1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erbitte Hilfe beim Identifizieren des Akkuproblems / 10.1n mit stock 4.0.4

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von Thombor, 04.08.2012.

  1. Thombor, 04.08.2012 #1
    Thombor

    Thombor Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.08.2010
    [NACHTRAG AM 26.10.2012]
    Das Problem ist mittlerweile VOLLSTÄNDIG gelöst.
    Wer das Deep-Sleep-Problem hat, kann es mit Stiffmeisters folgender Anleitung beheben.
    Es lohnt sich!
    Hier der Link:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...s-10-1n-mit-stock-4-0-4-a-29.html#post4227388
    [NACHTRAG ENDE]

    Hallo Leute,

    Wie viele von euch habe ich mir diese Woche das neue 4.0.4 Update auf mein p7501 gespielt.
    Leider bleibt das Gerät im Standby sehr oft bei 216 MHz hängen und geht nicht mehr in den Deepsleep.
    Wie empfohlen habe ich:
    -einen Full wipe vor und nach der Installation gemacht
    - cpuspy installiert
    - betterbatterystats installiert.

    Aber ich komme trotzdem nicht weiter.

    Cpuspy zeigt mir zwar an, dass das Gerät im 200MHz Modus hängen blieb, aber aus den Angaben von betterbatterystats werde ich nicht schlau.
    Könnte sich einer von den Profis die Screenshots mal ansehen und mir einen Tipp geben?

    Auffällig ist, dass heute in ein und der selben Akku Ladung mehrere Stunden Deepsleep erreicht wurde, aber kurz danach eben nicht mehr (siehe Screenshot mit dem Akku Verlauf).
    Ich wäre für jeden Tipp dankbar!

    [​IMG]
    [​IMG]

    Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2012
    AlicaFabienne bedankt sich.
  2. schirde, 04.08.2012 #2
    schirde

    schirde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Versuchs mal mit der app advanced task killer. Mit autokill wenn screen off. Wenn das Problem durch ne app verursacht wird, kann diese vielleicht durch den atk abgwürgt werden. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber dann weißt du, dass das Problem durch eine App verursacht wird und kannst den Übeltäter suchen.
     
    Thombor bedankt sich.
  3. Thombor, 04.08.2012 #3
    Thombor

    Thombor Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Nachtrag:

    das Seltsame ist , dass ich zwischen der ersten Flugzeugmodus-Periode (flacher Verlauf auf dem Screenshot) und der zweiten Flugzeugmodus-Periode (starker Akku-Verlust) KEINE App neu installiert habe.

    WLAN war aus / "Aufwachen" sprang nicht an und der Bildschirm war auch komplett aus.

    Wenn eine von mir installierte App daran Schuld wäre, müsste diese doch auf den Screenshots von Betterbatterystats genannt sein, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2012
  4. Flachrechner, 04.08.2012 #4
    Flachrechner

    Flachrechner Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Nach dem Update meines GT-P7500 mit der italienischen Stock-4.0.4 kämpfe ich mit dem selben Problem und habe mich auch mit CPU Spy und BetterBatteryStats schon daran versucht. Leider auch ohne Erfolg, zumal BetterBatteryStats für mich schon sehr komplex daher kommt.

    Was mir auffällt, ist, dass nach einem Reboot sehr wohl eine lange Phase von Deep Sleep möglich ist. Erst wenn ich einiges mit dem Tab mache, dann wieder den Bildschirm ausschalte, wird der Deep Sleep verhindert.

    Seltsam finde ich - wie auch die obigen Screenhots zeigen - dass Android selbst gar nicht der Meinung ist, dass das Tab wach ist. Die blauen Streifen für Aufwachen und Bildschirm an sind synchron. Bei meinen Tab ist das auch so.

    Ich habe mal die Daten von CPU Spy gelöscht => keine Besserung.
    Gerade eben habe ich noch CPU Spy komplett de- und dann neu installiert => scheint was zu bringen. Vielleicht ist ja das Tab im Deep Sleep und CPU Spy hatte nur falsch ausgelesen. Das beobachte ich jetzt mal.

    Den "advanced task killer" werde ich mal ausprobieren.

    Für weitere Tipps wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

    Edit: Im Übrigen finde ich subjektiv, dass der Akku trotz fehlendem Deep Sleep nicht besonders schnell runterfährt. Allerdings habe ich auch erst seit gestern die 4.0.4 drauf, also keine Langzeiterfahrung.
     
