1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Einsteigerfragen zum ZTE Blade

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von noobiedoobie, 24.03.2011.

  1. noobiedoobie, 24.03.2011 #1
    noobiedoobie

    noobiedoobie Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und kenne mich sowohl mit dem Blade als auch mit Android nicht so gut aus. Ich hoffe dennoch hier Antworten auf meine Fragen zu finden :)

    Also. Ich würde mir gerne das ZTE Blade zulegen. Es wird ab nächster Woche beim Hofer um 150€ verkauft. Jedoch möchte ich es nicht bei Android 2.1 belassen sondern Android 2.2 (Froyo) installieren. Was ich so bei diversen Foren gelesen habe sollte dies durchaus nicht so schwer zu bewerkstelligen sein.

    Meine Fragen nun:

    1) Weiß hier jemand ob die Blade die von Hofer (Yesss!) vertrieben werden noch Gen.1 sind oder schon Gen.2? Angeblich funktioniert das Rom-flashen bei den Gen.2 nicht. Wäre interessant dies im Vorhinein zu wissen, da ich mir das Handy sonst garnicht kaufen würde :D
    Vertrieben wird es jedenfalls mit den 512MB Ram und der 3,2 MP Kamera. Laut Wiki lässt dies auf die Gen.1 schließen.

    Was meint ihr?

    2) Welche der ROM's ist generell empfehlenswert? Ich möchte mit dem Handy keine Spiele spielen oder ähnliches. Mir ist wichtig dass der Brwoser schnell ist, Pages richtig und schnell angezeigt werden. Ebenfalls ist mir eine schnelle Lokalisation per GPS wichtig, da ich dies für ein Öffis-App benötige. Google maps sollte auch einwandfrei laufen.

    Welches ROM kann man empfehlen? Evtl gleich update auf 2.3 oder doch lieber 2.2?

    3) Gibt es Probleme mit den Custom ROM's (ich meine die original Google Roms ohne die zusätzliche Hersteller/Betreibersoftware). Habe mal gelesen dass es hier zu Treiberprobleme kommen kann. Da ich alle Funktionen (Va Inet, GPS) nutzen möchte wäre ein Treiberproblem nicht so ideal.

    Gibt es Treiberprobleme?

    4) Da ja ab Android 2.2 automatisch die 512MB Ram genutzt werden hätte es micht interessiert ob ich die nach einem Update irgendwie aktivieren muss oder ob das Handy das automatisch erkennt?

    5) Ist eine Übertaktung des CPU auf 800mhz nötig oder reichen für Inet surfen und Standardanwendungen auch die 600mhz?

    6) Wird durch Android 2.2 auch die Akkulaufzeit, wie bei anderen Herstellern, verbessert? Einen Tag ohne aufladen sollte es schon durchhalten finde ich.

    7) Wird durch Android 2.2 ebenfalls die Arbeitsgeschwindigkeit (Stichwort RAM) erhöht?

    Das wär's erstmal mit meinen Fragen.
    Bitte fleißg posten :)
     
  2. Rodelkoenig, 24.03.2011 #2
    Rodelkoenig

    Rodelkoenig Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Phone:
    LG Optimus G
    Kann dir leider auch net alles beantworten da ich meins auch erst (allerdings das osf aus uk) seit 2 wochen hab^^

    Also bei mir hält der akku locker 2 tage trotz internetsurfen, mp3, sms und teilweise wlan nutzung

    übertakten brauchste auch net die 600mhz reichen für standardanwendungen dicke aus...nur evtl für aufwendige games^^

    bei meiner custom rom gibts keine probleme (war schon vorgeflasht...froyo 2.2 modaco...kp was das für eine is)
     
  3. FelixL, 24.03.2011 #3
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Willkommen im Forum!

    [mod] Bitte nur eine Frage pro Thread in Zukunft! Siehe auch Forenregeln. Erhöht einfach die Übersichtlichkeit und Wiederfindbarkeit.[/mod]


    1)
    Wo steht denn das? O.o
    Gen 1 und Gen 2 unterscheidet sich ganz einfach dadurch das bei Gen2 schon 2.2 von Haus aus installiert ist, bei Gen1 noch 2.1. ZTE kann problemlos ohne Hardware zu tauschen aus einem Gen1 ein Gen2 machen.

