1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ein-Aus-Schalter im Benachrichtigungsscreen

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von jueschoe, 22.10.2011.

  1. jueschoe, 22.10.2011 #1
    jueschoe

    jueschoe Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2011
    Hallo!
    2 Fragen zum SE-Mini:
    1) gibt es die Möglichkeit wie bei vielen anderen Androiden auch sich "Ein-Aus-schalter" für WLan, GPS, Brightness unter der Statusleiste im Benachrichtigungsscreen zu integrieren?

    2) kann man die nervende Bestätigung beim GPS-aktivieren "blablabla können Kosten entestehen..." ausmachen?

    Gruß
    jueschoe
     
  2. kessiyean, 23.10.2011 #2
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,688
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Zu Frage 1... schau mal, vielleicht ist das etwas für dich:

    [MOD] Quick Panel for stock ROM - xda-developers

    Zu Frage 2... ich glaub diese Frage stellt es nur, wenn es komplett ausgemacht wird. Wenn ich ein Programm starte welches GPS nutzt, wird dieses automatisch gestartet ohne die Abfrage. Wenn ich es beende ist GPS im Standby, also wie aus, ist dann auch nicht in der Statusleiste zu sehen.
    Aber wenn man im Handy guckt, wird es als an angezeigt. Mache ich es da dann aus, kommt später wieder die Frage mit den Kosten. Also lasse ich es im Standby. Dem Akku scheint es nicht auszumachen.
     
    Dr.Pain bedankt sich.
  3. Dr.Pain, 28.10.2011 #3
    Dr.Pain

    Dr.Pain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Was ist denn mit Google Maps?!

    Darauf würde ich ungerne verzichten, aber so lange, wie ich es installiert habe, läuft das bei mir IMMER im Hintergrund, und dann frisst das ja wohl auch anständig Saft, oder?

    Jens
     
  4. kessiyean, 28.10.2011 #4
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,688
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Also ich nutze Googlemaps ziemlich oft. Daher stört es mich nicht, wenn es im Hintergrund läuft. Mich stört es nur, das Apps im Hintergrund laufen, die ich nicht benutze... dieses Zeug was man kostenlos auf dem Handy hat, aber nicht haben will. Alle Apps die ich nutze, können gerne im Hintergrund laufen.
    Früher habe ich mir da auch mehr Sorgen drüber gemacht, wenn etwas im Hintergrund lief... wo doch meine ersten Smartphones Windows drauf hatten. Aber Android ist ja so konzipiert, das die Apps im Hintergrund laufen, damit sie schnell aufgerufen werden können. Und mit den Apps die ich benutze, wird das Handy nicht lahm. Also laß sie doch im Hintergrund laufen, es ist nicht schlimm. Es sei denn, du hast so viele installiert, das davon dein Handy lahm wird. Dann würde ich aber eher wieder welche deinstallieren oder halt mit Titanium bei bestimmten Apps das im Hintergrundlaufen deaktivieren. Handy muß dann allerdings gerooted sein :)
     
    Dr.Pain bedankt sich.
  5. Dr.Pain, 28.10.2011 #5
    Dr.Pain

    Dr.Pain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Mein Telefon ist gerootet und es läuft so gut wie nix im Hintergrund. Allerdings nicht, weil es langsam wäre, sondern weil ich Stom sparen will. Der Akku hält bei mir zwischen 14 und 18 Stunden, was ich erbärmlich finde.

    Dabei sind vielleicht 30 Minuten telefonieren, 1-3 Fotos und 15-20 Minuten Facebook/Internet/Maps mit 3G (permanent aktiviert)

    Daher war mein Hintergedanke eher, ob das GPS nicht dadurch, dass Maps im Hintergrund läuft, auch permanent aktiv ist?!

    Ich hab schon sämtliche Crapware runter. Jetzt mach ich Cyanogen 7.1 drauf, mal sehen, was der Akku dazu sagt ;-)

    Jens
     
  6. LouCipher, 28.10.2011 #6
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Woher weißt du dass es im Hintergrund läuft?
     
  7. Dr.Pain, 28.10.2011 #7
    Dr.Pain

    Dr.Pain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Unter "Einstellungen" -"Anwendungen" - "aktive Dienste" läuft ein Prozess namens "Maps" und beim Batterieverbrauch sehe ich es natürlich auch. Macht zwischen 5 und 10 % aus bei mir.

    Jens
     
  8. kessiyean, 28.10.2011 #8
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,688
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Uii, das ist echt heftig. Vielleicht frißt es soviel Strom gerade weil nix im Hintergrund läuft? Android ist doch so konzipiert, das die Programme nie ganz geschlossen werden.

    Meins hält mit BatteriesparApp so 3 bis 4 Tage, wobei ich aber selten telefoniere, sondern mehr SMS sende und Datenverbindung nutze.
     
  9. Dr.Pain, 28.10.2011 #9
    Dr.Pain

    Dr.Pain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Boar. Det nervt echt. ich hab das Gefühl, es wird schlimmer. Hab jetzt 1:22h mit dem Akku, seit ich es abgezogen habe. Hab 2 SMS geschrieben und 2 eMails gelesen. Sonst nix. Das Ding ist runter auf 80%.

    Hab vorgestern mal wieder den Akku richtig vollgeknallt und danach im Recovery die Battery-Stats gelöscht, aber das scheint eher negative auswirkungen zu haben. Oder irgendwelche Prozesse, die nicht in der Liste stehen, saugen den Akku leer. Lauf Statistik ist es zu 60% das Display, obwohl ich das auch schon auf 30% runtergeregelt habe.
    Alles höchst sonderbar.
    Jens
     
  10. fragfutter, 28.10.2011 #10
    fragfutter

    fragfutter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    15.08.2009
    du verwendest nicht zufaellig lattitude?
     
    Dr.Pain bedankt sich.
  11. xperiod, 29.10.2011 #11
    xperiod

    xperiod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Was ist denn dein Timing für komplettes Abschalten des Displays? Es saugt wirklich tierisch bei den aktuellen Größen und Helligkeitspegeln. Wenn ich die Leuchtdauer minimal verändere, spüre ich schon kräftig, wie die Laufzeit des Akkus mitgeht. Verglichen damit sind Hintergrundprogramme eher Peanuts, ob man nun Datentransfer unabhängig von Programmen regelt oder nicht. Bei mir ist bei gelegentlicher Nutzung schon der Unterschied zwischen 50% und 25% Helligkeit gewaltig, an Tagen mit viel Skypen, smsen, E-Mailen und Surfen ungleich doller. Die Dienste halte ich dabei immer gleichermaßen parat: WLAN, 3G/2G automatisch nach Empfang. Ich würde an deiner Stelle erstmal schauen, wieviele Sekunden nach jeder einzelnen Interaktion das Display an ist (egal, wie hell, es frisst), um dort den Hahn abzudrehen.
    LG

    Gesendet von meinem SK17i mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Dr.Pain bedankt sich.
  12. Dr.Pain, 29.10.2011 #12
    Dr.Pain

    Dr.Pain Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Display wird immer nach 30 sek abgeschaltet. Hab ich nie verändert.
    Latitude hab ich nie eingerichtet...muss ich das und KANN ich das unabhöngig von Maps entfernen?
    Könnte man ja mal probieren, mal sehen, ob maps dann noch läuft :)

    Spassige Sache:
    Batterieverbrauch unter CM1.7:
    Damit es hier nicht zu sehr off topic wird.

    Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2011

Diese Seite empfehlen