1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Easy Phone Sync: Samsung erleichtert Umstieg von iPhone auf Android Geräte

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von teddy3, 22.06.2012.

  1. teddy3, 22.06.2012 #1
    teddy3

    teddy3 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,030
    Erhaltene Danke:
    275
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE+
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Easy Phone Sync: Samsung erleichtert Umstieg von iPhone auf Galaxy S3


    [​IMG]

    Ein Grund, warum mancher iPhone-Besitzer noch nicht auf einGalaxy S3 oder ein anderes Android-Gerät umgestiegen ist, ist laut Samsung das umständliche Übertragen der persönlichen Daten zwischen den beiden zum Einsatz kommenden Betriebssystemen sowie die fehlende Anbindung von Android an iTunes. Deswegen stellen die Koreaner allen Galaxy-Nutzern in Großbritannien die App Easy Phone Sync kostenlos zur Verfügung.

    Easy Phone Sync soll laut Samsung das problemlose Übertragen von Kontakten, Nachrichten, Fotos und Videos sowie Music, Podcast und Playlisten von einem iPhone oder iPad über das iTunes-Backup auf einem Mac oder PC auf ein Samsung Galaxy-Gerät ermöglichen – das gilt bei Musik aber nur für DRM-freie Stücke.
    Dazu gibt es dann noch entsprechende PC- und Mac-Klienten, die sich der geneigte Nutzer unter easyphonesync.com herunterladen kann.
    Kleiner Haken an der Geschichte: Das Tool steht aktuell nur Galaxy-Nutzern im Vereinigten Königreich zur Verfügung; und so wird es mir im Play Storeauch nur als mit dem Samsung Galaxy S3 kompatibel angezeigt, auf das ich während der offiziellen Vorstellung des Quad Core-Flaggschiffs im Londoner Earls Court frecherweise kurzzeitig meinen Google-Account gespielt hatte (wo das Gerät jetzt wohl sein mag?).
    Macht aber eigentlich nichts, denn mit der auch hier erhältlichen Easy Phone Tunes-Anwendung vom selben Entwickler, die auch gratis ist, lassen sich Musik und andere Medien aus iTunes genauso gut übertragen. Und mit dem ebenfalls kostenlosen doubleTwist Player erhält der Nutzer sogar eine noch größere Funktionsbandbreite zum Abgleich seiner iTunes-Sammlung mit dem Android-Phone oder -Tablet.
    So oder so, die Aktion von Samsung ist nicht ganz uninteressant, zeigt sie doch, dass das Unternehmen zumindest zu einem gewissen Grad wirklich hofft, bisherige iPhone-Besitzer zu einem Gerät aus ihrem Portfolio bekehren zu können. Ob die Problematik der Datensynchronisation bei diesem großen Schritt für den jeweiligen Nutzer tatsächlich der ausschlaggebende Punkt oder auch nur das Zünglein an der Waage ist, darf freilich angezweifelt werden.
    iPhone-Besitzer unter unseren Lesern? Hängt der Wechsel zu Android für euch an obigem Phänomen? Oder gibt es ganz andere Gründe, bei Apple zu bleiben? Eure Ansichten in die Kommentare.


    Funktioniert auch mit anderen Androiden :)
     

Diese Seite empfehlen