1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Emulator Phone Settings - Portieren von Java-Code nach Android

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von numanoid, 02.07.2011.

  1. numanoid, 02.07.2011 #1
    numanoid

    numanoid Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    396
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Als Neuling möchte ich mit der Android App Entwicklung erste Schritte machen indem ich ein kleines Java-Spiel von mir darauf portieren möchte. Neues Eclipse mit Android Plugin, als auch Android SDK installiert. Hat auf anhieb funktioniert ein kleine Demo über den Emulator laufen zu lassen. Dazu meine erste Frage:

    Ich hab einfach mal ein AVD (Android virtual device) dafür eingerichtet. Ich möchte aber alle Settings für bestimmte Phones exakt setzen. Als erstes für mein eigenes Phone (Samsung Galaxy Ace), dann für die grossen Brüder (Galaxy I+II). Und vielleicht noch 1-2 gängige andere Modelle (HTC Desire, ...). Wo kann man die richtigen Settings für die Phones herbekommen?

    2.Frage:
    Mit Sicherheit wird es öfters vorkommen, dass man bestehende Java-Applikationen/Spiele auf Android portieren will. Gibt es irgendwo schon eine Zusammenfassung, der wichtigsten Unterschiede/Hürden dabei?

    Beispiel Zeichnen: Es gibt ja kein JPanel und kein Graphics-Objekt mit dem man z.B. g.[draw|fillPolygon]() machen kann. Stattdessen braucht man jetzt einen Canvas. Aber dieser unterstützt diese Methoden nicht. Was tun?
     
  2. numanoid, 27.08.2011 #2
    numanoid

    numanoid Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    396
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Schon interessant. Während es iPhone App Entwickler wie Sand am Meer gibt, sind Android App Entwickler noch dünn gesät. Denn ich habe diverse Fragen in mehreren Foren eingestellt und nie Antworten bekommen. Meine Vermutung: Die professionellen Android App Entwickler die es gibt, haben jede Menge mit App-Entwicklungen zu tun, und keine Zeit Neulingen Antworten in Threads zu geben:)

    Nichts desto trotz habe ich irgendwann alle Fragen/Probleme via Buch, Recherchen im Internet und Ausprobieren lösen können. Meine kleine App gibts jetzt schon ein paar Tage im Android Market:

    https://market.android.com/details?id=de.mdliquid.maze3d&feature=search_result

    Nichts Weltbewegendes aber für den Einstieg war es genau das richtige Projekt.
     

Diese Seite empfehlen