1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ein paar Fragen zu Android 2.x

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von lord_fritte, 11.02.2010.

  1. lord_fritte, 11.02.2010 #1
    lord_fritte

    lord_fritte Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hallo ich habe einige Fragen zum Android 2.x Betriebssystem.

    1. Android ist doch Multitasting fähig? D.h. währen im Hintergrund der Musik Player läuft kann ich surfen oder in Google maps arbeiten?

    2. Gibt es schon eine Art Mono.Net für Android um .Net(C#/Visual basic) Apps laufen zu lassen?

    3. Gibt es einen alternativen Musik Player? Ich hätte gerne eine Bibliothek mit folgenden Möglichkeiten der Musikarchivierung: Titel, Album, Interpred->Album, Genre, Playlisten. Des Weiteren finde ich die Möglichkeit der Bewertungen und Auflistung nach Bewertung praktisch.

    4. Wie funktioniert das Bezahlsystem im Appstore?

    5. Sind auch Apps für Taschenrechner, Stopuhr, etc. vorhanden.

    6. Lassen sich Apps, wie bei Windows Mobile, auch auf eine Speicherkarte installieren?

    7. Werden Apps immer in java geschrieben oder kann man die auch in C++ oder sogar in C#/Visual Basic schreiben?

    8. Kann ich mein Adressbuch aus Thunderbird(Windows) mit Android synchronisieren?

    9. Gibt es auch Multimessenger Apps für MSN, ICQ, etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
  2. Sheriff, 11.02.2010 #2
    Sheriff

    Sheriff Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Hallösche,
    1.ja
    2.keinen plan
    3.im Market suchen
    4.google checkout (mit Kreditkarte)
    5.im Market
    6.original nicht
    7.keinen plan
    8.Thunderbird mit Google syncen und dann dein Handy mit Google.(wenn du Autosync aus hast)
    9.im Market
    :D
     
  3. fabian485, 11.02.2010 #3
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Nein das gibt es nach meinem momentanen Kenntnisstand nicht.
    Es gab da zwar mal einige Versuche in die Richtung aber wirklich ausgereift und allgemein benutzbar war das alles noch nicht. Einfach mal nach "Mono Android + Miguel Icaza" googeln.


    Ja Android Apps werden in Java geschrieben. Das SDK und ein Plugin für Eclipse kann man bei google runterladen. Dort gibt es auch eine gute Doku und Tutorials.
    Es gibt außerdem die Möglichkeit bestimmte (meist Performancekritische) Teile des Programms in C zu schreiben, dazu braucht man dann noch das NDK (Native Development Kit).
    C++ / C# / Visualbasic ist eher nicht möglich.
    Kann schon sein das man das System soweit verbiegen kann das es geht, das hat dann aber nicht mehr viel mit Android zu tun.
     
  4. Mort, 11.02.2010 #4
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Im Prinzip Ja. Aber Google hat das sinnvoll zurecht gestutzt, und trennt scharf zwischen "Activities" (Fester, Dialoge, ...) und "Services" (Dienste), letztere auch noch in "local" und "remote" getrennt. Activities und lokale Dienste werden unterbrochen, wenn eine anderes Programm aktiv wird, und wenn der Speicher eng wird aus selbigen geworfen. Deshalb braucht man unter Android normalerweise weder "Programm beenden" noch einen Taskmanager.
    Musikplayer, Profil-Tools, Kommunikationsdinger, etc. laufen üblicherweise als "remote Service" und damit auch im Hintergrund.

    Da bräuchte man schon ein völlig eigenes Framework, damit das Taskmanagement von Android funktioniert. Man will ja nicht wieder den Mist wie unter Windows Mobile, wo nach ein paar gestarteten größeren Anwendungen entweder Programme unkontrolliert abgeschossen werden oder gleich die ganze Kiste abstürzt.

    Nö, mehrere. ;)
    Für deine Ansprüche müsste aber eigentlich sogar der mitgelieferte reichen.

    Wie gesagt, Google Checkout mit Kreditkarte. Gerüchteweise ist aber auch die Zahlung via Handyrechnung geplant. Fraglich nur, ob/wann das auch in Deutschland kommt.

    Einfacher Taschenrechner ist dabei, ansonsten jede Menge im Market.

    Derzeit nur bei gerooteten Handys mit App2SD. Gerüchteweise arbeitet Google aber auch an einem entsprechenden Update.

    Siehe 2. - da bräuchte man schon entsprechende SDKs...
    Und auch Java ist nicht gleich Java. So wie es auch bei C++ "kleine" Unterschiede zwischen Qt, MFC, ANSI, ... gibt, hat auch "Android-Java" etliche Besonderheiten. (Und dass für Dalvik noch ein Compiler den Java-Bytecode nochmal in einen anderen umsetzt, juckt einen als Entwickler am wenigsten...)
     
  5. lord_fritte, 11.02.2010 #5
    lord_fritte

    lord_fritte Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Zu punkt 4, andere Zahlungs Methoden gibt es nicht, z.b. PayPal?
    ich habe keine Kreditkarte und möchte so einen unsicheren MIST auch nicht haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
  6. Sheriff, 11.02.2010 #6
    Sheriff

    Sheriff Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    10.12.2009
    Hallösche,
    bis jetzt gehts bloss mit Kreditkarte oder der Wirecard sozusagen ne "Prepaid Kreditkarte"
     
  7. Mort, 11.02.2010 #7
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Naja, ob jetzt PayPal wirklich so viel sicherer ist als Kreditkarten...
    Aber PayPal bei Google, das wäre ja fast als ob eBay Google Checkout anbieten würde. Warum sollte man die Konkurrenz unterstützen?
     
  8. lord_fritte, 11.02.2010 #8
    lord_fritte

    lord_fritte Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Ja stimmt schon, naja kann man nichts amchen, ich werde mir keine Kreditkarte zulegen, pech gehabt.

    Kann man die Kontakte nicht auch offline, direkt zwischen Android und Thunderbird syncen, dass Google meine Emails und Termine liest da gegen habe ich nicht, aber Kontake mit Telefonnummern, Handynummern und Adressen muss nicht sein.
     

Diese Seite empfehlen