1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Easypix Easypad 970 geeignet?

Dieses Thema im Forum "Easypix Easypad 970 / Magic Cube U9GT2 / Visture V2 Forum" wurde erstellt von writzthecat, 13.03.2012.

  1. writzthecat, 13.03.2012 #1
    writzthecat

    writzthecat Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Moin,

    ich wollte mir seit langem einen Ebookreader zulegen und hatte mich eigentlich auf einen KOBO Touch oder Amazon Kindle eingeschossen.

    Jetzt hat mir mein Bruder sein Kindle Fire gezeigt und ich war hellauf begeistert.

    Das Kindle Fire gibt es hier ja nicht offiziell, daher habe ich mal nach Tablets mit ähnlicher Hardware gesucht und bin beim Easypad 970 gelandet.

    Meine Frage daher:

    Kaufen oder nicht?

    Mein Anwendungsbereich:


    • Ebooks lesen, hauptsächlich im Kindleformat
    • ein bischen Surfen...also Kicker.de und so
    • Youtube Streams schauen
    • Vielleicht ab und an eine Runde Angrybirds; muss aber nicht


    Ich danke für eure Mithilfe!
     
  2. Chris75, 13.03.2012 #2
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    für alle 4 Punkte ein klares Ja.
     
  3. elric_bln, 13.03.2012 #3
    elric_bln

    elric_bln Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Mit dem 970 kann man nix verkehrt machen. :thumbsup:
     
  4. scaleo, 13.03.2012 #4
    scaleo

    scaleo Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Klares Ja mit der Youtube App
     
  5. tom900011, 13.03.2012 #5
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Abba abba ... was ist mit der Display-Helligkeit ?
    Ich sehe manchmal ein iPad, das ist irre toll hell.
    Ich sah mal ein Kindle: Durch deren Display Art kannst auch im hellen, draussen lesen.
    Ich hatte mal ein China-Pad (für den Eimer), das konnte man selbst im Haus nur schlecht sehen.
    Ich lese in letzter Zeit über manche neuen 9,7 Zoll Displays: IPS-Display, und ist schön hell. Hat das Easypad 970 auch so n schön helles IPS-Display?

    Edit:
    Und wenn du Youtube gucken willst: z.B. ist bei meinem Galaxy S i9000 Smartphone der Lautsprecher hinten. Wenn ich das Handy irgendwo liegen habe (was jetzt nicht ungewöhnlich sein sollte) hört man kaum. Ich muss es in die Hand nehmen und eine "hohle Hand" machen, damit der Schall dorthin schallt, wo das Bild ist: Nach vorne.
    Manche Tablets haben die Lautsprecher-Schlitze hinten. Recht blöd, wie ich finde. Andere seitlich. Das ist schlauer. Wie ist es da beim 970er??
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  6. neo6969, 13.03.2012 #6
    neo6969

    neo6969 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Ich habe beide am Start, denn lesen mit dem Easypad macht mir überhaupt keinen Spaß. Viel zu schwer und draußen in der Sonne eher ein Spiegel....

    Meine Empfehlung:

    Easypad für Email, Surfen + Co.

    + Kindle mit Duokan Firmware, so machen auch PDFs spaß :thumbup:
     
  7. Chris75, 13.03.2012 #7
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    @tom90011: das Easypad 970 hat einen IPS-Schirm, ist aber nicht so hell wie das IPad.
    Die Lautsprecher sind seitlich rechts.
    Und die wenigsten Pads kann man bei vollen Sonnenlicht noch gut ablesen.

    Mich stört eher mit der Easypix-Firmware das träge laufende ICS, mal schauen wann ein Update kommt.
     
    tom900011 bedankt sich.
  8. tom900011, 13.03.2012 #8
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Danke Dir. OK OK ... draussen, in prallem Sonnenlicht ist es das eine. Da muss angeblich auch das iPad die Segel streichen. Das kann wohl das Kindle. Aber das IPS-Display muss schonmal n gutes Stück heller sein, als durchschnittliche Displays. Und das, obwohl es bei redcoon z.b. 259,- kostet .. also halb so viel ( !! ) wie ein iPad. Finde das also recht gut.

    Was ist im Auto. Wenn hinten eins der Kinder das Pad auf die Knie stellt: Ist der Betrachtungswinkel OK, sodass der 2. Junge auch noch was erkennt? Bei meinem Galaxy S i9000 Display ist das so. Bei meinem Lenovo Subnotebook 13 Zoll: Edge E320 kann man schräg GAR NICHTS mehr erkennen.
    Und: Wäre es auf ner Landstrasse noch laut genug, dass die Jungs nen Film auch hören können? Das China-Pad war unfassbar leise. Nicht fassbar, aber sicher auch ne negativ-Ausnahme...

    1000 Dank !
     
  9. Chris75, 13.03.2012 #9
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Betrachtungswinkel ist IPS-typischer sehr gut. Lautstärke eher mau, ich denke mal im Auto auf jeden fall zuwenig. Möglich wären ja auch Ohrstöpsel, jedes Kind eines :)
     
  10. OldChatterhand, 13.03.2012 #10
    OldChatterhand

    OldChatterhand Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Und ansonsten gibts bestimmt auch noch diese Adapter von 1x 3,5mm Klinke auf 2x 3,5mm Klinke, dann kannst du auch für jedes Kind einen Kopfhörer anschließen :thumbup:
     
  11. writzthecat, 13.03.2012 #11
    writzthecat

    writzthecat Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Ich danke euch schonmal für die vielen Antworten. Zum Thema lesen:

    Das normale Kindle mit e-Ink Display hätte es mir schon angetan, aber ich mag keine Gängelung wie Sie von Amazon oder Apple betrieben wird. Ein freier Ebook Reader wie den Kobo mag ich nicht, da ich keine Lust habe Bücherformate mit Caliber zu konvertieren. Amazon hat halt dummerweise eine Riesenauswahl an Ebooks.

