Equalizer fürs Tab

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von tajt, 19.06.2011.

  1. tajt, 19.06.2011 #1
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Moin,

    da der verbaute Equalizer des SGT an Unzumutbarkeit grenzt (von der Qualität der InEars abgesehen), bin ich auf der Suche nach einem guten Equalizer.

    Gibt es sowas fürs SGT bzw. Android?

    Danke & Gruß
     
  2. Arcelor, 19.06.2011 #2
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
  3. tajt, 19.06.2011 #3
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Nabend,

    danke für Deine Antwort.

    möchte keinen neuen Player, da das Tab einen recht ansehlichen vorinstalliert hat. Möchte lediglich eine App, die den Soundausgang des Gerätes etwas verschönert, mit anständigem Bass usw. Der Effekt "Bassverstärkung" im Equalizer bzw. den Einstellungen des Tab sind ein Witz.

    Habe ein SE Satio mit Symbian, da ist ein symbianfremder SE hauseigener Player drauf, ganz ohne jeglichen Equalizer oder derartige Klangeinstellungen/Effekte.
    SE hat dann aufgrund der vielen Beschwerden eine App fürs Satio veröffentlicht, die einmal konfiguriert wird (Equalizer) und danach geschlossen werden kann und deren Einstellung dann für immer gilt (egal ob Musik- oder Videowiedergabe, ...).

    Da es doch für Android auch so viele Apps geben soll, gibt es sowas doch sicherlich auch für mein neues Android-Gerät... Ansonsten kann ich wenig damit anfangen, denn mit diesem Klang ist das Musikhören unerträglich.

    BTW. Auch habe ich die mitgelieferten InEars mal an meinem SE Satio getestet (im Vergleich zu den damals beim SE W810i mitgelieferten). Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die neuen von Samsung wesentlich besser sind (vom Klang her) - aber das ist leider nicht der Fall.

    Die von SE haben ein kleines rundes "Stofffetzchen" draufgelegt, wenn das weg ist kommt der Ton viel zu laut und schreiend raus, diese Dinger sind mittlerweile so locker dass man erstmal Minuten rumfummeln und die Teile positionieren muss, und wenn sie nur einen Millimeter verrutschen hört man kaum noch was, oder halt zu viel. Das ist bei den Samsung InEars besser gelöst, dafür ist der Klang viel zu schlecht.

    Naja, ist ja eigentlich egal. Brauche nur einen Equalizer ;)

    Danke & Gruß
     
  4. rolituba, 19.06.2011 #4
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Ich verwende z. B. die App "Equalizer", diese benötigt aber Gingerbread!
     
  5. tajt, 19.06.2011 #5
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Hmm, ohne zu wissen ob diese App meine Erwartungen erfüllen würde - gibt es diese oder eine vergleichbare auch für 2.2?

    Gruß
     
  6. rolituba, 19.06.2011 #6
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Habe bis dato nichts Vergleichbares gefunden!

    Edit: Die entsprechenden APIs um den Equalizer zu nutzen sind erst ab 2.3 enthalten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2011
  7. tom_cat, 19.06.2011 #7
    tom_cat

    tom_cat Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Meines Wissens nicht, da erst ab 2.3 das unterstützt wird.
     
  8. tajt, 19.06.2011 #8
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Schade. Kann ich das Teil nicht zum Musikhören nutzen :(

    Danke für die Infos.
     
  9. TimoBeil, 20.06.2011 #9
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder? Folge dem Rat von Arcelor und kauf dir für den kleinen Obulus PowerAmp. Diese App benutze auch ich seit langer Zeit - und ich lege allergrößten Wert auf Bass, weil ich sehr viel deepmix, minimal und house höre.
     
  10. tom_cat, 20.06.2011 #10
    tom_cat

    tom_cat Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Ich habe irgendwo gelesen das AMP so ziemlich am Akku saugt? Stimmt das?
     
  11. TimoBeil, 20.06.2011 #11
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Kann ich nicht bestätigen.
    Aktuelles Beispiel: seit ca. 8.30 Uhr (=seit 3 Std.) versorgt mein Tab mittels PowerAmp meine Stereoanlage mit Musik; das Tab ist nicht im Flugmodus --> der Akkustand ist seither um 15 % gesunken.

    Noch 'ne Idee für Sparfüchse: MortPlayer. Der ist Poweramp wohl ebenbürtig. Ich hab ihn viele Jahre (bereits unter WinMob) genutzt und nur ersetzt, weil er bis Froyo keinen EQ unterstützt hatte. Unter Gingerbread soll er aber einen haben.
     
  12. tajt, 20.06.2011 #12
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Ich kann leider nichts im Androidmarkt kaufen.

    Gruß
     
  13. TimoBeil, 20.06.2011 #13
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Schau mal nach dem MortPlayer; der kostet nichts. Bei dieser Gelegenheit kannst gleich testen, ob er jetzt wirklich einen EQ hat (falls du Gingerbread hast...)
     
  14. tajt, 20.06.2011 #14
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Nunja, wie bereits gesagt, einen neuen Player will ich gar nicht, da das Tab einen recht guten vorinstalliert hat. Habe 2.2...

    Einfach nur eine EQ App... Aber war ja klar - bei Millionen von Apps wie es immer heisst ist natürlich soetwas nicht dabei.

    Gruß
     
  15. rolituba, 20.06.2011 #15
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Ja, beim Mortplayer gibts seit Gingerbread einen funktionierenden EQ, der aber im Gegensatz zum App "Equalizer" imho etwas "schwachbrüstig" ist!
     
    TimoBeil bedankt sich.
  16. rolituba, 20.06.2011 #16
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Wie soll denn bitte eine EQ-App unter Froyo funktionieren, wenn diese Rom die entsprechenden APIs nicht bereitstellt?
     
  17. tajt, 20.06.2011 #17
    tajt

    tajt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Das weiß ich nicht - ich hatte bisher auch kein Android Gerät sondern Symbian - und da weiß ich nichts von APIs oder sonstwas, sondern nur, dass Sony Ericsson uns Satio Usern damals eine EQ App fürs Satio bereitgestellt hat. Und bei Android ist bei diesen vielen Apps einfach zu erwarten, dass es soetwas gibt! Und wenn schon nicht im Markt, dann hätte Samsung da nachbessern müssen. Die Klangqualität ist eine Zumutung.
     
  18. Arcelor, 21.06.2011 #18
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Irgendwie verstehe ich das nicht.
    Der Player soll gut sein, aber der Klang ist damit nicht gut.
    Einen separaten Equalizer gibt es scheinbar für Dich nicht, aber einen doch wirklichen Spitzenplayer mit integriertem Equalizer.
    Warum magst Du den nicht kaufen?

    Gruß,
    Arcelor...
     

Diese Seite empfehlen