1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

eilt: Prüfung und Inbetriebnahme DZ

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Z Forum" wurde erstellt von sudo, 03.09.2011.

  1. sudo, 03.09.2011 #1
    sudo

    sudo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Ich bin seit heute ein DZ-Besitzer. Meine Kaufentscheidung zugunsten des DZ kam eher plötzlich und daher habe ich mich im Vorfeld noch nicht richtig einlesen können. In diesem Beitrag geht es mir um die Inbetriebnahme bzw. Prüfung, ob das DZ soweit in Ordnung ist. Auf was muss ich achten, was sollte ich wie prüfen?

    Das DZ wurde mit 2.33 geliefert und das Display scheint soweit in Ordnung (keine Pixelfehler), auch das Z-Hänge ist soweit i.O.. Viel mehr habe ich noch nicht geprüft.

    Meine Kernfrage wäre; wie erkenne ich mit einfachen Mitteln, ob es sich hierbei um ein Branding, also ein Vodafone Modell, oder so, handelt?
    Was sollte ich ansonsten noch schnell testen, bevor ich das Phone in Betrieb nehme? Was sind so typische Mängel ab Werk?


    Eigentlich würde ich relativ bald Rootzugriff benötigen; habe ich das soweit richtig verstanden, dass ich erst ein Downgrade machen müsste, dann aber nicht mehr auf Stock 2.3.3 zurück komme?


    Die Fragen wären eilig, da das DZ bald zum Einsatz kommen muss (Urlaub), daher bin über jede schnelle Antwort seeeehr dankbar...
     
  2. dazw, 04.09.2011 #2
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Branding von Vodafone hast Du, wenn Du kurz nach dem Einschalten ein Vodafone-Logo siehst
    Poste mal Deine Software-Version. Wenn Du die 2.42.405.X hast, dann hast Du ein originales von HTC. Auch hier nachzulesen: http://www.android-hilfe.de/htc-des...skussionsthread-gingerbread-2-42-405-2-a.html

    Tu Dir selber einen Gefallen und roote nicht vor dem Urlaub. Lass Dir damit Zeit (besonders weil Du von 2.3.3 downgraden musst).
     
  3. Pumeluk2, 04.09.2011 #3
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Kurioser Einstand irgendwie ...

    Ob es funktioniert und das tut was du willst?

    Wenn es massenhaft "typische Mängel ab Werk" geben würde, dann gäbe es genau so massenhaft typische Rückgabeaktionen der Käufer und der Verkauf wäre wohl eingestellt worden ...

    Wieso? Ich habe mein Gerät zwar gerootet, aber benötigt habe ich das nicht. Ich wollte das einfach. Wieso benötigt man Root?

    Nicht ganz. Ja du musst ein Downgrade machen, und kannst dann sogar neueres als 2.3.3 einspielen. Und auf Stock kannst du jederzeit zurück, verlierst dabei aber dein Root.

    Bei jedem von uns kam das Z schnell zum Einsatz. Auspacken, SIM-Karte rein, laden, Einsatz. Wieso ist der Urlaub eine andere Situation (zumal du scheinbar noch ein paar Tage bis dahin Zeit hast)? Wieso kaufst du dir Technik von der du beinahe erwartest (erhoffst?) das sie nicht funktioniert? So verstehe ich dein Posting.

    Und was spricht dagegen sicherheitshalber dein altes Handy als Reserve mit in den Urlaub zu nehmen?
     
  4. Sebaer, 04.09.2011 #4
    Sebaer

    Sebaer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.01.2011
    also das einzige was man eigentlich prüfen kann ist, ob einem der hinge fest genug ist, keine offensichtlichen verarbeitungsmängel voliegen, und eventuell ob alle hardwaretasten ordentlich sitzen und keine allzu unterschiedlichen druckpunkte haben^^
    ...alles andere ist dann eher softwareseitig (eventuell kleine bugs) oder generelle unzufriedenheit mit android/sense. das bekommst du aber nur durch benutzen raus ;)
    mit dem rooten würd ich an deiner stelle auch bis nach dem urlaub warten Oo sonnst flasht dir ne rom und die läuft dann vllt nicht 100% stabil und dann ärgerst dich den ganzen urlaub damit rum^^
     
  5. sudo, 04.09.2011 #5
    sudo

    sudo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011
    @dazw
    Danke für die Info. Die SW-Version wäre 2.42.405.2, somit ungebrandet. Rooten werde ich erst nach meinen Urlaub, scheint ja doch ein größerer Act zu sein.


