1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DVB-T via USB am HTC Magic ?

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von labsun, 06.01.2010.

  1. labsun, 06.01.2010 #1
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hallo @All,
    ich habe schon nach "USB DVB-T für Android" und ähnlichen Begriffen gesucht, aber bei den Ergebnissen war so nicht ganz das Richtige dabei.

    Mich würde mal interessieren ob man an dem USB Port des HTC Magic einen DVB-T Empfänger betreiben kann. Ich habe auch auf Amazon.de nach Empfängern gesucht aber bislang nur Empfänger mit Software für Windows und Mac aber eben auch für Linux gefunden.

    Gibt es ein Device und eine App damit ich mit meinem HTC Magic Fernsehen kucken kann . . . TV Streaming übers Internet is entweder zu lahm oder geht eben auf die Flatrate und das ist dann großer Mist. Die meißten Provider begrenzen ab einem bestimmten Volumen, die Downloadgeschwindigkeit auf 64kbit/s

    Also geht DVB-T am USB Port des HTC Magic und wenn ja, wie? und was brauche ich dafür?

    gruß
    lars 8^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2010
  2. zoggermaster, 06.01.2010 #2
    zoggermaster

    zoggermaster Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    05.01.2010
    Nein das wird nicht gehen da der USB anschluss nicht dafür ausgelegt ist. Das zauberwort heist USB-Host und den haben hchstens ne handvoll PDA´s aber kein Handy. Die einzige möglich ist streaming anders wird das nicht gehen.
     
  3. labsun, 06.01.2010 #3
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Oh :( . . . das ist natürlich Schade. Dann bleibt tatsächlich nur Streaming.

    Mir war bislang noch garnicht aufgefallen, dass der USB Anschluss so "Speziell" in den technischen Daten ausgewiesen wird. Oft steht doch nur "USB" :confused: na dann werde ich wohl beim Kauf meines nächsten Handies mal explizit darauf achten müssen, dass ich ein Gerät wähle, welches auch USB-Host unterstützt.

    Danke für die Info ! !

    Gruß
    lars 8^)
     
  4. zoggermaster, 06.01.2010 #4
    zoggermaster

    zoggermaster Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    05.01.2010
    USB Geräte wie Festplatten und Sticks und DVB-T Sticks sind USB-Clients genauso wie ein Handy. Hab gerade mal gegooglet und kein Handy gefunden was einen USB-Host hat. Die einzige möglichkeit die ich auf die schnelle gefunden habe ist ein microsd auf USB Adapter. Aber ob man da einen DVB-T Empfänger dranstöpseln kann weiß ich nicht.
     
    rockabilly bedankt sich.
  5. zoggermaster, 06.01.2010 #5
    zoggermaster

    zoggermaster Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    05.01.2010
    Hab nochmal weiter recharchiert und doch einige handy´s gefunden die einen USB-Host haben klick 1 sowie das Toshiba TG01 und der Palm Pre sollen ihn haben. ABer da wäre auch die Frage ob nur Speicher dran funktionieren oder auch DVB-T Sticks.
     
  6. labsun, 06.01.2010 #6
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    @zoggermaster: Vielen Dank für deine Mühe *twothumbsup* :)

    Das mit dem Adapter von MicroSD auf USB ist ne ziemlich coole Idee . . . dummerweise muß man dazu entweder ne Öffnung in die Abdeckschale vom Magic fräsen oder den Adapter am Handy ohne Schale betreiben (dat würde wohl gehen, wär aber auch nicht so wirklich prall)

    Hinzu kommt ja noch das Problem, das man (ich) nicht weiß, ob dann das Ganze auch unter Android funktioniert, man braucht ja auch dann eine "App" die von dem DVB-T Empfänger unterstützt wird, um Fernsehn zu kieken :confused: . . . am Ende kauft man den MicroSD Adapter UND einen DVB-T USB Empfänger, hat ne Menge Kohle hingeblättert und es scheitert an Android.

    Also weiter warten :( ( . . . oder ne Flat ohne Downloadspeed Reduzierung buchen und TV streamen)

    gruß
    lars 8^)
     
  7. cizek, 11.01.2010 #7
    cizek

    cizek Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.06.2009
    wie kann man denn am besten streamen?
     
  8. labsun, 11.01.2010 #8
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Ich weiß nicht ob es das Beste ist aber ich habe dailyme.tv aus dem Marketplace benutzt. Es war zwar etwas mühsam sich aus der Vielzahl der Channels etwas rauszusuchen aber das Proggi macht das was es soll. Ruck-zuck war mein Download Limit erreicht ;-) und Vodafone hatte den Downloadspeed auf 64 kbit/s reduziert :-(
     
  9. cizek, 11.01.2010 #9
    cizek

    cizek Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.06.2009
    ja die app kenne ich, aber da werden ja eig nur videos runtergeladen, ist ja in dem sinne kein stream, zumindest nicht live
     
  10. labsun, 12.01.2010 #10
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    das ist natürlich richtig . . . wer hätte nicht gerne eine App a'la Shoutcast.com für TV Channels auf seinem Android ;) Is manchmal schon etwas nervig auf Sachen zu warten, die es 'eiiiiiiiiigentlich' schon längst geben könnte und müsste. Aber man kann es ja auch nicht ändern . . .
     
  11. markus.t, 18.12.2010 #11
    markus.t

    markus.t Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.11.2010
    Also für alle Stream Fans es gibt jetzt Streams auf der Zeite m.zdf.de -> mediathek. Ich weiß viele Inhalte des ZDF sind nicht Spannend. Aber es gibt z.b. Sendungen wie Abenteuer Wissen oder Terra X komplett und das in guter Quali jederzeit Streambar. Find ich ganz cool
     
  12. labsun, 20.12.2010 #12
    labsun

    labsun Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Vielen Dank für den Tip Markus . . wie Du schon sagst, sooo schlecht ist es nicht. Vielleicht ein wenig mühsam ein Angebot zu finden, was Einem gefällt, aber wenn man Nichts anderes zu tun kann man ja mal etwas stöbern . . . blöd nur, dass praktisch alle Provider immer noch ab einem bestimmten Volumen die Bandbreite reduzieren . . . mit TV Streaming knackt man da schnell jedes Quota :crying:
     

Diese Seite empfehlen