Diese Seite empfehlen

borders_kobo.jpg
Die beiden Firmen borders und kobo haben angekündigt mobile Betriebssysteme - insbesondere Android - mit eBooks zu beliefern. Hierzu soll ein globaler eReading-Service einen plattformunabhängigen Download der eBooks ermöglichen.

borders_kobo.jpg
Shortcovers auf dem G1

Die Zusammenarbeit zwischen borders und kobo soll ermöglichen, dass man in Zukunft auf borders.com auf Bücher zugreifen kann.
kobo ist bereits durch die Software shortcovers bekannt, welche dem Nutzer ermöglicht, eine digitale Bibliothek aus über mehreren zehntausend Büchern zusammenzustellen.

Viele Grüße,
Tim

Quelle: Borders Partnering With Kobo To Deliver E-Books To Android Devices | AndroidGuys
Weiterführende Links: http://www.kobobooks.com/ http://www.borders.com/online/store/Home
 

Diese Seite empfehlen