1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

E-Mail vs. Google Mail auf dem Arc

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Arc Forum" wurde erstellt von tes, 13.04.2011.

  1. tes, 13.04.2011 #1
    tes

    tes Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Hallo Leute,

    ich praktiziere schon ne ganze Weile, so meine ich mit einem kleinen Trick, ein wenig Strom auf den Androiden zu sparen in dem ich das normale Google Mail Konto nicht mehr synce sondern als Ersatz das eigentliche E-Mail per Exchange Ative Sync aktiviere.

    Die Hintergrunddaten, die doch ne ganze Menge an Strom benötigen, brauchen in diesem Fall nicht angehakt sein und ich habe dennoch E-Mail Push. Was mir aber gerade in diesem Zusammenhang aufgefallen ist ist die geniale Voransicht (im Querformat) auf dem Arc um die Mails im E-Mail Programm zu sichten. Das ist mir bei den anderen Androiden so noch nicht aufgefallen.

    Wer mag probiert es einfach mal aus.

    Leider habe ich noch nicht die Möglichkeit entdeckt das Google Mail Konto abzustellen. Der Schalter fehlt auf dem Arc. (normal gibt es vor den Kontakt-, Kalender- und Mailkonten ein kleines Kästchen) Aber macht nicht wirklich was da ich ja den Haken beim "Autom. Synchronisieren" rausgenommen habe. Wenn ich also Kontakte oder Kalender syncen will dann klick ich die einfach seperat an.
     
    rk030 bedankt sich.
  2. epoxxx, 14.04.2011 #2
    epoxxx

    epoxxx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2010
    also sobald ich die "hintergrunddaten" deaktiviere, synchronisiert er mir auch die emails von meinem firmen exchange nicht mehr.

    LG ePox
     
  3. tes, 14.04.2011 #3
    tes

    tes Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Also der Arc ist schon ein wenig besonders was diese Einstellungen betrifft. Ich hab meinen heute Morgen zurück gesetzt und mal beobachtet wie sich das alles so verhält.

    Zunächst musste ich ja mein Googlekonto einrichten damit ich mir einen Dateiexplorer ziehen konnte. Da der Arc ja werkseitig so eingerichtet ist das er nicht automatisch synct habe ich das Googlemail Konto in Ruhe gelassen und sehr wohl die Kalender- und Kontaktdaten abgleichen lassen sodas bis auf Mails alles drauf war.

    Die Mails habe ich dann über das normale E-Mail per m.google.com vom Server geholt. Dort habe ich dann vorgegeben das nicht die Kontakte oder Kalenderdaten gesynct werden.

    Beim ersten Sync muss aber wohl "Hintergrunddaten" angehakt sein. Danach ruft man einfach das E-Mail Programm auf geht dort auf Menü und klickt auf Aktualisieren. Allerdings wundert es mich schon da der Arc hier nicht automatisch sync.

    Aber wie auch immer. In Sachen Strom sparen hilft es allemal und ich habe seit heute Morgen nun noch 42% (15:40 Uhr). Darüber hinaus ist mir aufgefallen das diese komische "TMOSyncService" unter Einstellungen / Telefoninfo / Akkuverbrauch kräftig Strom saugt. Hier habe ich den Bereich einmal angeklickt und auf "Stoppen erzwingen" gedrückt. Auch dort gibt es noch eine Stromersparnis.

    Wie auch immer die o.a. Vorgehensweise mach die Ansicht der Mails noch konfortabler und die läuft unabhängig von den Hintergrunddaten.

    Für alle die so noch nie vorgegangen sind hier noch die Einstellungen um das Googlekonto zu syncen:

    Nenü / Einstellungen / Konten & Synchr. / Konto hinzufügen / Exchange Active Sync / hier gebt ihr ein: "Googlekontoname"@googlemail.com gefolgt von eurem Passwort. Unten die beiden Haken rein und ... weiter.

    Nur wird es erst nicht gehen dann dort steht oben nur euer Googlename ohne die Endung @googlemail.com .... diese also nachtragen. Das Passwort passt. Die letzte Zeile bitte ändern in m.google.com und nun auf weiter.

    Soooo.... nun dürfte das wichtigste geschafft sein. Wie gesagt, die Haken bei Kontakte und Kalender rausnehmen da es hier ja nur um das reine Googemailkonto geht.

    Wenn euch der kleine Exkurs gefallen hat dann drückt einfach mal auf den Dankte Button.

    Viel Spass beim probieren. :thumbsup:
     
    dragonarm, theWayne, Axl81 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  4. quercus, 14.04.2011 #4
    quercus

    quercus Gast

    @tes

    Mit dem Danken klappts hier noch nicht so recht.

    Vieles wird als selbstverständlich genommen, was es aber nicht ist.
    Wenn einem jemand hilft, ist es doch eine schöne Sache, es erfüllt den Zweck des Forums, und sollte man bei der Wahrnehmung einer Erziehung nicht total versagt haben, dann gebietet es zumindestens die Höflichkeit, ein Danke zu setzen.

    Bekommt man keine Antwort auf eine Hilfe in Form eines ungeheuer aufwendigen Danke-Klicks, werden mit der Zeit auch die ansonsten hilfsbereiten User darauf verzichten, weil man sich ja vor den Kopf gestoßen
    fühlt.

    Soweit sollte es nicht kommen!

    Es freut beide Seiten wenn ein Problem behoben wird, und ein kleines Danke, rundet das Ganze noch ab.

    Für die, die es ohnehin als SELBSTVERSTÄNDLICH empfinden, sei Dank ausgesprochen - ihr seid der Garant dafür, dass ein Forum nicht versiegt.
     

Diese Seite empfehlen