1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

eigenes Hintergrundbild unscharf

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Arc S Forum" wurde erstellt von Nickle, 26.01.2012.

  1. Nickle, 26.01.2012 #1
    Nickle

    Nickle Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Hallo zusammen.


    Wenn ich bei meinem Xperia Arc S als Hintergrund ein Bild aus der vorinstallierten Sony Ericsson Auswahl verwende ist dieses Hintergrundbild schön scharf, so wie es sein soll.

    Ich möchte aber ein eigenes Hintergrundbild verwenden, das sich in der Galerie befindet. (von mir selbst auf Handy geladen.)

    Problem Nummer eins:

    Egal welche Größe und welches Seitenverhältnis mein Bild hat werde ich gezwungen einen quadratischen Ausschnitt aus meinem Bild zu wählen, bevor ich es als Hintergrund verwenden kann. Auch wenn ich ein Bild mit der nativen Auflösung des Handydisplays verwende. (854x480) und auch wenn ich ein quadratischesFormat (480x480) verwende muss ich daraus erst noch einen Ausschnitt wählen.
    Mir ist völlig unklar, warum das Sinn machen soll, zumal die voristallierten LIVE Hintergründe ja auch die volle Displaygröße (also Hochformat und nicht quadratisch) nutzen.

    Problem Nummer zwei:

    Mein (zusammengeschnittenes) Hintergrundbild wird als Hintergrundbild immer unscharf dargestellt, obwohl es zuvor in der Galierieansicht gestochen scharf ist.
    Mir ist klar, dass es unscharf werden muss wenn ich ein 854x480 Bild erst gezwungenermaßen zuschneiden muss bevor ich es verwenden kann, weil ich ja dann unter der nativen Auflösung liege. Aber auch wenn die ursprüngliche Bildauflösung jenseits der 1 Megapixel Größe liegt wird es immer noch unscharf. (Ich habe es sogar bis an die maximal durch jpg unterstütze Auflösung getestet.)


    Es kann doch nicht sein dass dieses Feature so dämlich programmiert ist, dass man kein scharfes, benutzerdefiniertes Hintergrundbild verwenden kann...oder etwa doch ?
     
  2. registered, 27.01.2012 #2
    registered

    registered Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Dass manche Bilder unscharf werden, habe ich leider auch schon festgestellt - aber nur, wenn ich aus der Galerie heraus ein Bild als Wallpaper einrichte.
    Wenn ich auf dem Homescreen im Menü 'Wallpaper' auswähle, und von dort ein Bild aus der Galerie nehme, klappt alles ohne Probleme.

    Den quadratischen Ausschnitt kann man vergrößern, indem man den Rahmen anfasst, und größer aufzieht. So kann man auch ein 854x480 großes Bild in nativer Auflösung nehmen.
    Quadratisch ist das Wallpaper deswegen, weil das Bild mit dem Wechsel der einzelnen Homescreens ebenfalls zur Seite wandert.
    Daher ist das eigentliche Wallpaper größer, als du auf einem einzelnen Homescreen darstellen kannst.
     
    Nickle bedankt sich.

Diese Seite empfehlen