1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DVD rippen und auf dem Defy gucken?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von sesselathlet, 09.09.2011.

  1. sesselathlet, 09.09.2011 #1
    sesselathlet

    sesselathlet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Moin moin,
    neulich habe ich im Zug während der Bahnfahrt einen Video-Podcast auf dem Defy geguckt... Der Akku hat gut mitgemacht, da ich das Handy im "Flugzeugmodus" hatte.
    Ich hätte Lust meine DVD-Sammlung z.T. zu rippen um die Filme auf dem Handy zu gucken.
    Habt Ihr da Empfehlungen? Welche Software ist gut und welche Einstellungen wären vorzunehmen, um die Möglichkeiten des Defy gut nutzen zu können?

    Beste Grüße!
    Sesselathlet
     
  2. Dirk64, 09.09.2011 #2
    Dirk64

    Dirk64 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,461
    Erhaltene Danke:
    3,047
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Movavi benutze ich und da die Einstellung vom Nexus oder selbst einstellen. Gute Qualität...

    Sent from my tapatalked Defy...
     
  3. toffifee, 09.09.2011 #3
    toffifee

    toffifee Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Phone:
    LG G2 (rooted)
    oder XmediaRecode, for free und mit div. fertigen Handyprofilen.
     
    sesselathlet bedankt sich.
  4. sesselathlet, 10.09.2011 #4
    sesselathlet

    sesselathlet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
     
  5. toffifee, 10.09.2011 #5
    toffifee

    toffifee Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Phone:
    LG G2 (rooted)
    Leider nein, habe bisher keine dvds damit konvertiert, nur andere formate. das klappte aber gut.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. Lagdieb, 10.09.2011 #6
    Lagdieb

    Lagdieb Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Also der vitalplayer kommt mit avi dateien bestens zurecht...
    Und wenn deine sdkarte schnell genug ist, lassen sich auch avis abspielen, die mehrere gigabyte gross sind. Also eher ohne qualiverlust. :)
    Scheiß auf rendern. ;)
     
  7. sesselathlet, 10.09.2011 #7
    sesselathlet

    sesselathlet Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Wie bekomme ich die DVD als avi-Datei konvertiert? Das o.a. Programm schmiert hier immer ab :confused2:
     
  8. dymas, 11.09.2011 #8
    dymas

    dymas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Phone:
    Motorola Defy+
    Alles was das Herz begehrt zu dem Thema gibts hier: Doom9.net - The Definitive DVD Backup Resource

    Aber da man sich beim Rippen einer DVD eh schon im illegalen Bereich bewegt (man muss einen Kopierschutz umgehen bei den meisten Originaldvds) kann man sich auch gleich ne Sicherheitskopie aus dem Netz ziehen. Wenn man das Original selbst besitzt, ist das genauso ne Grauzone wie das Rippen eigener DVDs.

    Und ich möchte wetten das geht schneller ;-)
     
  9. AHIK1988, 11.09.2011 #9
    AHIK1988

    AHIK1988 Gast

    Der Download ist in 99% der Fälle illegal, laber doch nix von wegen Grauzone.
     
  10. dymas, 11.09.2011 #10
    dymas

    dymas Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2011
    Phone:
    Motorola Defy+
    Es geht ja um die Privatkopie. Die ist im Prinzip erlaubt allerdings mit der Einschränkung:

    "Am 21. September 2007 verabschiedete der Bundesrat das Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (sog. „Zweiter Korb“). Das Gesetz trat am 1. Januar 2008 in Kraft. [1] § 53 Abs. 1 S. 1 UrhG wurde geändert, so dass Privatkopien nicht zulässig sind, sofern zur Vervielfältigung „eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage“ verwendet wird." Privatkopie

    Selbst wenn man wegen sowas angeklagt werden sollte, würde jeder Staatsanwalt das wegen Geringfügigkeit vom Tisch wischen. Letztlich würdest du dem Rechteinhaber Schadensersatz leisten müssen, nicht mehr. Genauso wie beim folgenden.

    Aber auch nicht erlaubt:

    "Nicht erlaubt sind Kopien kopiergeschützter Datenträger. Sobald eine Kopiersperre vorhanden bzw. „wirksam“ ist, darf diese nicht umgangen werden, auch nicht, wenn die Musikstücke in MP3 konvertiert werden, um diese z. B. auf einem MP3-Player abzuspielen. Wann ein Kopierschutz als „wirksam“ bezeichnet werden kann, ist bisher nicht zweifelsfrei festgelegt worden.

    Die direkte Umgehung des Kopierschutzes zur Erstellung einer Privatkopie ist zwar verboten, aber nicht strafbar. Allerdings kann in solchen Fällen der Rechteinhaber Schadensersatzforderungen gegen den Ersteller der Kopien geltend machen." Urheberrechtsverletzung

    So oder so illegal, mehr wollt ich eigentlich nicht sagen. Das mit der Grauzone war wohl etwas zu hoch gegriffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2011

Diese Seite empfehlen