1. Callamon, 01.12.2011 #1
    Callamon

    Callamon Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Jetzt, wo ich endlich ein funktionierendes Ladegerät habe, wird das NOVA natürlich für alles Mögliche interessant... :cool2:

    Daher meine Frage: Weiß hier jemand, ob es DVBT-Sticks gibt, die am NOVA funktionieren?
     
  2. dreamsword, 01.12.2011 #2
    dreamsword

    dreamsword Erfahrener Benutzer

    Ohne passende App vom Hersteller eher kaum. Das Thema hatten wir glaub schon mal hier im Forum.
     
  3. dickenseck, 01.12.2011 #3
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Ja das würde ich so pauschal nicht sagen.
    Hab in der fw vom Nova hinweise auf dvbt gefunden. Bei den xda developers gibts einen thread indem es ein tut gibt das zum Erfolg führen könnte.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  4. Biekat, 01.12.2011 #4
    Biekat

    Biekat Android-Hilfe.de Mitglied

  5. baerchen, 01.12.2011 #5
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Falsches OS, ist für Miniweich...

    Gesendet vom NOVA mit der android-hilfe.de-app
     
  6. hävksitol, 01.12.2011 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied


    Meinst Du diesen 50-seitigen Thread für Archos-Tablets?

    MfG
     
  7. Biekat, 01.12.2011 #7
    Biekat

    Biekat Android-Hilfe.de Mitglied

    Und wieso kann man tvman im market downloaden?
     
  8. baerchen, 01.12.2011 #8
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

  9. xminister, 01.12.2011 #9
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Das ist dann aber ein ziemlich teurer Spaß.

    Also inhäusig benutze ich aMPdroid, da kann man MediaPortal mit fernsteuern und alle Inhalte streamen, eben auch Live-TV von DVB-S und DVB-T.

    Ist eben nichts für unterwegs, außer man macht MediaPortal von außen zugänglich, z.B. durch einen DynDNS-Service. Dann muss man halt schauen ob die vorhandene Bandbreite ausreicht.
     
  10. dickenseck, 02.12.2011 #10
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Genau den meine ich! :thumbup:
     
  11. Cat(a)Nova001, 04.12.2011 #11
    Cat(a)Nova001

    Cat(a)Nova001 Erfahrener Benutzer

    Ist vielleicht nicht ganz die passende Antwort zum Titel des Fred, aber ggf. doch interessant:

    Es gibt für Android das kostenlose Programm SPBTV, mit dem man eine ganze Menge TV-Sender, darunter einige deutsche empfangen kann. Läuft mit guter Bildqualität.

    Zwei Hinweise dazu:
    - Das ganze läuft über UMTS, ist also eher was für Flat-Rater oder in einem freien Wlan.
    - Die App hat schon einmal den ganzen Nova gecrasht (Bild weg und Dauerton). Nach einem Reset aber wieder alles ok.

    Schöne Grüße
    Cat(a)Nova001
     
  12. dreamsword, 04.12.2011 #12
    dreamsword

    dreamsword Erfahrener Benutzer

    Die App funktioniert auch auf dem CSG ;) gerade getestet ohne Absturz.
     
  13. xminister, 19.05.2012 #13
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Mit DVB-T am Nova bin nun durch.
    Habe mit meinem Afatech Stick jetzt so einiges hinter mir.

    Ist absolut nicht praktikabel, sobald der Stick in den Warm-state wechselt ist schluss,... der Stick zieht einfach zu viel Saft.
    Dann nen HUB mit Stromversorgung, voila.
    Diese mumumuschi config anpassen und Programmfrequenz in erfahrung bringen um dem Stick zu sagen, welchen Sender man haben will, dann den Stream mit MX Player 'abgreifen'.

    Fernsehspaß ist etwas anderes, zumal das Programm ja auch zu wünschen übrig lässt.

    Fazit: Riesen Kabelsalat, wunde Finger vom Tippen und für unterwegs, noch zu Hause wirklich zu gebrauchen.
     
  14. marc132, 20.05.2012 #14
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Statt spbtv kann man auch zatoo nehmen, ist schndller 8nd hat mehr sender!

    Gesendet von meinem CAT NOVA via Tapatalk II - (c) 2012 marc132
     
  15. yatow, 15.04.2013 #15
    yatow

    yatow Gewerbliches Mitglied

    Hallo das Thema ist ja schon etas älter, aber jetzt kommt etwas Bewegung in die Sache, der TVMan wird vermutlich ab Mitte Mai verfügbar sein. Vorteil des Gerätes ist, dass er mit "fast" allen Betriebssystemen funktioniert und das man zu Hause im AP-Modus mit mehreren Geräten drauf zugriefen kann.
    Gruß
    yatow
     
  16. yatow, 25.05.2013 #16
    yatow

    yatow Gewerbliches Mitglied

    Hallo TVman ist jetzt verfügbar. Wenn man kann (also Internetverbindung hat) ist natürlich jedes IPTV App günstiger. TVman hat aufgrund der eigenen Stromversorgung allerdings den Vorteil, dass man es an jedem Ort nutzen kann ohne eine Internetverbindung zu benötigen.
    Gruß
    yatow