1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

enormer akkuverbrauch?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von PATmm, 01.03.2010.

  1. PATmm, 01.03.2010 #1
    PATmm

    PATmm Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Phone:
    LG Optimus G
    habe nun mein milestone schon 1-2 wochen und bin eigentlich relativ zufrieden, nur habe ich ein großes problem, die AKKULAUFZEIT!

    dachte zunächst der akku muss erst ein paarmal geladen werden bis die volle kapazität erreicht wird, aber es hat sich eigentlich nicht großartig etwas am durchhaltevermögen geändert.

    mein problem: ich lade das handy über nacht und stöpsel es am morgen (6uhr) ab und nehme es in gebrauch. von 6 bis etwa 8 uhr habe ich das handy kaum in gebrauch, vll. eine sms. jedoch sinkt die akkuleistung in dieser zeit schon auf 90%.
    in der schule habe ich heute beispielsweise 4 mails über googlemail gesendet, in etwa 3 stunden (keine schulstunden) ebuddy (aber nur mit einer person hin und wieder geschrieben) angehabt sowie im inet gesurft (myspace/wkw, hin und wieder aktualisiert). um 13. uhr hatte ich dann schulaus und die akkuleistung lag nunmehr nurnoch bei 40-50%.
    danach hatte ich das handy 4 stunden nicht in gebrauch.
    gerade 30 minuten abduction gespielt und mein akkustand ist bei nichtmal mehr 5%.

    das kann doch nicht sein?

    hatte letzte woche das handy am vormittag etwas mehr beansprucht, dann hatte ich um 11 uhr schon den akkustand von 10%.

    im taskkiller laufen eigentlich nur:
    3g watchdog
    google mail
    chomp sms
    panda home
    browser (ungef. 2-3 stunden)
    spiele ( ungef. 30 minuten)

    ist es möglich, dass bei meiner nutzung der akkustand im laufe eines tages so stark sinkt??
     
  2. spider, 01.03.2010 #2
    spider

    spider Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy s7 edge
  3. Trinity9999, 01.03.2010 #3
    Trinity9999

    Trinity9999 Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.02.2010
    ich gebe dir folgenden Tip. Hat bei mir einwandfrei funktioniert. Hatte auch dieselben Probleme - und konnte diese wie folgt lösen:

    1. Entlade deinen Akku bis 5% (lass dir nichts über Tiefenentladung erzählen; das hält der Akku aus)
    2. Lade dein Handy über Nacht auf (egal ob es mehrere Stunden bei 100% hängt - Überladung ist kein Thema)
    3. Wenn du morgens den Aufladestecker ziehst, nimm vorher die Tastatursperre raus und verlasse damit den Standbyzustand. Am besten gehst du in das Menü (Untere Gardine bzw. unterer Knopf) in dem sich die installierten Apps befinden - kurz gesagt; Display muss zwingend beim Ziehen des Akkus an sein und die Tastensperre muss deaktiviert sein
    4. Mache sofort nach dieser Prozedur einen Neustart, indem du das Telefon ausschaltest und danach wieder anschaltest.

    Diesen Vorgang jeden Tag wiederholen --> beachte, dass dein Akku unter Umständen erst ein paar Ladezyklen braucht um seine volle Leistung zu erhalten.

    Das Telefon (oder Betriebssystem) hat einen Fehler, der dem Android OS einen überproportionalen Stromverbrauch beschert.

    Mit dieser Taktik komme ich über einen Tag, selbst wenn ich das Handy intensiv nutze (Internet > 2 Stunden per WLAN, viel Telen, SMS)

    Noch ein paar Tipps bezüglich Akku sparen:

    - Displayhelligkeit auf Automatisch oder besser aus niedrigste Stufe stellen
    - 3G auf 2G only stellen -> reicht für die normalen Anwendungen und spart superviel Strom
    - Messenger wie Meebo und Konsorten saugen viel Strom --> Werbe deine Freunde für Googletalk (Pushtechnologie supergeringer Strom)
    - Juicedefender saugen (im Market) - er deaktiviert die Internetverbindungen und reaktiviert diese nach deinem definierten Takt für ein paar Minuten so dass Pushmails etc. ankommen
    - letzter Tipp (bilde mir ein dass es funzt) --> habe mir eine 1,8 V Simkarte von meinem Provider besorgt. Wirkt beim Iphone 3GS wahre Wunder; im Zweifelsfall erkennst du eine 3V Karte am Aufdruck auf der Karte. Bei Base gibts diese im Shop - nicht die Hotline anrufen; haben keine Ahnung; einfach in den Shop und sagen Karte verbindet nicht sauber; bekommst sofort eine Neue und zwar kostenlos

    Viele Grüsse!!!!
    und viel Spass mit einer akzeptablen Akkulaufzeit !
     
  4. mysticc, 01.03.2010 #4
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Das liest sich aber arg aufwändig. (und das mit der "zwingend deaktivierten Tastemsperre" hast du verifiziert? )

    Wieso nicht einfach den Stein durchstarten wenn man es vom Ladegerät nimmt, und gut ist.

    Oder wenn über Nacht im ausgeschalteten Zustand laden, macht ja wohl keinen Sinn wenn es dabei im Standby ist.
     
  5. Trinity9999, 01.03.2010 #5
    Trinity9999

    Trinity9999 Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Wo ist das denn aufwändig. Kabel rein - vor abziehen aus Standby raus und
    Bildschirm an - Aus - An fertig
     
  6. NDN, 01.03.2010 #6
    NDN

    NDN Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Also ich hatte einen Akkuverbrauch, der ziemlich ähnlich war wie der des TO... mir ging das Handy jeden Abend aus bzw. es war fast leer. Habe dann den Akkuthread gelesen und das Handy komplett entladen lassen und es dann vollständig aufgeladen (das mit dem neustart habe ich allerdings nicht gemacht, es war aber glaube ich nicht in standby). Jetzt hält es wirklich viel viel länger... seltsamerweise hat insbesondere das display viel weniger stromverbrauch aufzuweisen, als vorher.
     

Diese Seite empfehlen