1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Einstellungen für Pulse mit setcpu

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von Jupp_100, 21.03.2012.

  1. Jupp_100, 21.03.2012 #1
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Hallo,
    ich möchte die CPU von meinem Pulse mit dem App setcpu ein wenig beschleunigen, habe aber keine Ahnung was ich wo einstellen soll/darf.

    Ich bin absoluter Neuling und möchte nichts falsch machen.
    in der Suche habe ich nichts gefunden.

    Kann mir jemand ein paar Tippsgeben was ich wo einstellen kann oder muß? :confused2:

    Habe die Version 2.1 von Helix drauf, Handy ist gerootet und die SD karte ist partitioniert.

    Danke schon mal im vorraus :thumbup:
    Jupp
     
  2. Jupp_100, 24.03.2012 #2
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Kann mir keiner ein paar Tipps geben?
     
  3. dieing-luuser, 25.03.2012 #3
    dieing-luuser

    dieing-luuser Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    289
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ich übernehme Keine Verantwortung für Schäden, die möglicherweise an einem Gerät, aufgrund meiner Aussage entstehen!

    Also im Prinzip kannst du bei SetCPU zwei Dinge einstellen:
    1. Die Mindesttaktzahl
    2. Die Höchsttaktzahl

    Die Höchsttaktzahl liegt im Normalfall bei 512hz. Du kannst sie meistens auf 690 erhöhen, ohne das Irgendwas passiert, war jedenfalls bei mir kein Problem. Viele berichten, dass es bei einem OC um 720 instabil wird. Wenn du deinen Prozessor zu sehr hochjagst geht er kaputt.

    Die Mindesttaktzahl gibt an, auf was sich die Taktzahl senkt, wenn sie nicht benötigt wird. Der Prozessor braucht allgemein ein bisschen zeit, bis er auf Arbeitsgeschwindigkeit kommt, deswegen dauert es auch bis der Bildschirm nach dem Anschalten hell wird. Umso höher die Mindesttaktzahl, desto schneller läuft dein Handy wieder auf touren. Ich hatte da meist eine einstellung um 200 glaube ich...

    Allgemein gilt: so höher du einstellst, umso schneller ist deine Akku weg, um so höher ist die Belastung für den Prozessor und wenn dus übertreibst, macht er irgendwann nicht mehr mit.

    Zu meinen Erfahrungen kann ich sagen: ich habe es ausprobiert, habe keinen Unterschied festgestellt, hab es sein lassen und mir irgendwann ein besseres Handy gekauft (S+).
    Ich denke du solltest einfach mal ausprobieren, was für einen Effekt Overclocking bei dir überhaupt hat.

    Viel Glück
     
    Jupp_100 bedankt sich.
  4. Jupp_100, 28.03.2012 #4
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Danke für Deine Antwort.
    Habs mal so eingestellt. Mal schauen obs was bringt.
    Ich denke aber über kurz oder lang komme ich auch nicht an einem neuen Handy vorbei.

    Gruß
    Jupp
     
  5. Helix, 29.03.2012 #5
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Er stürzt ab, kaputt geht er nicht.

    Das hängt nicht nur vom Mindesttakt ab, sondern hauptsächlich vom Governor. Das ist das Profil wie der Prozessor arbeitet. Also eher sparsam, eher auf Geschwindigkeit etc. Smartass sollte für dich das beste sein.

    Mindesttakt bei 256 oder 384 passt. 128 ist teilweise zu wenig.


    Auch nicht richtig. Wenn der Prozessor höher takten darf, ist er schneller mit der Arbeit fertig. Dafür benötigt er aber mehr Strom. Ob das auch insgesamt so ist, hängt von deinem Nutzerverhalten ab. Wenn du immer nur Vollast am zocken bist, saugt das ganz schön am Akku. Wenn du ihn nur so übertaktest, dann wird das System nur schneller da der Chip schneller seine Arbeit beenden kann und danach wieder schlafen gehen kann. Probiers aus.

    Kaputt gehen tut immer noch nichts.


    Das "ob" stellt sich nicht. Es ist defakto schneller, die Frage ist nur in wie weit man es merkt. Gerade beim Rendering von Seiten war und ist das Pulse dann deutlich schneller, mess am besten mal mit der Stoppuhr.


    Das ein mittlerweile 3 Jahre altes System nicht mehr das Maß der Dinge ist, dürfte jedem Benutzer dessen klar sein.
     
    dieing-luuser bedankt sich.
  6. Jupp_100, 06.04.2012 #6
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Danke für Eure Antworten.
    Komme wegen eines Totalabsturzes erst jetzt dazu es zu probieren. (Pulse ist mittlerweile mein zweitgerät).

    Ich hab jetzt diese Version vom Rom installiert: [ROM] CM6-clean for development / testing - Android @ MoDaCo

    Läuft alles gut und jetzt wollte ich übertakten.
    Leider kann ich bei Set CPU den oberen Wert nicht verstellen ???
    Er steht auf max. 528 MHz.
    Den unteren Wert habe ich mal auf 320 MHz eingestellt.

    Was muss ich tun um den oberen Wert zu verstellen?

    Und noch was: was bedeuten denn die Einstellungen unter Scalling?
    Welche Einstellung muss ich denn nehmen?
    conservative, ondemand, userspace, powersave oder performance?

    Ich hoffe ich nerve nicht, hab aber in der SuFu nichts gefunden.

    Ich wünsche Euch noch frohe Ostern

    Gruß
    Jupp
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
  7. Helix, 06.04.2012 #7
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Du brauchst einen Kernel der das unterstützt. Ist teilweise mit drin, sonst gibts den extra zum nachflashen. Wird mit OC für Overclocking also Übertaktung gekennzeichnet.
     
  8. Jupp_100, 07.04.2012 #8
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Hi,
    so langsam beginne ich das Ganze zu verstehen.
    Der Kernel scheint nicht drin zu sein, sonst würde es ja gehen. Richtig?
    Kann ich da irgendeinen Kernel nehmen der für das Pulse passt, oder muss auch das Rom dafür ausgelegt sein. DH. Wenn der Kernel zum Rom passen müsste, müsste er auch in meinem Fall von Cyanogen kommen. Oder?
    Klär mich mal bitte auf.
    Hast du u.U. einen Downloadlink?
     
  9. Helix, 07.04.2012 #9
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
  10. Jupp_100, 07.04.2012 #10
    Jupp_100

    Jupp_100 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.03.2012
    Erstmal Danke Helix für deine Hilfe (ist ja nicht das erste mal)

    Ich habe mir spasseshalber heute mittag den Kernel auf dieser Seite geladen und installiert. ([ROM] CM6-clean for development / testing - Android @ MoDaCo)

    Diesen konnte ich auch übertakten. Hab ihn auf 690 Mhz übertaktet.

    In der Telefoninfo steht 2.6.32.9-perf

    Sollte ich den gegen einen von deinen vorgeschlagenen austauschen?

    Das System läuft bis jetzt stabil.
    Selbst Angy Birds läuft problemlos.
     
  11. Helix, 07.04.2012 #11
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Nein, dann wechsel nicht. Wahrscheinlich war der von mir gepostete Kernel nicht so sauber wie der aus dem CM6.
     

Diese Seite empfehlen