    2) Die 2.2er sind stabiler, 2.3 ist teilweise schneller, macht aber noch verschiedene Probleme. Kommt drauf an wie viel Zeit du hast neue Versionen drüberzu flashen sobald du Probleme bekommst. Wenn du wenig Zeit/Lust/Nerven hast-->2.2

    3) Treiberprobleme mit was? Beim anschließen an den PC? Oder allgemein das z.B. kein Bluetooth oder GPS läuft? Letzteres gibt es, gerade bei neuen ROMs, gerade 2.3. Bei den 2.2er ROMs läuft eigentlich alles, außer der WLAN-Fehler, den das Standard-Rom auch hat (WLAN braucht lange um sich nach dem Sleep wieder zu verbinden).

    4) Die 512MB RAM werden bei allen Modellen außer dem Ungarischen auch mit 2.1 genutzt, da musst du gar nichts freischalten.

    5) 600MHz reichen locker. Außerdem schaffen nicht alle Prozessoren über 700MHz. Aber wie wäre es wenn du einfach mal das Gerät im Laden ausprobierst bevor es dir persönlich dann doch zu langsam ist?

    6) Akkulaufzeit kommt immer darauf an was du machst. Die CostumRoms haben teilweise einen erhöhten Akku-Verbrauch, aber wenn du nicht durchgehend WLAN an hast schaffst du den Tag gut. Der zweite große Faktor ist wie lange das Display läuft, und auf welcher Helligkeit.

    7) 2.2 hat nichts mit dem RAM zu tun. Aber 2.2 führt JIT ein, dadurch wird der Java-Code deutlich schneller ausgeführt, reine Java-Apps 3-5 mal schneller. Das macht sich bemerkbar ;)
    Android wird lustigerweise mit jeder Version schneller, wenn das Gerät genug RAM hat. Diese Grenze sehe ich persönlich bei genau den 512 MB.
     
  4. noobiedoobie, 24.03.2011 #4
    noobiedoobie

    noobiedoobie Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hey, vielen Dank für die raschen Antworten!
    Hab leider nicht gewusst wieviele Frage/Thread erwünscht sind...wollte auch nicht das Forum zuspammen ;D

    1) Laut der Hofer-HP ist 2.1 installiert...wäre es 2.2 würde ich eh nicht flaschen wollen :)

    2) Ich möchte eh nur 2.2 haben... wegen App2SD usw.

    3) Treiberprobleme meinte ich mit der Handyhardware. Also dass zB eine Cusomrom das WLAN nicht erkennt oder das GPS nicht funktioniert und noch Treiber installiert werden müssen.

    4) Supa!

    5) Tja dieses MHZ-Rennen :) War nur die Frage da meine Freundin in ihrem Samsung Ace 800 MHZ hat und die schon ordentlich schnell sind. Wenn es schon ähnlich schnell gehen würde wäre ich seh zufrieden :)

    Ausprobieren geht leider nicht da das Handy erst nächste Woche in den Laden kommt!

    6) WLAN brauch ich äußerst selten. Display sollte so eingestellt sein dass ich problemelos die Tageszeitungen lesen kann :) Also wenns nen Tag durchhält isses supa!

    7) Das ist supa! Prozessorleistung hat hier auch Auswirkungen?

    THX!!!
     
  5. FelixL, 24.03.2011 #5
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    3) Kommt wie gesagt auf das CostumRom an, aber da ist meistens vorher bekannt was nicht funktionieren wird ;)
    Wir haben z.B. schon Honeycomb, aber ohne Ton....

