1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DVD auf Xoom, wie richtig?

Dieses Thema im Forum "Motorola Xoom Forum" wurde erstellt von Chris1.1, 22.10.2011.

  1. Chris1.1, 22.10.2011 #1
    Chris1.1

    Chris1.1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hi zusammen,

    ich würde gern meine lieblings DVDs auf meinem Xoom haben.

    Kann mir einer vielleicht wirklich Schritt für Schritt erklären wie ich das anstelle, dass wirklich das optimum aus dem Xoom rausgeholt wird?

    Sprich mit welchem programm kopier ich die DVD auf meinen Rechner, mit welchen Programm optimieren, welche dinge sind zu beachten usw usw.

    wäre super klasse!

    Danke.

    Gruß
    Chris
     
  2. Ery, 22.10.2011 #2
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Da du den Kopierschutz der DVDs umgehen musst, wird dir hier keiner helfen können, da selbiges in Deutschland illegal ist.

    Danach ist es einfach. In Prinzip könnte man aus der Titel eine einfache MKV ohne Umcodierung machen. Geht schnell, läßt sich abspielen, nur mit den vor/rückwärtsspulen gibts Probleme und die Dateien sind groß.

    Alternativ kann man das Video dann auch umkodieren. Das geht bspw. mit Handbreak. Da bspw. ein Profil für iphone4 oder ipad auswählen. Dann wirds auch deutlich kleiner.
     
  3. Chris1.1, 22.10.2011 #3
    Chris1.1

    Chris1.1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Wenns illegal ist hat es sich erledigt.

    Danke trotzdem!
     
  4. naturelle, 22.10.2011 #4
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Wollen, nicht können. Davon ab ist es trivial, z.B. mittels einer beliebten Suchmaschine herauszufinden, wie man aus einer DVD ein .ISO oder ein .mkv macht. Man muss halt nur selbst suchen, lesen, und nicht in einem Forum fragen, in welchem solche Frage eher off topic sind.
    Und: wer zu faul zum selber suchen ist, der brauchts auch nicht wirklich. Meine Meinung.
     
  5. Ery, 22.10.2011 #5
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Ach streng genommen auch nicht wollen, sondern dürfen.

    Ich weis nicht genau, wie es hier gehandhabt wird, aber gibt genügend Foren wo man für sowas verwarnt/gesperrt wird (wenn man links auf solche Programme setzt).

    Den Rest muss jeder selbst wissen, ich hab keine Probleme meine originalen DVDs zu rippen, damit ich sie auf den XOOM anschauen kann.
     
  6. naturelle, 22.10.2011 #6
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Das liegt aber am unglaublich schlechten Rechtsverständnis mancher Forenbetreiber. Das ist nämlich nicht verboten, ebensowenig wie die Erläuterung. Siehe z.B. Heise-Urteil.
     
  7. Ery, 22.10.2011 #7
    Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Um ehrlich zu sein: Auch wenn man recht hat, so ein Rechtsstreit ist unglaublich nervig. Bei solchen zweifelhaften Themen würde ich auch als Forumbetreiber durchgreifen. Man will bspw. auch einen Ruf waren. Bzw. ab und zu ist man auch ein bischen Abhängig von den anderen Firmen (bzw. wenn man einen Prototypen mal bewundern darf oder eben nicht). Es ist halt einfach stress, den man vermeiden kann.

    Was man auch nicht vergessen darf: Auch wenn das Forum öffentlich erreichbar ist, bleibt es ein Privates Forum und der Besitzer stellt die Spielregeln auf. Und wenn ein Besitzer aus diversen Gründen sagt: Ich will das nicht. Dann ist das so. Er hat das Hausrecht.
     
  8. TabAdmln, 06.11.2011 #8
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Market: Daroon Player (free)

    Der spielt alle DVD's inkl. Menü ab.
     
    Atari060 bedankt sich.
  9. meyster, 07.11.2011 #9
    meyster

    meyster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Es gibt auch urheberrechtsfreie DVDs. z.B. die vom letzten Urlaub. Um die auf dem Xoom abspielen zu können, benötigt man ebenfalls eine Software, die das Video konvertiert. Stichwort: dvd2avi, da kommen auch viele legale Lösungen.
     
  10. TabAdmln, 07.11.2011 #10
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Ich bin der Ansicht, das mir ein Hersteller nicht vorschreiben kann, ob ich meine DVD nun zersäge, mit dem Hammer drauf schlage oder verbrenne. Dazu zählt auch das Auslesen meiner originalen und gekauften DVD, um mir den Film auf meinem mobilen Gerät anzusehen, solange ich das Ganze nicht in Umlauf bringe.

    Wäre ja noch schöner, wenn ein Hersteller bestimmen könnte, welche Programme ich mir auf meinem Fernseher anschauen darf. Das ist rechtlich alles garnicht zu halten. Bin mir sicher, dass das Bundesverfassungsgericht solch ein Verbaucherfeindliches Verbot in 0,nix einkassieren würde.

    Denn es gibt viele Verbote, die als Verbote gelten, die aber keiner Prüfung standhalten würden (siehe Urteile über Banken, Telefonunternehmen, ...). Die glauben immer sie seien Gott, bis die Gerichte sie zurück holen auf die Erde.
     
  11. meyster, 07.11.2011 #11
    meyster

    meyster Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Im Falle "Umgehen eines Kopierschutzes" ist es nicht die Vorschrift, bzw. das Verbot des Urheberrechtsinhabers, sondern im Gesetzbuch nachlesbarer Gesetzestext. Das digitale/technische Umgehen eines Kopierschutz ist nach aktuellem Urheberrecht nicht zulässig.

    Was als "digital" bezeichnet wird, ist wiederum Frage der Auslegung. Das Wiederaufzeichnen von Aufnahmen am analogen Ausgang der Soundkarte ist nach aktueller Rechtsaufassung erlaubt.

    Aber genug der Rechtsthematik. Dafür gibt es andere Foren.
     
  12. Ery

    Ery Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.08.2011
    Geistiges Eigentum (dazu gehören sämtliche Digitalen Inhalte) ist halt schwer fassbar und läßt sich eigentlich nie mit greifbaren Güter vergleichen.

    Ich glaube kaum, dass das Gesetz gegen die Verfassung verstößt, da hätte schon längst irgendwer geklagt.

    Es wäre wirklich schön, wenn die Leute mehr nicht nur ihre Rechte, sondern auch ihre Pflichten etc. kennen würden.

    Was ich persönlich immer schlimm finde, wenn Leute was illegales machen (und ja, selbst hier eine Kopie für den Privatgebrauch zu machen wäre illegal) und sich dann zwanghaft einreden müssen, das es völlig legal ist.
     
  13. TabAdmln, 07.11.2011 #13
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Ich finde es eher lobenswert, wenn ein Mensch mal über den Blödsinn der einem "diktiert" wird, nachdenkt, und offensichtlich falsche Gesetze in Frage stellt, anstatt hier blind auf die "aktuell" gültige Rechtslage hinzuweisen. Es ist nicht neu, dass sich unzählige Gesetze sich als "unhaltbar" herausgestellt haben.

    Wie ich bereits schrieb, nur weil die Gesetzeslage etwas "derzeit" als illegal ansieht, muss es letzendlich nicht illegal sein. Siehe meine Anmerkungen über Banken und Telefonunternehmen.

    Ich denke damit macht man es sich das ein bisschen zu einfach.

    Wie auch immer, meyster hat recht... eine Diskussion passt hier nicht.
     

Diese Seite empfehlen