1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

eng-hBoot - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire Z" wurde erstellt von Superluk, 30.07.2011.

  1. Superluk, 30.07.2011 #1
    Superluk

    Superluk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Phone:
    HTC Desire Z
    Hallo zusammen,

    ich bin schon seit ca. nem Jahr fleißiger Leser in diesem Forum, hatte aber noch nie das Bedürfnis was zu posten.^^ Jetzt ist es soweit, nachdem mir mein altes Galaxy i7500 irgendwann zu langsam war hab ich mir vor paar Tagen das Desire Z gekauft und möchte es jetzt rooten.
    Ich geh dabei weitestgehend nach den Tutorials von XDA vor, und da verwirrt mich was. In diesem Thread ( [GUIDE][DZ] EASY Rooting, Flashing, Debranding and Basic FAQs for dummies - xda-developers wird empfohlen, keinen engineering hBoot zu installieren, da es zu gefährlich und durch gfree auch nicht mehr nötig ist.
    Im Tutorial selber ( HTC Vision - XDA-Developers
    wird er aber empfohlen. Tja, was is jetz richtig? :D

    Ich roote btw hauptsächlich um den Prozessor n bisschen zu übertakten und in ferner Zukunft wenn mich HTC Sense irgendwann mal langweilt ne CustomROM zu flashen. Zur Zeit bin ich aber noch glücklich damit :)

    Thx for help,

    Superluk
     
  2. xXVaLiiXx, 30.07.2011 #2
    xXVaLiiXx

    xXVaLiiXx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Hallo,

    nimm einfach die Deutsche Anleitung hier im Forum...Warum so viel mühe machen?


    Ein Eng. Hboot gibt dir FAKE-S-Off.
    gfree gibt dir richtiges Radio S-Off.
    Ein Eng.Hboot ist eigentlich meiner Meinung nach nicht notwendig..

    Beispiel:
    Normal:
    Bootloader zum Radio: Hey, jetz sagma, bistu nun S-Off oder S-On?
    Radio antwortet: Neeee, bin S-On.

    Dann weiß der Bootloader/hboot, dass es nichts verändern darf.

    Mit nem eng.hboot lügt der Bootloader und sagt eben, dass er S-Off ist, aber in wirklichkeit S-On ist.

    Gruß
     
    Superluk bedankt sich.
  3. Superluk, 30.07.2011 #3
    Superluk

    Superluk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Phone:
    HTC Desire Z
    Ok, vielen Dank! :)
    Frage mich wieso XDA den eng.hBoot dann empfiehlt, wenn gfree sowieso schon richtiges S-OFF gibt. Werde ihn dann natürlich nicht flashen, unnöiges zusätzliches Risiko.

    Ich nehm übrigens das XDA-Tutorial weil ich das Wiki und generell die Guides bei XDA einfach wunderbar übersichtlich finde, und das Englisch is für mich kein Problem (halbe family aus Australien^^).

    Und dann hätte ich noch ne kleine Frage am Rande die leicht Offtopic aber in einem Post zu beantworten is, da will ich kein extra Thread aufmachen:

    Ich hab folgende Kernel-Version: 2.6.32.21-g6e170e7
    und möchte nach folgendem Guide overclocken: [KERNEL] EZ-DZ v03 | Godspeed OVERCLOCKING kernels for stock ROMs | 1.0, 1.2, 1.4GHz - xda-developers
    In dem steht das dazu die Kernel-Version 2.6.32.21-gd2764ed benötigt wird.

    Sind diese Buchstaben/Zahlen am Ende relevant oder geht das dann auch mit meinem Kernel?

    Also nochmals Danke,

    geniales Forum hier...werd in Zukunft aktiver sein :)
     
  4. xXVaLiiXx, 30.07.2011 #4
    xXVaLiiXx

    xXVaLiiXx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    439
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    XDA Empfehlt in, weil du wenn du zB ein Radio flashen willst, keine fehlerhaften Dateien flashen kannst, dank fastboot. Aber einfach MD5 checken tuts auch.

    Du brauchst den anderen Kernel, weil der standard Kernel nicht overclocken kann.

    Gruß
     
  5. Lubomir, 31.07.2011 #5
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Wieso hast du überhaupt diesen alten Kernel? Hast du kein aktuelles offizielles Update drauf oder kein aktuelles CyanogenMod? 2.6.35 ist der aktuelle Kernel.
     
  6. Superluk, 31.07.2011 #6
    Superluk

    Superluk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Phone:
    HTC Desire Z
    Weiß ich nicht, das ist mit diesem Kernel vor ein paar Tagen bei mir angekommen...der Online-Shop bei dem ich das gekauft hab hat sich hinterher sowieso als etwas unorganisiert herausgestellt, der hatte das Desire Z mit VF-Branding für 280€ und ohne Branding für 320€.
    Hab mir gedacht ich spar mir die 40€, roote es ja dann eh und geschickt hat er mir ein ungebrandetes. :D Na ja werde mich ned beschweren...scheint aber dann ja nicht ganz niegelnagelneu zu sein, sondern ist wahrscheinlich schon n halbes Jahr in irgendwelchen Lagern rumgeflackt.

    Edit: Hatte mir Gingerbread noch nicht geladen weil mir das Rooten von 2.2 aus sicherer erschien^^
     
  7. Lubomir, 01.08.2011 #7
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Ich habe die HTC Software nicht einmal wirklich genutzt. Ohne sim gestartet, gerootet und danach nie, nie wieder gesehen ;)
    Aber ja, kannst direkt S-OOFF und SuperCID machen, danach in den Bootloader booten, Baseband updaten und danach dein gewünschtes ROM flashen (recovery).
     

Diese Seite empfehlen