    @Pumeluk2
    Grundsätzlich reagiere ich weniger auf Beiträge, welche Gegenfragen aufwerfen, welche nicht zielführend und somit kontraproduktiv sind. Aber nun gut, ggf. liest sich mein Einstandsbeitrag wirklich bissl 'Kurios':)

    Ich habe ja Eingangs schon geschrieben, dass die Kaufentscheidung eher plötzlich und unvorbereitet zustande kam. Ich habe mich in letzter Minute gegen das LGOS entschieden, und hatte daher plötzlich keine Smartphones mehr auf meiner Liste. Daher habe ich kurzerhand mich wieder auf das DZ besonnen und bestellt, welches ich wenige Wochen zuvor von meiner Interessenliste wegen Kleinigkeiten, welche man da und dort so liest, verbannt habe. Das Milestone2 wäre meine erste Wahl gewesen, wäre da nicht nicht der signierte Bootloader gewesen. Ob und inwiefern das DZ diesbezüglich besser dasteht kann ich wirklich nicht sagen. Aber ich gehe davon aus, dass es hack-freundlicher ist, als das MS2. Wer mag dazu was sagen?

    Jedes Modell hat so seine Macken, die Frage wäre eben nur, ob diese mich stören würden bzw. ob ich damit leben könnte. Beim DZ kenne ich diese eben noch nicht. Zudem gibt es sowas wie Serienstreuung und werkseitig mangelnde Qualitätskontrollen. An dieser Stelle agiere ich soeben, um festzustellen, ob alles 'OK' ist oder ob es einen Grund für einen Widerruf gäbe, bevor ich das Gerät ernsthaft in Betrieb nehme (unabhängig vom anstehenden Urlaub). Das ist ein grundsätzlicher Ritual bei mir, 1. Kaufentscheidung, 2. Qualitätskontrolle, 3. Inbetriebnahme.

    Die Kaufentscheidung zugunsten des GZ habe ich bissl wegen Zeitmangel übersprungen und versuche diese schnell nachzuholen; die Qualitätskontrolle führe ich soeben durch. Dies gestaltet sich eben etwas schwierig, wenn man nicht weiß worauf man acht geben sollte, denn alles kann man ohnehin nicht pauschal schnell prüfen.
    Und ja, ich weiß was mit root anzufangen und wäre unabdingbar, Anwendungsbeispiele wären hier aber am falschen Platz. Nur schade, dass Stock-Rom und root nicht zu vereinen sind, denn bislang sagt mir Sense soweit zu.


    @Sebaer
    Auch dir ein Danke für die Infos.


    Display, Lautsprecher, Tastatur (Tasten) und das grundsätzlich Äußere scheinen soweit in Ordnung.
    Das Z-Hinge geht für mich in Ordnung, auch wenn es nicht so vorbildlich ist, wie es bei manchen Videos zu sehen ist. Stört mich aber nicht, ... obwohl ... ohje...
    Gebrandet scheint es auch nicht zu sein.

    Soweit grob alles i.O.
    Habe gestern, nach weiteren Lesen hier, noch schnell geschaut, welcher Speicherchip bei Meinen verbaut ist, wäre leider ein M4G2DE. Welche Auswirkungen dies haben kann, ist mir nicht klar, bis das hier im Forum geschrieben wird, dass dieser eher fehleranfällig sein soll.


    Somit wäre das Z-Hinge nicht perfekt fest und der "fehlerhafte" M4G2DE Speicherchip wäre verbaut. Aber ich denke mal, dass diese beiden Eigenschaften eher Gang und Gebe wären, somit kein Grund zur Rückgabe, denn das Risiko, dass ein Austauschgerät die selben 'Mängel' hätte wären doch enorm? Oder nicht?


    Der Urlaubseinsatz wäre; Navi, POI und mobiles Internet via WLAN (im Gästezimmer). Root wird hierfür nicht benötigt... später aber schon.


    Danke und einen schönen Sonntag...
     
  6. djmace, 04.09.2011 #6
    djmace

    djmace Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Hallo sudo,

    Hätte eine ROM-empfehlung für dich,wenn dir Sense zusagt:
    VirtuosSense 2.0.0 vom rmk - ist die StockRom mit root&ein paar verbesserungen. Findest du in der RootSektion des Forums. Mir hat diese ROM sehr gut gefallen.

    MIUI könntest du dir auch mal anschauen, aber eins nach dem anderen - erst in Ruhe rooten ;)

    Schönen Sonntag!

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Pumeluk2, 04.09.2011 #7
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    In meinen Augen las er sich so ;)

    Aber jetzt antworte ich mal ohne Gegenfragen.
    Es gibt zwei Dinge die am Z häufig kritisiert werden:
    Der "Z-Mechanismus" und die Laufzeit des Akkus. Letztere ist aber nicht besser oder schlechter als bei anderen Smartphone und hängt natürlich auch vom Nutzungsprofil ab.

    Und genau das sind natürlich die Funktionen die den Akku schnell leeren ;)

    Zum Mechanismus: Mein Z ist von Anfang Januar und somit eines der ersten. Wenn ich es mit spitzen Fingern vom Tisch hebe und nur eine Hälfte anfasse, dann klappt es auf. Aber, wann hebt man so sein Handy hoch? Überkopflesen geht ebenfalls nicht, aber habe ich nur einmal ausprobiert, mache ich in der Praxis ebenfalls nicht. Insofern funktioniert der Mechanismus für mich perfekt. Andere mögen das anders sehen ....