    5) Das Ace benutzt exakt die gleiche CPU, MSM7227, Das HTC Legend benutzt sie auch. Allerdings hat das Ace eine bessere Charge bekommen, die grundsätzlich mit 800MHz läuft. Oder das Ace gibt mehr Spannung drauf.
     
  6. Quirin, 24.03.2011 #6
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    - für das WiFi-Problem gibt es den Blade WiFi-Fix aus dem Market

    - es gab noch Blades aus Griechenland, die anfangs nur 256 MB freigeschaltet hatten; im MoDaCo-Forum hat meines Wissens jemand bestätigt (?), dass die Freischaltung auf 512 MB auch mit einem Hofer-Blade geklappt hat (ich denke mal, da wurde etwas mißverstanden; die Hofer-Blades sollte alle mit 512 MB ausgeliefert werden)
     
  7. jasper.perky, 25.03.2011 #7
    jasper.perky

    jasper.perky Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Höchstwahrscheinlich Gen1, da es mit 2.1 ausgeliefert wird.

    FLB-Froyo G2 [Gen1], version r11b
    [ROM] [Froyo] FLB-Froyo G2 for ZTE Blade [OLED+TFT] [Gen1] - Android @ MoDaCo

    Japanese Jellyfish [Gen1], version RLS9:
    [ROM] [froyo] Japanese Jellyfish RLS9 [2011-01-24] [OLED+TFT] - Android @ MoDaCo


    Nein.

    Nein.

    Da musst du nichts machen, die 512 MB muss man nur freischalten, wenn das Gerät mit 256MB verkauft wird.

    Für die Standardanwendungen nicht.

    Bei mir hält es bei mäßiger Nutzung ca. 24 Stunden. Im Normalfall musst du täglich aufladen, wie bei fast allen anderen Smartphones auch.

    Android 2.2 hat nichts mit dem RAM zu tun. Mit Android 2.2 läuft alles recht flüssig.
     
  8. bhf, 25.03.2011 #8
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Ich weiß ja nicht, woher deine Fixierung auf Japanese Jellyfish herkommt, aber diese Version ist veraltet, wie man schon am Release-Datum sieht. Vom selben Dev gibts Swedish Spring. Das basiert auf das offizielle Froyo, ist schnell und stabil,genügsam was den Akku angeht und wird noch weiter entwickelt. Für Neulinge sollte das ausschlaggebend sein, JJ9 links liegen zu lassen.
     
  9. matthes77, 25.03.2011 #9
    matthes77

    matthes77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Du wirst nicht zufrieden sein.

    Das Innenleben des Galaxy Ace muss nur halb so viele Displaypunkte ansteuern. Und: Trotz des kleineren Displays kostet das Ace knapp eineinhalb mal so viel wie ein vertragsfreies Blade. Warum wohl?!

    "Boah ey, gestern Vatters BMW gefahren, voll geil. Ich kauf mir jetzt 'n Fiat Panda, der geht bestimmt genau so gut ab. Hat ja auch vier Zylinder."
     
  10. FelixL, 25.03.2011 #10
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    @matthes, jetzt mach doch das arme Teil nicht so fertig ;). Vor allem im Vergleich zum Ace. Ich würde den Bildschirm eines Touchscreen-Handys niemals gegen etwas schlechteres austauschen, auch wenn das (identische, bis auf den Takt) Innenleben die doppelte Arbeit leisten muss und dadurch langsamer ist.

    @noobiedoobie, geh in den Laden und probiere es aus. Das ist grundsätzlich das was am meisten Sinn macht.
     
  11. matthes77, 25.03.2011 #11
    matthes77

    matthes77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Genau das bezweifle ich. Die CPU ist nur die halbe Miete. Ich habe die technischen Daten des Ace nicht vorliegen, kann mich aber erinnern, dass dem Zentralprozessor anderer Samsung-Androiden immer eine leidlich flotter Grafik-Chip zur Seite stand, weshalb die Geräte z.B. den HTCs der vergleichbaren Preis- und Leistungsklasse in puncto Grafik immer einen kleinen Schritt voraus waren. Und dann gibt's ja noch so Scherze wie die Anbindung des Speichers und die Qualität der Speicherbausteine selber.
     