    Thombor bedankt sich.
  5. Thombor, 05.08.2012 #5
    Thombor

    Thombor Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Hallo Flachrechner,

    ich glaube Du hast vollkommen recht!
    Denn ich hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass ich sogar ZWEI Galaxy Tab 10.1N habe.

    Eines gehört meiner Frau, und das habe ich gestern ebenfalls auf die 4.0.4 upgedated. (Mit Full-wipe vor UND nach dem Update)

    Gerade habe ich bei ihr nachgesehen, und siehe da:
    Auch bei ihr ist der Deepsleep-Bug vorhanden!
    Und auch an ihrer Akkuverlaufs-Kurve sieht man:
    Nach einem Reboot geht das Gerät zunächst ordentlich in den Deepsleep.
    Aber nachdem man einige Zeit damit gearbeitet hat (z.B. Surfen mit Stockbrowser), funktioniert plötzlich der Deepsleep-Modus nicht mehr.


    Beide Geräte stammen von verschiedenen Quellen (meines "DBT" von Amazon, ihres "DTM" von T-Mobile) aber beide Geräte zeigen den selben Fehler.
    Erwähnenswert: Auf dem Gerät meiner Frau sind KEINE Apps zusätzlich zur Stock-ROM installiert.

    Mir dünkt gerade, SAMSUNG hat das 4.0.4-Update für das Galaxy 10.1 möglicherweise gehörig VERBOCKT.
    Bei 4.0.3 für das Galaxy Note war das nicht anders. Allerdings konnte man dort das Problem beseitigen, indem man den Akku für einige Minuten aus dem Note entfernt hat. Leider kann man beim 10.1 aber keinen Akku heraus nehmen. =(( Erst die Veröffentlichung eines Updates hat das Problem beseitigt.

    Vielleicht lauert irgendwo im 10.1er 4.0.4-Kernel ein Fehler, der den Deepsleep nach einiger Zeit des "normalen" Gebrauchs auch ohne "faule Apps" verhindert.
    Ich glaube, es werden sich bald noch viel mehr User der italienischen 4.0.4 melden, die mit dem selben Problem zu kämpfen haben... :thumbdn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2012
  6. R4Z0R, 05.08.2012 #6
    R4Z0R

    R4Z0R Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    122
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Scheint aber wirklich nur das Leute mit Ita Rom betroffem sind.

    Hab auf mein 10.1N das UK Rom ohne Wipe ect. und keine Probleme.
     
  7. juanito_perez, 05.08.2012 #7
    juanito_perez

    juanito_perez Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    20.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 4 (T530)
    Hi,

    Hab hier exakt das gleiche Problem (10.1 ITA Rom) und suche schon seit Tagen, woran es liegen könnte, komme aber nicht wirklich weiter. Nach Reboot klappt DS bis man etwas mit dem Tab arbeitet, ab dann bis zum nächsten Reboot nicht mehr :(

    An eine App als Ursache mag ich noch nicht richtig glauben, weil ich
    a) wenig Apps habe
    b) alle Apps vorher auch schon hatte
    c) alle Apps auf dem Tab problemlos auf dem SGSII unter 4.0.3 laufen

    Probiert habe ich:
    Cache löschen => keine Änderung
    SetCPU: Daten gelöscht und deinstalliert => keine Änderung
    Tone und Vibrationen ausgeschaltet (wg. audioout_1 WLs) => keine Änderung

    Bisher habe ich kein FullWipe gemacht und hab's erstmal auch nicht vor, weil ja genügend von dem Problem berichten, die den FullWipe gemacht haben.

    Beim SGSII hatte ich nach dem ICS Update das gleiche Problem. Dort hat Akku rausnehmen geholfen. Da das ja beim Tab nicht so ohne Weiteres geht, habe ich das Tab jetzt leer laufen lassen und lade es gerade neu... Mal sehen.

    ...jp

    PS: @Mods: Es gibt zwar den Thread "Erfahrungen mit...", es wäre nett, wenn ich diesen Thread trotzdem laufen lasst, da das DS Thema dort einfach untergeht und wie es sich zeigt doch mehrere betroffen sind und es wohl nicht auf einen fehlenden FullWipe zurückzuführen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2012
  8. Proon, 05.08.2012 #8
    Proon

    Proon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    26.07.2012
    aber bedauerlicherweise hat das auch nicht zufriedenstellend funktioniert. Der SAMSUNG Service war nicht in der Lage hier Abhilfe zu schaffen, darum ging mein Note mit den besten Grüßen zurück zu SAMSUNG.
    Fragt man sich natürlich wieso SAMSUNG solche Böcke schießt, wollen die den Absatz neuer Geräte für die Zukunft sichern, oder halt nur die geneigte Kundschaft zu den Apfelbauern schicken?

