1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Sanguis, 15.10.2010 #1
    Sanguis

    Sanguis Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen das HTC Wildfire (Vertragsverlängerung bei E-Plus). Ich find es auch ganz gut... aber ich versteh es nicht :biggrin:.
    Ich hatte vorher ein HTC Handy mit Windows Mobile. Ich hab gelesen, das HTC Wildfire unterstützt kein Multitasking. Soweit ok. Aber wie beende ich sachen? Ich find kein "X" zum draufklicken oder so. Wenn ich einfach wieder auf den Startbildschirm gehe, mit diesem "Haus-Icon"... ist dann das Programm beendet oder läuft es im Hintergrund weiter? Falls ja, wie komme ich dort wieder rein?

    Und ich bekomme Google StreetView einfach nicht zum laufen. Ich weiß, da gibt es hier schon Threads zu. Aber die dortigen Lösungen helfen mir nicht. Installiert ist es. Aber wenn ich in "Maps" länger mit dem Finger irgendwo draufgehe, kommt kein Menü, wo ich StreetView auswählen könnte. Was mach ich falsch?

    Danke schonmal für die Hilfe.

    Gruss,
    Andreas
     
  2. xtrashyx, 15.10.2010 #2
    xtrashyx

    xtrashyx Erfahrener Benutzer

    Sobald du die Programme verlässt sind sie eigentlich geschlossen. Es gibt Ausnahmen wie Navi Software. Aber sollten Programme noch offen sein, siehst du es meist oben in der Statusleiste. Da ist meist dann Icon vom Programm was noch im Hintergrund läuft.
     
  3. Herr L aus M, 15.10.2010 #3
    Herr L aus M

    Herr L aus M Android-Hilfe.de Mitglied

    Du kannst unter "Einstellungen" -> "Anwendungen" laufende Programme sehen und schließen, ist jedoch etwas umständlich. Ich empfehle Advanced Task Killer, weil dieser Programme schnell beenden und auf Wunsch auch zu einem im Hintergrund ausgeführten Programm wechseln kann.
     
  4. Zoopa, 16.10.2010 #4
    Zoopa

    Zoopa Android-Experte

    Fast alle Apps im Hintergrund werden von Android automatisch angehalten. Sie bleiben im RAM, damit du sie fortsetzen kannst, aber sie verbrauchen keine Leistung. Und um volles RAM brauchst du dich auch nicht zu kümmern, Android schliesst automatisch unbenutze Apps, falls mehr RAM benötigt wird.

    Einen Task Killer sollte man grundsätzlich unter Android nicht benutzen, um ständig alle Apps zu killen, nur um mehr freien Speicher oder "anscheinend längere Akkulaufzeiten zu haben", Android kümmert sich selbst sehr gut darum.

    Es kann jedoch Apps geben, die durch Programmierfehler oder so nicht richtig geschlossen werden und z.b. verhindern, dass das Handy in den Standby Modus geht, für solche Dinge kann ein Task Manager ganz nützlich sein, da der Integrierte meiner Meinung nacht nicht so gut ist.
     
  5. totaler, 16.10.2010 #5
    totaler

    totaler Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe festgestellt, dass ein paar Anwendungen,
    wenn man Sie nicht beendet, im Hintergrund noch Strom verbrauchen.

    z.B. MVV Companion
    Wenn ich den TASK nicht abschieße (mit Advanced Task Killer) nach der Benutzung
    steht unter AKKU AKKU-Verbrauch, dass dieser Task zum Teil 30% des Akkus verbraucht hat.

    Gruß Hannes
     
  6. Randall Flagg, 17.10.2010 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htc wildfire programme schließen

    ,
  2. htc wildfire apps schließen