1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

eBooks für Android

News vom 21.12.2009 um 14:06 Uhr von SeraphimSerapis

  1. borders_kobo.jpg
    Die beiden Firmen borders und kobo haben angekündigt mobile Betriebssysteme - insbesondere Android - mit eBooks zu beliefern. Hierzu soll ein globaler eReading-Service einen plattformunabhängigen Download der eBooks ermöglichen.

    borders_kobo.jpg
    Shortcovers auf dem G1

    Die Zusammenarbeit zwischen borders und kobo soll ermöglichen, dass man in Zukunft auf borders.com auf Bücher zugreifen kann.
    kobo ist bereits durch die Software shortcovers bekannt, welche dem Nutzer ermöglicht, eine digitale Bibliothek aus über mehreren zehntausend Büchern zusammenzustellen.

    Viele Grüße,
    Tim

    Quelle: Borders Partnering With Kobo To Deliver E-Books To Android Devices | AndroidGuys
    Weiterführende Links: http://www.kobobooks.com/ http://www.borders.com/online/store/Home
     
    SeraphimSerapis, 21.12.2009
  2. Könnte interessant werden, wenn mal richtige E-Book-Reader mit Android zu uns kommen, so wie z.B. der Nook. Auf dem Handy macht Lesen irgendwie keinen Spaß.
     
    Kranki, 21.12.2009
  3. Also ich freu mich schon drauf.

    Ich kenne so viele eBooks im "Mobipocket"-Format, und deren Software ist so schlecht, dass es kaum auszuhalten ist. Ganz zu schweigen davon, dass sie gar keine Android-App haben.

    Ich habe deren eBook-Reader damals mit meinem Windows Mobile-Gerät ausprobiert, und das Lesen auf dem Handy selbst empfand ich als nicht so schlimm, nur die wenig komfortable Software ist halt schrecklich.

    Naja, mal sehen, was "borders" und "kobo" dann so veranstalten.
     
    Pyrazol, 23.12.2009

Diese Seite empfehlen