Jetzt kostenlos registrieren. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de!

Einbindung externer Datenträger

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab S9512 Forum" wurde erstellt von Johei, 18.06.2012.

  1. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    Hallo,

    ich habe jetzt auch ein Problem mit meiner Micro-SDHC Speicherkarte. Ich habe eine Samsung Essential Class 10 microSDHC 32GB. Nach Lieferung direkt ins S9512 und die Karte wurde erkannt.
    Nach einigem Dateien draufkopieren und wieder löschen (auch mit Adapter am Win7-64-Notebook) habe ich die Karte am Notebook neu formatiert (Fat32). Jetzt wird sie im S9512 nicht mehr erkannt.
    Wenn ich sie einlege und auf "SD-Karte bereitstellen" drücke, kommt unten rechts die System-Meldung "SD-Karte beschädigt". Wenn ich jetzt auf diese System-Meldung drücke kommt das Auswahlfenster "SD-Karte formatieren". Dort drücke ich dann auf "Format" und es kommt die System-Meldung: "Unbekannter Status des externen Speichermediums"

    Ich habe jetzt schon alles mögliche probiert. Am Win7-Notebook wird die SD-Karte nach wie vor sofort erkannt.

    Hat jemand eine Idee und kann mir weiterhelfen?
     
  2. Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Registriert seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    915
    Erhaltene Danke:
    125
    Ich weiss dass Win 7 64 manchmal komische Formate verwendet (MacOS auch), die nur schwer wegzubekommen sind, auch nicht durch normales Formatieren.

    Die Lösung damals war die Karte unter Linux zu formatieren, evtl kann der "Easeus Partition Master" das auch...
     
    carapetito bedankt sich.
  3. mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Ich habe zwar "nur" 16-GB-Karten und damit bisher keine Probleme. Aber es könnte sein, daß die Größe der Zurdnungseinheiten beim Formatieren eine Rolle spielt. Hast Du was daran gedreht?

    Im Zweiflsfalle nicht die Voreinstellung nehemen (wer weiß woher Windows die nimmt), sondern "ganz doof" "Standardgröße" wählen. Damit kam ich bisher am Besten weg. Allerdings hatte ich das Problem auch bisher nur an einem USB-Stick, der es danach wieder tat.

    HTH und schönen Tag noch!

    Hanns
     
    carapetito bedankt sich.
  4. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    @Odakim,
    der "Easeus Partition Master" erkennt die SD-Karte gar nicht. Ich hatte es auch schon mit dem Tool "MiniTool Partition Wizard Home Edition" (dieses erkennt die Karte und kann sie auch in alle möglichen File-Systems, bis hin zu Ext4, formatieren. Leider auch nicht geholfen.:sad:

    @mufti99,
    mit Cluster-Size auf "Default" auch schon probiert, bringt nichts.

    Da wir im Haushalt auch noch einen Vista-Rechner haben, dort noch mal in Fat32 formatiert und auch nichts gebracht. Alle Windowsrechner erkennen die Karte, nur das S9512 nicht.:mad2:

    Momentan bin ich noch nicht geneigt, mir nur für diesen Zweck eine Linux-Umgebung einzurichten. Ich werde mal weitersuchen. Die Karte scheint ja grundsätzlich in Ordnung zu sein. Gibt es evt. noch eine Lösung (ein Tool) unter Android? Natürlich ohne root-Berechtigung, denn das läuft unter dem S9512 mit Android 4.0.4 ja auch noch nicht.:confused2:
     
  5. #25 mufti99, 17.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2012
    mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Brauchst Du auch nicht! "Ubuntu" z.B. gibt es als (Image?-)Download (Tante Google ist Dein Freund). Auf eine CD brennen, den Rechner im BIOS auf "Starten von CD" umstellen und dann neu starten. Anschließend nicht auf Installieren, sondern auf Testen (oder so) klicken. Dann hast Du ein Ubuntu-System nur auf CD und Hauptspeicher. Zum Formatieren sollte das allemal reichen. Ist auch bestens geeignet, Daten von einem zerschossenen (Windows-)System zu retten! :thumbsup: Also die CD ist nicht umsonst!

    Und wenn Du das System runter fährst und danach ohne CD neu startest, war nichts gewesen! :cool2:

    Ich meine mich allerdings zu erinnern, daß das S9512 extern nur mit maximal 16GB aufgerüstet werden kann, finde allerdings jetzt gerade die Quelle nicht. Und nicht umsonst gab es gestern bei ALDInord 16GB-mSD-Karten im Doppelpack für 15,99 EUR! EinSchelm, wer Böses dabei denkt?:confused2:

    Und am Donnerstag gibt es dort 32GB-USB-Sticks zum ähnlichen Preis! Wär natürlich doof, wenn die es auch nicht täten. :mad2:

    duck&weg&schönen Tag noch!