    Stock-ROM und root sind in der Tat nicht unter einen Hut zu bringen, auf Sense musst du trotzdem nicht verzichten. Es gibt genug Custom-ROMs mit Sense in allen Variationen (Sense 2 und auch Sense 3 - wobei letztere aufgrund des kleinen RAMs für des Z wohl nicht so prickelnd sein soll).

    Und wenn man zwischendurch mal ein ROM ohne Sense ausprobiert, dann stellt man fest das auch andere Mütter schöne Töchter haben. Dank Nandroid-Backup kannst du vorherige ROMs mit allen Daten und Einstellungen in weniger als 5 Minuten wieder einspielen. Da kann man auch schon mal einen Blick über den Sense-Tellerrand wagen ;)


    Immerhin lässt sich beim Z wirklich alles austauschen, softwaremäßig, insofern ist es freundlicher als der Stein. Der Vorgang des Rootens ist aber alles andere als freundlich, nicht mal so eben "ein Klick und fertig". Bei mir hat es ca. eine Stunde gedauert und eine Stunde kann laaaaaannnnng und qualvoll werden, wenn man dabei Blut und Wasser schwitzt :D

    Aber ein Tipp meinerseits: Nach erfolgreichem root und S-Off: Als allererstes ein komplett Backup mit dem ROM-Manager oder mit Recovery machen. Habe ich nämlich vergessen. Sollte mal ein Garantiefall auftreten, so hast du ruckzuck wieder original Software und kannst es einschicken. Ich muss vorher erst einige Verrenkungen durchführen ;)
     
  8. MultiChris, 04.09.2011 #8
    MultiChris

    MultiChris Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Es gibt auch versionen von den originalen Roms die fuer den Root Zugriff modifiziert sind.
     
  9. sudo, 04.09.2011 #9
    sudo

    sudo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2011
    noch einmal herzlichen Dank euch allen. Hab zwar heute noch nicht viel Zeit gehabt, um mich um das DZ zu kümmern, da ich heute eher am Auto zugange war. Aber ich denke, es gibt keinen Grund zu Beanstandungen, und somit keinen Grund des Widerrufs. Ohnehin hätte ich nicht viel Bock mich jetzt darum auch noch zu kümmern.
    Kein Smartphone ist perfekt, man muss sich eben immer wieder die Frage stellen, mit welchen Übel man am besten Leben kann.

    Bislang wären es folgende negative Dinge, wobei ich diese unterschiedlich gewichte:
    1. Z-Hinge: nicht perfekt fest, aber ok (45 Grad, dann kippt das Display nach unten)
    2. angeblich fehlerhafter Speicherchip 'M4G2DE' (aber unklar, wie sich dies in der Tat auswirkt, dennoch ungutes Gefühl) http://www.android-hilfe.de/root-ha...hr-system-partition-kaputt-4.html#post1897289
    3. root eher mühseelig zu erlangen (aber machbar)
    4. Display bei hellen Umgebungslicht eher schwer abzulesen (eher selten relevant für mich)
    5. Lautsprecher / Kopfhörer etwas leise (schon ärgerlich)
    6. fehlende Sonderzeichen auf Tastatur '|', '>', '<', '\' (werden für Shell-Commandos benötigt) (hat der MS2, nicht aber der Samsung GS2, welcher in den USA kürzlich "vorgestellt" wurde) Samsung Galaxy S2: Version mit ausziehbarer Tastatur gesichtet | androidnews
    7. microSD unterm Akku (kein schnelles Wechseln möglich)
    8. und was weiß ich noch ...

    Aber alles im Rahmen und ohne Alternative.

    Ansonsten kann ich über den Akku nicht meckern, im Gegenteil, habe Schwierigkeiten diesen zu leeren. Ich möchte ja noch vorm Urlaub den Akku trainieren... (mindest dreimal voll ent- und aufladen).


    Ich habe auf den G1 schon ziemlich alle Launcher ausprobiert, zwar unter anderen Anforderungen (Kindersicherung) aber konnte dennoch auf die Schnelle ein Überblick gewinnen. Was mich am Sense-Launcher stört, ist, dass man gewisse Apps nicht ausblenden oder in Folder sortieren kann (oder habe ich was übersehen?). Nett wäre halt die Anzahl der zusätzlichen Sense-Widgets.


    Noch schnell eine Frage; habe ich es richtig erkannt, dass Offline-Navi-Karten Bestandteil vom DZ sind, welche kostenlos beiliegen? Zumindest wurde ich daraufhingewiesen, dass das Kartenmaterial zu aktualisieren sei. Wie das mit den Lizenzen ausschaut wäre mir aber unklar.
     

Diese Seite empfehlen