1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Eigener App Store für Vodafone-Androiden ab Juni 2010

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Chris0504, 10.04.2010.

  1. Chris0504, 10.04.2010 #1
    Chris0504

    Chris0504 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
  2. m106, 11.04.2010 #2
    m106

    m106 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    14.01.2010
    Das ist doch so lächerlich, aber Gier frisst nun mal Hirn. Solche Vorhaben schaden der Android Plattform nu! Außerdem, warum sollte auch nur EIN Entwickler dahin wechseln, wenn die Konditionen gleich sind?

    Toll, kann ich doch heute schon durch Admob & Co. !?

    Meiner Meinung ist dieses Vorhaben zum scheitern verurteilt, zu mindestens hoffe ich das zutiefst.
     
  3. huhu, 11.04.2010 #3
    huhu

    huhu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Stimme dir vollkommen zu. Die haben sie doch nicht alle?!
    Aber denke mal dass das zum Scheitern führt, bzw dazu dass Vodafone eine Menge unglücklicher Kunden bekommt und am Ende doch den normalen Market zusätzlich freigibt.

    Absolut dreist was die sich rausnehmen, sowas ist Gift für ein offenes System wie Android.
     
  4. Chris0504, 11.04.2010 #4
    Chris0504

    Chris0504 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    @huhu: Es ist ja noch unklar, ob der Market als Alternative geboten wird oder nicht.

    Aber ich denke, wenn VF den Market entfernt, werden sie nicht lange Erfolg haben. Der Market bietet eben schon mehr als ein neu aufgemachter Store. Allein aufgrund der vielen Apps.

    Naja, ich denke wir müssen erstmal abwarten, wie sich das bis-und nach Juni-entwickelt.


    Gruß
    Chris
     
  5. garak, 11.04.2010 #5
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Hier sehen wir den Nachteil eines freien Systems wie Android. Oder ist es nicht doch ein Vorteil? Letzten Endes beschwert sich die halbe Welt über die Restriktionen eines streng geregelten Marktes, bspw. vom iPhone. Freiheit bedeutet aber selbst entscheiden zu können, wo man entwickelt bzw. wo man hinterher einkauft. In der realen Welt kann man viele Waren auch bei verschiedenen Händlern oder Marktplätzen erwerben und die wenigsten Hersteller lassen sich vorschreiben exklusiv nur für einen Händler zu produzieren. Der große Vorteil ist doch, es entsteht Wettbewerb der die Preise stabil hält und zur Verbesserung der Produkte führt, weil die Konkurrenz nicht schläft. Wieso soll das also für den Vertrieb von Android-Programmen schlecht sein?
     
  6. Katz@Magic, 11.04.2010 #6
    Katz@Magic

    Katz@Magic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich bin der Meinung, solche Märkte sollten optional angeboten werden.

    Genauso wie die ganzen zusätzlichen Oberflächen, z.B. Sence und Motoblur.
    Ich mein, habter euch die Dinger mal angeguckt?! Gäbe es sowas nicht, hätte ich jetzt schon längst ein Desire.... Jaja rooten, bin ich leider kein Fan von. Ich hab da meine Garantie zu lieb gewonnen...


    Man sollte bein ersten Start des Handys die Auswahl bekommen, welchen dieser Dienste und Apps man nutzen möchte, wenn man es schon nicht weglassen kann.

    Und wie sich da auf die Preise auswirken soll, weiß ich wirklich nicht. Ich meine eine App die heute 1€ oder $ kostet, kann nicht wirklich billiger werden, oder?!

    Gruß
     
  7. Melkor, 11.04.2010 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @Katz@Magic
    Für den Entwickler können halt die Gebühren sinken - nachdem VF hier nicht gerade Google den Kampf ansagt, ist es eigentlich keine ernst zu nehmende Konkurrenz für Googles Market

    Letztendlich muss man soetwas offen sehen, es wird kaum apps geben die nur "exklusiv" in einem Markt angeboten werden.
    Langfristig kann aber durch selbe Schritte die Abhängigkeit von Google minimiert werden
    Langfristig kann man aber damit die Bindu
     
  8. Maniac, 13.04.2010 #8
    Maniac

    Maniac Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Ein großer Vorteil ist doch das Billing über Vodafone. Viele Leute haben noch immer keine Kreditkarte oder wollen sie nicht (im Netz) benutzen. Und genau die Verkäufe gehen einem heute als Entwickler noch flöten...

    Ich bin jedenfalls interessiert. Nähere Infos für Entwickler oder gar schon eine Anmeldung oder ähnliches gibt es aber noch nicht, oder?
     

Diese Seite empfehlen