    Hanns

    Der ursprüngliche Beitrag von 18:53 Uhr wurde um 19:16 Uhr ergänzt:

    Noch was zum "Rooten". Nach umfangreichem eMail-Wechsel mit Apps-Entwicklern und mit "Medion" sieht es wohl so aus, daß dem Android 3.2-Bug/Feature nur mit Hilfe (und Wollen) der OEM-Firmware-Entwickler beizukommen wäre (Samsungs Lösung steht ja in dem Artikel). Die Apps-Entwickler kommen da wohl auch nicht ran.

    Und "Medion" stellt sich komplett "auf die Hinterbeine", was das Rooten angeht: Garantie, Gerät zerstören usw. PiPaPo. Als ob es dort irgendwen stören würde, wenn ich das Teil aus Frust an die Wand klatsche! Dann wäre es vermutlich auch kaputt und die Garantie hin! Aber softwaremäßig daraus ein "teures Frühstücksbrettchen" machen zu können verweigern sie mir! :cursing:

    Es bleibt wohl wirklich nichts übrig, als auf ein FW-Update oder einen Hack zu warten...

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
    carapetito bedankt sich.
  6. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
     
  7. lifetabDroide

    lifetabDroide Junior Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Hi,

    ich habe auch das Problem mit der read-only SD-Karte (32 GB SDHC-Karte). Wenn ich im ES Datei Manager auf den Ordner tippe und "Eigenschaften" ansehe, sehe ich "Schreibbar: Nein".

    In der console sehe ich für /mnt/ext_sdcard folgende Dateirechte:

    d---rwxr-x

    Ich habe vom Medion-Support auch folgende Antwort bekommen:

    Ich weiß jetzt nicht, ob es eine sinnvolle Fehlerbehebungsmöglichkeit oder Beschäftigungstherapie für mich ist :confused2:
     
  8. #28 mufti99, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Prinzipiell ist das immer der letzte Versuch, eine unerklärliche Fehlfunktion doch hinzubekommen.

    Das Fehlen der Schreibrechte auf externen Medien für Apps von Drittanbietern ist jedoch Bestandteil der Android-/Google-Sicherheitsphilosophie (andere meinen, das wäre ein Bug oder Absicht). Deshalb bezweifele ich den Nutzen. Aber es wäre nett, wenn Du es probierst und hier berichtest! :cool2:

    Bekannt ist das seit April, es kam mit Android 3.2. auf. Schreibrechte bekommen von Hause aus nur spezielle (Google-)Apps. Probiers mit dem internen "Datei Browser", damit wird es gehen (der hat Root-Rechte). Wenn es damit auch nicht geht, würde ich das Rücksetzen in Erwägung ziehen. Mir hat Medion das auch empfohlen, bisher habe ich es mir wegen erwarteter Nutzlosigkeit verkniffen. Vielleicht nehme ich es mir doch noch mal vor, das Wetter ist schlecht und die Abende langweilig!

    Wie kommt es, daß Du noch 4.03 drauf hast? Bei mir hat, praktisch unmittelbar nach dem Kauf, das automatische Update auf 4.04 zugeschlagen, ohne daß ich in dem Moment was dagegen tun konnte...

    BTW bei mir (Android 4.04) hat der "ES File Explorer" (Version 1.6.1.6) begrenzte Schreibrechte auf externen Speichern! Man kann Dateien von Intern + Extern auf Extern kopieren sowie (nur!) von Intern auf Extern verschieben. Änderungen von Dateien auf externen Speichern abspeichern sowie Dateien auf externen Speichern löschen geht nicht! :cursing:

    Wenn es bei Dir anders ist, würde mich das interessieren!

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
  9. lifetabDroide

    lifetabDroide Junior Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Hallo Hanns,


    bei mir ist auch 4.04 drauf... das Gerät würde aber auf 4.03 zurückgesetzt werden, da dies ja der Auslieferungszustand war ;-)

    Deine Beobachtungen bezüglich Kopieren + Verschieben kann ich leider nicht nachvollziehen... bei mir geht nix, was mit schreiben zu tun hat :-( Tatsächlich read-only...

    Wenn ich das Tablet per USB an den Rechner hänge, habe ich über Windows jedoch vollen Zugriff auf die externe SD-Karte und kann auch löschen, verschieben usw., ich muss also nicht die Karte herausnehmen... nervig ist es trotzdem.