    Gruß Proon
     
  9. Flachrechner, 05.08.2012 #9
    Flachrechner

    Flachrechner Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Meine obige Ansage, dass trotz geringem Deep Sleep der Akku-Verbrauch im Standby gering sei, muss ich zurücknehmen. Heute Nacht innerhalb 8 Stunden ca. 16% Akku-Verlust.

    Auch wenn es zunächst nicht weiter hilft: Andere Tabs sind nach Update auf 4.0.4 ebenfalls betroffen: (vielleicht dort mal mitlesen)

    Tab 7.0 plus (N):
    http://www.android-hilfe.de/samsung...y-7-plus-n-entlaedt-sich-nach-ics-update.html
    Zum Glück bin ich bei meinem GT6201 (7.0 plus N, 3G, DBT-Ländercode) nach dem Update auf die österreichische Stock-ROM 4.0.4 (P6200XXLQ1_P6200OXALQ1_ATO) nicht betroffen. Schon alles sehr seltsam, zumal ich fast die selben Apps auf dem 7.0 drauf habe wie auf dem 10.1.

    Tab 7.7:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...7984-sammelthread-ics-bugs-9.html#post3813928
     
  10. Thombor, 05.08.2012 #10
    Thombor

    Thombor Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Vielleicht ist das ein Ansatz zur Lösung...
    Kann man die englische Version auch für das 7501 nehmen oder ist das WLAN only?
    Ich würde es mir mal installieren und hier vom Ergebnis berichten...

    Gesendet von meinem GT-P7500 mit Tapatalk 2
     
  11. Flachrechner, 05.08.2012 #11
    Flachrechner

    Flachrechner Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.01.2012
  12. Cordiac, 05.08.2012 #12
    Cordiac

    Cordiac Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2012
    Da ich auf den Akku-bug auch keine Lust habe bin ich auch am überlegen mir die Uk Version auf dem 7500 zu installieren. 3G nutze ich mit dem Tab eh nicht, habe nicht mal eine SIM-Karte drin. Da ich noch nie gerootet habe frage ich mich eher ob ich wegen dem Versionsunterschied nicht doch irgendetwas kaputt machen kann wenn ich die 7510 Version auf mein 7500 flashe..
     
  13. Proon, 05.08.2012 #13
    Proon

    Proon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    26.07.2012
    mit welchem Update wurde denn dieses Problem beseitigt, damals beim Note?
     
  14. Thombor, 05.08.2012 #14
    Thombor

    Thombor Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    277
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    25.08.2010
    Bei mir ist das Problem auf dem Galaxy Note seit dem Update von 4.0.3 auf 4.0.4 komplett weg.
     
  15. Proon, 05.08.2012 #15
    Proon

    Proon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    26.07.2012
    Das Update hatte ich auch gemacht, brachte aber leider nix und ich mußte mich von meinem Note trennen. Das hat mich sehr geärgert, denn das Note ist ein tolles Gerät.
    War ja nicht nur der abnorme Stromverbrauch mit entsprechender Erwärmung, nein, das Note konnte seit 4.03 auch keine Flashfiles mehr abspielen!

    Gruß Proon
     
  16. frank_m, 05.08.2012 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Einige generelle Hinweis: Finger weg von Taskmanagern! Damit macht man alles nur noch schlimmer! Task-Killer killen Tasks, auf die andere Apps angewiesen sind. Nicht selten bringt das die anderen Apps dazu, nicht mehr in den Deep Sleep zu kommen, deshalb sind Task Killer kontraproduktiv. Lest die Artikel zu den Androd Grundlagen im Allgemeinen Android Bereich hier im Forum, da ist das ausführlich erklärt.

    Auf dem Note gabs kein Firmwareupdate, dass das Problem einfach mal so gelöst hat. Es war dort, wie bei allen anderen Firmware Updates auch: Einige beklagen sich über den erhöhten Akku Verbrauch, andere nicht. Auch bei den aktuellen 4.0.4 Updates fürs Note gibts immer wieder die Threads "Nach dem Update ist der Verbrauch hoch", genau wie bei 4.0.3 und bei allen 2.3 Firmwares.