    Nur ein Ebookreader für 100€ - 149€ zu kaufen ist mir aber auch zu blöd. Ich lese gerne, aber wenn ich ca 100 € mehr investiere, dann kann ich damit auch noch surfen.

    Und mit dem draussen lesen...also ich würde mich ehrlich gesagt nicht trauen mit Kindle / ipad oder sonstiges mit an Baggersee,Strand oder ähnlichem zu nehmen.....

    Da ich vorhin bei DriveCity noch eins für 214 € bekommen habe, werde ich es einfach mal testen und im schlimmsten Fall gehts halt zurück.

    Oder wie seht ihr das ?
     
  12. Chris75, 13.03.2012 #12
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Ein reiner E-Book Reader mit passiver LCD-Technik ist sicher am Besten geeignet fürs Bücherlesen, keine Frage. Aber ein Androidtablet kann einfach viel mehr als das. Denke auch das ausprobieren wäre in deinem Fall die optimale Lösung.
     
  13. tom900011, 13.03.2012 #13
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Also drivecity ... hmm.... dass die überhaupt Tablet haben wunderte mich. Und alles was ich fand, war das hier:

    7" (17,80cm) Easypix Tablett Easypad 730 Satellite 3G - DriveCity.de ist Ihr

    das ist aber ein 730er, kein 970er. Also arg klein!! Und hat nur 512 MB RAM, da ärgerst Du Dich. Und ob es ein IPS-Display hat ... also Du hast hier nach einem anderen Tablet gefragt. Wollte ich Dir nur sagen.
     
  14. writzthecat, 13.03.2012 #14
    writzthecat

    writzthecat Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2012
    jop, gestern waren bei Mindfactory drei Stück im Stock. DriveCity und Vibuonline hatten die auch. Ist ja alles Compuland.

    Hab dann bei Drivecity gekauft, da die keinen Versand haben.

    Also zumindest denke ich, dass das ja wohl das richtige ist?!

    http://www.imgbox.de/show/img/xMQzI2xc7k.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  15. super-erik, 14.03.2012 #15
    super-erik

    super-erik Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Hi, hab das IPad und das Easypad und ich bin mit der Helligkeit des Easypads voll zufrieden.
    Du kannst ja auch die Kindle App laden und noch andere Ebookreader. Wenn dir das Easypad nicht zu schwer ist.... Hol es dir!!! ;)
     
  16. Karlheinzrumerike, 16.03.2012 #16
    Karlheinzrumerike

    Karlheinzrumerike Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2012
    Hallo zusammen,

    ich habe mir letzten Monat das Easypad 970 auf Ebay bei La Drue für nur 237 € gekauft und bin damit sehr sehr zufrieden.
    Nun habe ich mir auch die neue Android Version 4.0 bei Easypix runtergeladen auch die funktioniert super aber leider gibt es noch nicht viele Apps für diese Version.
    Naja kommt bestimmt bald :D
    Was die helligkeit des Gerätes angeht finde ich es mehr aus ausreichend komm damit sogar an sonnigen Tagen bestens klar. Man muss sich ja nicht voll in die Sonne drehen :razz: aber wenn ich den Preis zum iPad sehe habe ich alles richtig gemacht.
     
  17. scaleo, 16.03.2012 #17
    scaleo

    scaleo Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Du solltest mal die customs testen, damit wirds noch ein bisschen besser.

    Gesendet von meinem CUBE U9GT 2 mit Tapatalk
     
  18. tom900011, 17.03.2012 #18
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Moin. Ich habe mehrfach gelesen, dass das Easypad 970 mit anderen Geräten baugleich sei. Unter anderem das Cube.
    Seltsamerweise gibt es zwar kaum Videos in YT, und ein Erfahrungsbericht in d. wurde in YT offenbar entfernt, aber ich fand DIESES Video über das CUBE U9GT2. Das muss exakt der gleiche Chipsatz sein, das gleiche IPS Panel, auch die Lautsprecher seitlich, und so weiter.

    CUBE U9GT2 9.7 inch tablet pc IPS touchscreen 365gate.com.flv - YouTube

    Was ich toll finde, ist die Display-Qualität (ab min. 4.00). Wie er es dreht und wendet: Man kann alles ohne Invertierungen / Farbverfälschungen auch von der Seite gut erkennen. Und man hört zwar die Stimme der Person so gut wie GAR nicht - aber der Sound des Musikstück (Classic, wow !) und des Videos sind laut genug. Und ohne Scheppern.

    Schaut mal, wer sich auch für das Pad interessiert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  19. Chris75, 17.03.2012 #19
    Chris75

    Chris75 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,199
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Das Display beim 970 ist wirklich so gut wie im Video, nur die Geschwindigkeit unter ICS ist hmm sagen wir mal "suboptimal".
     
  20. rc23, 17.03.2012 #20
    rc23

    rc23 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    Samsung S4
    Frage an die User: Neigt das Easypad 970 Display zu Wellenbildungen beim Fingerdruck von hinten? Beim Prestigio 5080B konnte ich dies beobachten.
     

Diese Seite empfehlen