    Da ich nächste Woche in den Urlaub fahren will und das Tablet die Unterhaltungszentrale mein er Kids bei der Autofahrt ist, werde ich vorher keine Experimente durchführen :)))

    Marco
     
  10. mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Das hat dann aber nichts mit den Rechten zu tun, das "Rechteschema" sieht bei meinen 16GB-Karten genauso aus. Danach hat "die Gruppe" read-write-execute-Rechte.

    Verständlich!

    Aber ich werde den Verdacht nicht los, daß das Tablet/Android/der Prozessor/whatever nur maximal 32GB-Gesamtkartenspeicher handeln kann. Der interne Speicher wird ja auch als sdcard behandelt und ausgewiesen.

    Sind auf Deiner 32GB-Karte mehr als 16GB Daten? Dann könnte das eine Erklärung sein: Solange weniger als 16GB auf der Karte sind, funktioniert es, wenn es mehr wird, steigt das System aus. Ist aber nur eine Vermutung von mir (und hilft erst mal nicht weiter). Vielleicht hilft Partitionieren? Auf dem PC die Karte in 2x16GB "zerlegen"? Ich weiß aber momentan nicht, wie das gehen sollte. :confused2: Mit W7-Bordmitteln geht es bei mir nicht...

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
  11. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    So, ich habe meine 32GB SD-Karte nun wieder so formatiert bekommen, dass das S9512 sie erkennt. Da es weder mit Win7 noch mit Win Vista oder XP funktioniert hat, habe ich mir aufgrund des Hinweises von @mufti99 (an dieser Stelle nochmals vielen Dank!) eine Boot-CD für mein Win7-Notebook mit dem GParted-Tool unter Ubuntu-Linux erstellt.
    Ich habe alle möglichen Formatierungen und auch das Unterteilen der 32GB in z.B. 2 x 16 GB, 4 x 8GB probiert. Das S9512 erkennt aber nur die erste Fat32-Partition auf der SD-Karte, egal wie groß. Also habe ich die gesamte SD-Karte (eine Partition) in Fat32 formatiert und das S9512 erkennt sie wieder.:thumbsup:

    Zum Schreiben und Löschen auf der (ext.) SD-Karte:
    Vom Win7-Notebook über USB-Kabel auf die eingelegte 32GB-SD-Karte funktioniert Schreiben und Löschen!
    Vom Internen Speicher (SD-Karte - /mnt/sdcard) auf die eingelegte SD-Karte (SD-Karte (2) - /mnt/ext_sdcard) kann ich mit den zurzeit bei mir installierten Datei-Managern (Tota lCommander, FileManager HD und der mitgelieferte Datei-Browser) kann ich ohne Probleme schreiben. Löschen auf der SD-Karte funktioniert nur mit dem mitgelieferten Datei-Browser oder über USB.
    Ob es evt. eine "16GBGrenze" gibt, kann ich noch nicht sagen.
     
    mufti99 bedankt sich.
  12. #32 mufti99, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Das finde ich ja nun mal interessant! Gerade der TotalCommander tut es bei mir NICHT!!! Und der probehalber installierte FileManager HD auch nicht, dafür der (mitgelieferte!) ES File Explorer! :cursing:

    Gerade auf den TC stehe ich besonders! :love: Hast Du die FTP- und LAN-Plugins dazu installiert? Was ist sonst bei Dir anders als bei mir? :confused2:

    Als bekennender Tablet- und Android-Neuling habe ich bisher nur wenig am System gedreht. Würdest Du bitte mal folgende Angaben für mich vergleichen und posten, wenn was anders ist?

    Also bei mir: Modellnummer LIFETAB_S9512(DE_AT),
    Android-Version 4.04, Kernel-Version Apps_3.0.8, Build-Nummer 4118_1_31B.

    Oder bist Du eventuell ständig mit Google in Verbindung/bei Google+ angemeldet? (Bin ich beides nicht!). Oder ist Dein Tablet gerootet?

    Notfalls das Alles auch per PN! :cool2: Danke!

    Achja, interessant ist das mit dem Formatieren auch! Habe mir gerade das MiniTool Partition Wizard Home Edition heruntergeladen, damit kann man (in W7) ebenfalls mehrere Partitionen auf Sticks und Karten anlegen. Und über ein umfangreiches Formate-Repertoire verfügt es auch. Falls mal Not am Mann ist...

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
  13. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    Nein!

    Bei mir: Identisch!

    Ich bin ständig mit Google in Verbindung und auch bei Google+ angemeldet.

    Schön wärs. Auf diese "Option" warte ich dringend!

    Mit diesem Tool hat zwar das Formatieren und auch das Aufteilen in mehrere Partitionen geklappt, aber leider war die SD-Karte im S9512 danach nicht zu gebrauchen!
     
    mufti99 bedankt sich.
  14. Johei

    Johei Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    11.02.2011
    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Das habe ich schon durch. Bringt - außer Zeitverlust - nichts.