  12. noobiedoobie, 25.03.2011 #12
    noobiedoobie

    noobiedoobie Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hey, wow vielen Dank für die ganzen Antworten!!!

    Ich kann das Handy erst nächste Woche/Do ausprobieren...bin aber schon ziemlich neugierig :)

    Andere Frage:

    Haben die ganzen Custom Rom's auch unterschiedliche Benutzeroberflächen (schauen sie unterschiedlich aus) oder haben alle die Standard Froyo Benutzeroberfläche?
     
  13. FelixL, 25.03.2011 #13
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Wie oben schon gesagt, das Ace hat einen MSM7227, genau wie das Blade. Der Grafikchip ist (genau wie beim Blade :p) auf dem Prozessorchip integriert und ein Adreno 200. Der ist übrigens auch im 1Ghz Snapdragon QSD8250 verbaut. Welche Geräte also auch noch diesen Grafikchip benutzen kannst du hier nachsehen:
    Snapdragon (System on Chip) - Wikipedia, the free encyclopedia
    Da hätten wir z.B. das Desire, das HD2, das HD7....
    Bei gleicher Auflösung wäre die Grafikleistung also gleich zum Ace.

    Nebenbei glaube ich nicht das man beim Ace den AHB-Bus genauso einfach wie beim Blade um 50% übertakten kann. Ist natürlich möglich das er das standardmäßig ist, dann wäre es egal.

    Edit: Das Ace hat auch nur 278MB Ram verfügbar. Davon geht dann das meiste fürs System drauf. Die 4xx vom Blade sind mir da lieber. Aber darum geht es hier im Thread ja eigentlich sowieso nicht ;)

    Was meinst du mit Oberfläche? Wenn du den sogenannten Homescreen oder Launcher meinst, der ist austauschbar und wird meistens nicht ersetzt. Farben oder sowas können getauscht sein, Symbole in der Statusleiste. Manche ROMS haben Themes die man flashen kann, dann sieht das ROM z.B. nach Sense aus. Bei CM7 kann man sogar Themes einfach so während das Gerät läuft wechseln, und die Themes sind zwischen verschiedenen Geräten übertragbar, wodurch es mehr gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  14. noobiedoobie, 25.03.2011 #14
    noobiedoobie

    noobiedoobie Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hammergeil, genau das wollte ich wissen!

    Ich meinte die Homescreens :)
    Der Standard Android-screen gefällt mir eh sehr gut. Sonst find ich den Samsung Touch-Wiz ziemlich gut!

    Tja da mein aktuelles Handy (Samsung Corby Pro) nun irgendwelche Faxen macht werd ich dann wohl das Blade nächste Woche kaufen.

    Welche ROM's würdet ihr abschließend empfehlen?
    jasper.perky hat ja bereits "FLB" und "japanesejellyfish" empfohlen. Wo ist da der Unterschied und welche von beiden ist leichter zu handhaben für einen Neuling, bzw. läuft stabiler und schneller?

    Vielen Dank!!!
     
  15. matthes77, 25.03.2011 #15
    matthes77

    matthes77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Bei Unterschieden zwischen JJ und FLB kann ich nicht mitreden, weil ich letzteres nicht ausprobiert habe.

    JJ ist schlank (passt auf die auf 128 MB verkleinerte Sytempartition), einigermaßen flott und definitiv stabil. Aaaaaabär: Das jetzt noch zu empfehlen, ist Bullshit. Es ist veraltet und wird vom Entwickler nicht mehr upgedatet. Vom selben Entwickler (Kallt_Kaffee) gibt es allerdings "Swedish Spring". Es basiert auf dem offiziellen Froyo-Kernel der aktuellen schwedischen Blades und ist quasi die aktuelle Version von JJ.
     

Diese Seite empfehlen