, dass imho bei "normaler" Bedienung solch ein Schaden (und schon gar nicht so eine Verletzung) nicht auftreten wird, und das meine ich herstellerübergreifend :smile:
     
  11. tobik1, 03.12.2010 #11
    tobik1

    tobik1 Android-Experte

    motorola schützt uns ja schon genug vor uns selbst (stichwort bootloader);
    aber scheinbar nicht vor ihren eigenen geräten :)

    die seriösität des artikels sei auch bei mir irgendwie dahingestellt ..
     
  12. anime, 04.12.2010 #12
    anime

    anime Android-Experte

    Das war sicherlich nur ein Produktionsfehler. Menschen sind halt nicht perfekt und machen Fehler, dafür müssen sie aber gerade stehen.
    Ach und den Test mit dem Display habe ich selber gemacht. Wollte vor meinen Freunden angeben und kein Kratzer auf dem Display und ich habe sehr hart mit meinem Schlüssel am Display gekratzt. Das dieser einfach so "explodiert" ist, kann ich nicht nachvollziehen. Es musste schon etwas gehabt haben, dass es "explodiert" ist, aber explodiert passt in dieser Situation garnicht. Wenn es explodiert wäre, dann hätte das schlimmer ausgehen müssen, für den Besitzer des Steins und für den Stein.
     
  13. DgaDM, 04.12.2010 #13
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Mutig, wenn's wirklich so war ...
    Erinnert mich an einen Bekannten, der eine von diesen extrem Biegsamen Sportler-Brillen hatte und es wirklich jedem vorführte, indem er die Brille in der Hand zerknüllte. Nun, etwa nach dem 10 Mal (alle schon so: *gähn*) kam es, wie es kommen musste. Knack! :D
     
  14. Smoki, 04.12.2010 #14
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    1.Ist doch eindeutig ein Droid 2 oder hab ich nen knick in der optik?
    2. Was ist daran explodiert?
    CPU und GPU können vielleicht abrauchen / durchbrenne etc. aber wohl definitiv nicht explodieren (ausserdem würde das Ding dann garantiert nicht mehr funktionieren)
    3. Wäre der Akku explodiert, gäbs kein Gerät mehr zum vorzeigen.

    Alles extrem komisch und unglaubwürdig. Kann mir eher noch vorstellen, dass das Glas gesprungen ist wegen irgendwelchen verspannungen.
     
  15. Andro_ID, 05.12.2010 #15
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Sowas passiert auch nur den dummen Amis! Im Netz gibt es auch einige Berichte über explodierte iPhones, auch mit Bildern von blutenden Ohren.
    Wenn man sich diese ganzen Pannenshows im TV anschaut, sind das auch hauptsächlich Videos aus den USA. Komisch nur, dass die echt zu jeder x-beliebigen Gelegenheit ne Cam zur Hand haben!? Die sind echt zu allem zu doof :rolleyes2:
     
  16. TimeTurn, 05.12.2010 #16
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Sah mir nach zuviel Spannung im Displayglas aus das Foto - also Herstellungsfehler.
     
  17. KrawallBrudr, 06.12.2010 #17
    KrawallBrudr

    KrawallBrudr Fortgeschrittenes Mitglied

    Kann ich mir irgendwie nur bedingt vorstellen...weil mal im ernst,wie genau soll das denn passiert sein ?
    Schon allein auf dem Bild schauts nur bedingt so aus als hätts des ganze Steinchen zerrissen.
    Weil bei so einer angeblichen verletzung müsste am Gerät selbst ein viel grösserer Schaden entstanden sein...scheint mir alles sehr unglaubwürdig...
     
  18. isRaZZe, 06.12.2010 #18
    isRaZZe

    isRaZZe Erfahrener Benutzer

    Na blind vor liebe? ;)
    Sowas kann mit jedem gerät passieren!
     
  19. KrawallBrudr, 06.12.2010 #19
    KrawallBrudr

    KrawallBrudr Fortgeschrittenes Mitglied

    Ja aber schau dir doch ma das Bild und die Verletzung dazu an...
    findste net dass des nur bedingt zusammenpasst ? ;)
     
  20. ram2k, 06.12.2010 #20
    ram2k

    ram2k Erfahrener Benutzer

    Also ich finde die Verletzung garnicht so schlimm. Manchmal reicht die Seite eines Papiers aus um einen Menschen zum bluten zu bringen. Also von daher kann das schon sein. Ich denke er hat einfach nur Pech gehabt.