    Übrigens kann das Lifetab nicht nur mit Speicherkarten, sondern auch mit externen USB-Festplatten problemlos umgehen. Ich habe eine 320-GB-Platte mit zusätzlicher USB-Stromversorgung angeschlossen und kann darauf - auch nur lesend - zugreifen.
     
  15. #35 mufti99, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Ich habe es mit einer 2,5"-Platte (ohne zusätzliche Stromversorgung) versucht, die kam gar nicht richtig zum Laufen. Aber das war wohl auch etwas unverfroren. ;)

    Aber eine externe HD wäre schon nicht schlecht, nochwas zum Testen!

    Schönen Tag noch!

    Hanns

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:37 Uhr wurde um 22:44 Uhr ergänzt:

    OK, die Plugins habe ich rausgenommen, das hat aber nichts geändert.

    Muß ich also testen. Wäre ja ein schlechter Witz, wenn es daran liegen sollte, aber weiß man das beim "Kraken" so genau? :confused2:

    Also wenn es morgen bei meinem 32GB-Stick hart auf hart kommt --> Linux!

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
  16. mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Bist Du Dir da sicher? Ich habe es mal "auf mich genommen" (war nicht so schlimm, wo nicht viel drauf ist, muß man nicht viel nachrüsten), aber das Ergebnis war sofort wieder 4.04. Ohne Update, weil ich das WLAN "tot" gemacht hatte!

    Es scheint da komische Varianten zu geben. Bei mir funktioniert jetzt das Kopieren auf Extern außer mit dem systemeigenen "Dateibrowser" mit dem "ES File Explorer" und dem "FileManager HD" (Danke an carapetito!), mit dem TotalCommander jedoch (im Gegensatz zu carapetito) nicht! Um den tut es mir leid, weil der durch seine beiden Fenster IMHO sehr bedienfreundlich ist.

    Wir haben also hier mindestens drei Geräte, die im Detail verschieden arbeiten. :cursing: Das verstehe wer will! Als ob jedes Tab individuell aingerichte ausgeliefert wurde. Ich denke aber, so sollte das nicht sein! :crying:

    BTW @lifetabDroide, carapetito, johei and all: Bei mir gibt es unter den "Entwickleroptionen" eine Entwicklungsgerät-ID: BRVD-CPVL-HWXK-B. Ist die bei Euch gleich?

    Schönen Tag noch!

    Hanns
     
  17. carapetito

    carapetito Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    3
    Diese ID sollte bei jedem Gerät mit ICS (also Android 4.0.x) vorhanden und grundsätzlich unterschiedlich sein. Ich habe jedenfalls eine komplett andere.
    Ich meine, dass es irgendwas mit Bluetooth zu tun hat, bin mir allerdings nicht völlig sicher. Die Bluetooth-Hardware-Adresse wird ja normalerweise im gleichen Format wie die LAN-WLAN-MAC-Adresse angegeben. Vielleicht handelt es sich um eine andere Darstellungsform?
     
  18. mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    OK, nach ein bißchen Googelei meine ich auch, daß das mit der Ausgangsfrage nichts zu tun hat.

    Warum aber reagieren die Teile an dieser Stelle so unterschiedlich?:confused2:

    Fragt sich

    Hanns
     
  19. Marechal

    Marechal Android-Hilfe.de Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    17
    Was ich bestätigen kann, ist:

    - Externe HDD mit Netzteil laufen alle, ohne NT nicht.
    - Habe keinerlei Probleme mit Micro - SDHC Karten
    - Formatierung nur mit FAT32 und 16KB Zuordnungseinheiten,
    für Probleme ist nicht Windows verantwortlich, sondern die Cardreader.

    - Die neue Micro-SDHC von Sandisk mit 64GB funktioniert prima, etwas über 59 GB erkannt.
     
    mufti99 bedankt sich.
  20. mufti99

    mufti99 Junior Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Da kann ich mittlerweile mitgehen! Allerdings ist es schade, daß nur externe HDD mit Netzteil laufen, :thumbdn: so ein Ding ist ja u.U. insgesamt größer und schwerer als das Tablet! Meine externe 2,5"-WD-Festplatte mit Mini-USB-Anschluß wäre so eine feine kompakte Lösung! :cool2:

    Am Strom kann es eigentlich nicht liegen, denn laut Spezifikation sollten Mini- und Micro-USB ja elektrisch gleichwertig sein... :confused2:

    Naja, man kann nicht Alles haben. Schönen Tag noch!

    Hanns
     

Diese Seite empfehlen