1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Ein Blick zur Konkurrenz] Apple braucht "iPhone Nano" gegen Android-Flut

News vom 22.06.2011 um 13:28 Uhr von quercus

Apple-Money-e1303333642664.jpg
Jetzt meldete sich der Oppenheimer-Analyst Ittai Kidron zu Wort. Sollte Apple seinen Marktanteil gegen die zunehmend dominierenden Android-Handys ausbauen wollen, brauche es künftig eine günstigere Version seines iPhones. Ein Gerät für unter 300 US-Dollar würde Apple die Erschließung des Mittelklasse- und Prepaid-Marktes ermöglichen. Die Branchenriesen Nokia und RIM (Blackberry-Anbieter) stecken derzeit in einer großen Krise. Davon profitieren jedoch fast nur Hersteller, die auf das Google-Betriebssystem Android setzen. Zu den aktuellen Überfliegern zählen LG, Samsung, HTC und Sony Ericsson. Bei Apple halten sich die Zuwächse hingegen in Grenzen. Natürlich hat der hohe Preis des iPhones auch seine Vorteile, denn das Gerät geht weg wie die warmen Semmeln und spült enorm viel Geld in die Apple-Kassen. Gerüchte über ein "iPhone Nano" kursieren bereits seit einigen Monaten. Apples COO Tim Cook erklärte zudem bereits in der Vergangenheit, dass Apple "für jeden" und nicht "nur für Reiche" da sein wolle. Wie dieses aussieht, was es kann, wie es heißen wird und wie viel es letztendlich Kosten wird, können aber auch sie (noch) nicht abschätzen.

Wie sieht es eigentlich finanziell mit Apple aus? Bei Apple liegen bis Ende Juni wohl ca. 70 Milliarden Dollar liquide Mittel vor. Allein dieses quasi sofort verfügbare Kapital würde ausreichen, um nach derzeitigen Börsenwert die Konkurrenten Sony Ericsson, RIM, Nokia, Motorola und LG zu kaufen. Ein paar Milliarden mehr und HTC wäre auch noch mit drin. Lediglich Samsung ist immerhin nahezu soviel wert, wie Apple Barvermögen besitzt.Allein um den Wettbewerb zu wahren, würden wohl dafür zuständige Ämter und Gerichte so etwas zu verhindern wissen. Schon sehr beeindruckende Zahlen welche auch den sogenannten “Hatern” wohl zeigen, nicht jeder ist Apple-Fan und einige Produkte scheinen auch überteuert, doch macht das Unternehmen aus Cupertino scheinbar alles richtig und die Produkte scheinen nicht so schlecht zu sein, wie einige Gegner zu behaupten versuchen.



Apple-Money-e1303333642664.jpg Apple-vs_-Konkurrenz.jpg





Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de:
Android wächst in USA weiterhin stark
[Gerücht] XPERIA duo: Endlich auch ein Dualcore-Smartphone von Sony Ericsson?

Quelle: standard.at, handymensch.de
 

Diese Seite empfehlen