1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Easypad 970 und Alternativen im Vergleich

Dieses Thema im Forum "Easypix Easypad 970 / Magic Cube U9GT2 / Visture V2 Forum" wurde erstellt von marcnesium, 10.02.2012.

  1. marcnesium, 10.02.2012 #1
    marcnesium

    marcnesium Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Hallo!

    Für alle, die noch auf der Suche nach einem günstigen Tablet mit folgenden Mindestvoraussetzungen sind:

    • IPS-Display
    • >= 1GB RAM
    • >= 1GHz ARM CPU

    denen sei dieses Google-Spreadsheet ans Herz gelegt, das ich in einem anderen Thread mal gestartet habe, aber hier inzwischen auch super passt.

    Es sind alle freundlich dazu aufgerufen die "?" in der Tabelle zu tilgen und die Übersicht um weitere Tablets, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, zu ergänzen!

    Im Sinne des Crowdsourcing - schönen Abend!

    Ciao, Marc.


    P.S.: Ein paar bisher in die Übersicht aufgenommene Geräte:
    - Ainol NOVO 7 Aurora,
    - Cube U9GT2 (Easypix Easypad 970),
    - Onda VI40 Elite,
    - Yarvik TAB465EUK
    - Herotab S1
    - Teclast A10
    - Aoson M19
     
    iglika_t und chris67 haben sich bedankt.
  2. Tekkaro, 14.02.2012 #2
    Tekkaro

    Tekkaro Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.01.2010
    du könntest das Archos Arnova 9 G2 mit aufnehmen bin nur zu faul selbst zu ergänzen ;)
     
  3. druelf, 14.02.2012 #3
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Obacht, das Arnova 9 G2 hat 512MB RAM.
     
  4. Tekkaro, 14.02.2012 #4
    Tekkaro

    Tekkaro Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.01.2010
    ok das stimmt, der Rest ist jedoch weitestgehend gleich - aber da das die Mindestvoraussetzungen waren passt es natürlich nicht rein
     
  5. chris67, 11.03.2012 #5
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Hi marcnesium,

    schöner Ansatz, das mit der Tabelle. Habe sie dann mal direkt um das A10t erweitert, das ich mir soeben bestellt habe.
     
  6. druelf, 11.03.2012 #6
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2012
  7. iglika_t, 11.03.2012 #7
    iglika_t

    iglika_t Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
  8. druelf, 11.03.2012 #8
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Danke für die Entdeckung iglika_t, hab das Tablet auch mal in die Liste baugleicher Tablets aufgenommen. Sieht doch verdächtig nach 'nem U9GT2 aus (obwohl die Angaben zum Akku und zur -laufzeit schon ein wenig wunderlich sind).
     
  9. wnfrd, 11.03.2012 #9
    wnfrd

    wnfrd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.12.2011
    > obwohl die Angaben zum Akku [...] ein wenig wunderlich sind

    Du meinst "Hochkapazitiver LiION Polymer Akku mit 4.000 mAh"? Das ist ist möglicherweise ehrlich, so wie die 8000mAh-Angabe zu Cube, Easypix usw. möglicherweise falsch ist:

    In diesen Tablets sind zwar zwei 4000mAh-Akkus drin, aber wenn man zwei Akkus a 4000mAh hintereinander schaltet, wird daraus nicht ein 8000mA-Akku (ausser im Gehirn der Werber), sondern ein 4000mAh-Akku mit doppelter Spannung. Die Frage wäre also, ob die Akkus seriell geschaltet sind. Siehe auch: U9GT2 battery an advantage ?? - SlateDroid.com

    Wenn sie seriell geschaltet sind, wäre eine 8000mA-Angabe genauso Endkundenverdummung-durch-Addition wie die 1.2Ghz-Angabe, die sich durch dreiste Addition von CPU-Takt (1Ghz) und Grafiktakt (0.2GHz) ergibt.
     
  10. iglika_t, 11.03.2012 #10
    iglika_t

    iglika_t Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2012
  11. druelf, 11.03.2012 #11
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Bezog mich da eher auf die Angaben zur Laufzeit. Die haut mich beim U9GT2 nun wirklich nicht vom Hocker.

    Was diesbzgl. in dem von iglika_t verlinkten Artikel ("Damit kann das Tablet A9M mehrere Tage angeschaltet betrieben werden, ohne dass es wieder an die Steckdose muss.") und auf der Bullmann Homepage zu lesen ist ("Bis zu 7 Stunden ununterbrochen Videos ansehen. Mehrere Tage Dauerbetrieb im Stromspar-Modus. Daran müssen sich die anderen TABs messen."), na ja, kann das ehrlich gesagt nicht glauben.

    Da hier auch ein RK2918 verbaut ist, und diesem in diversen Foren ein kein allzu gutes Energiemngmt. attestiert wird, bin ich mal gespannt ob die Aussagen zur Laufzeit ihre Richtigkeit haben.

    Mein U9GT2 verliert im Standby/Deepsleep jedenfalls trotz abgeschaltetem WLAN und umbenannter Telefon Apps ohne Ende Saft. Von tagelangem Betrieb kann da keine Rede sein. Hab da bis jetzt auch noch keine Lösung gefunden. Vermute das Problem eher auf Seiten der Hardware (SoC, Typ des verbauten RAM, etc.).

    Falls die ICS Firmware von Bullmann aber tatsächlich so energiesparend ist und auch auf das Easypad 970, U9GT2 & Co. passt, na dann freu ich mich aber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  12. Tekkaro, 12.03.2012 #12
    Tekkaro

    Tekkaro Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Scheint ein 100% clone von EP970 & Co. zu sein - d.h. gleiche OEM Bezugsquelle, somit auch gleicher Akku, dass Einzige, was in diesem Artikel realistisch ist, ist die Videoabspielzeit von 7h. Und dass sie in der Lage sein werden eine bessere Firmware herauszubringen darf auch bezweifelt werden - und das Allerbeste, schaut euch mal das erste und letzte Bildset vom Bullman etwas genauer an, dass schaut doch sehr nach ner Cube Firmware aus, was auch logisch wäre, denn so muss Bullman keine Firmware selbst bauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  13. druelf, 12.03.2012 #13
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    7 Stunden Video-Abspielzeit? Um mal 'ne Prognose abzugeben: auch das ist unrealistisch. Hmm, vielleicht ist mein Akku einfach schrottiger als bei anderen. Zumindest bekomme ich das mit dem Cube nicht hin (werde es aber heute abend mal mit voll geladenem Akku testen).
     
  14. scaleo, 12.03.2012 #14
    scaleo

    scaleo Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Also ich hab eher die Erfahrug gemacht:

    Standby, wenn man nciht all zu viel am Tablet macht: 48h - 56h
    Wlan und Surfen: 6h
    Video 3-4h

    Alles in allem kommt es wie das Smartphone Abends an die Dose und gut ist. Den Tag komm ich damit gut rum
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  15. druelf, 12.03.2012 #15
    druelf

    druelf Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Jo, so um den Dreh kommt's bei mir auch hin.
     

Diese Seite empfehlen