    Deshalb gilt auch hier:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...ntlaedt-sich-nach-ics-update.html#post3818620

    Übrigens ist auf den angehängten Screenshots von BetterBatteryStats die eigentliche Ursache nicht zu sehen. Auf den Screens sieht man nur deutlich, dass die Systemprozesse nicht Schuld sind, denn da kommt man in Summe nur auf wenige Minuten Betriebszeit. Aber BetterBatteryStats liefert ja wesentlich mehr Informationen. Man braucht alle - inkl. der Verbrauchsübersicht des Tabs, um ein Urteil treffen zu können.
     
    McB89 bedankt sich.
  17. Flachrechner, 05.08.2012 #17
    Flachrechner

    Flachrechner Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Mit BetterBatteryStats (BBS) habe ich nun folgendes herausgefunden:

    Das Tab 10.1 P7500 (3G, ATO-Gerät) mit der italienischen Stock-ROM 4.0.4 (P7500XXLQ8_P7500OXALQ8_ITV) voll geladen. Tab wurde seit einigen Stunden nicht mehr gebootet => CPU Spy zeigt keinen Deep Sleep.

    Ladekabel abgezogen und Tab in Standby geschaltet. Einige Minuten gewartet, Tab aufgeweckt und BBS gestartet. Die Werte zeigen die Aktivitäten seit unplugged. Screenshots anbei.

    Mein Fazit: Es ist meines Erachtens "l2_hsic", der das Tab vom Schlafen abhält.

    Recherchen zeigen, dass dies auch beim Galaxy Note der Fall war beim Übergang auf ICS. Habe mal ein wenig gegoogelt. Werde mich dort mal einlesen, oder kennt jemand schon die Lösung analog zum Note?

    Edit: Es waren willentlich keine Apps aktiv. Leider habe ich von Einstellungen/Akku keinen Sreenshot gemacht. Aber es waren dort nur die Einträge für den Bildschirm und die zwei Android OS zu sehen. Diese Darstellung war seit unplugged. Also keine Apps zu sehen in dieser Darstellung.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2012
  18. Proon, 05.08.2012 #18
    Proon

    Proon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    26.07.2012
    TE=frank_m;3818691]Einige generelle Hinweis: Finger weg von Taskmanagern! Damit macht man alles nur noch schlimmer! Task-Killer killen Tasks, auf die andere Apps angewiesen sind. Nicht selten bringt das die anderen Apps dazu, nicht mehr in den Deep Sleep zu kommen, deshalb sind Task Killer kontraproduktiv. Lest die Artikel zu den Androd Grundlagen im Allgemeinen Android Bereich hier im Forum, da ist das ausführlich erklärt.

    Auf dem Note gabs kein Firmwareupdate, dass das Problem einfach mal so gelöst hat. Es war dort, wie bei allen anderen Firmware Updates auch: Einige beklagen sich über den erhöhten Akku Verbrauch, andere nicht. Auch bei den aktuellen 4.0.4 Updates fürs Note gibts immer wieder die Threads "Nach dem Update ist der Verbrauch hoch", genau wie bei 4.0.3 und bei allen 2.3 Firmwares.

    Deshalb gilt auch hier:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...ntlaedt-sich-nach-ics-update.html#post3818620

    Übrigens ist auf den angehängten Screenshots von BetterBatteryStats die eigentliche Ursache nicht zu sehen. Auf den Screens sieht man nur deutlich, dass die Systemprozesse nicht Schuld sind, denn da kommt man in Summe nur auf wenige Minuten Betriebszeit. Aber BetterBatteryStats liefert ja wesentlich mehr Informationen. Man braucht alle - inkl. der Verbrauchsübersicht des Tabs, um ein Urteil treffen zu können.[/QUOTE]

    Tja, es scheint wohl sehr schwer zu sein gegen den hohen Stromverbrauch etwas zu machen nach dem Update.
    Mit meinem Note hatte ich wohl Pech und ich will das auf gar keinen Fall auch mit meinem Tab erleben, darum gibts für mich kein Update. Ich vermisse das aber auch nicht und mein Tab soll so bleiben, wie es ist. Ich bin sehr zufrieden damit!
    Allen Usern wünsche ich jedenfalls immer gutes Gelingen beim Updaten und Danke für ihre Berichte.
    Mein Tab macht alles was es soll und das sehr sicher und zuverlässig und so soll es auch bleiben :)

    Gruß Proon

    Übrigens, beim ALDI gibt es gerade ganz billige Nylontaschen für 10" Tabs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2012
  19. frank_m, 05.08.2012 #19
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Grundsätzlich muss man sagen, dass einige Minuten überhaupt keine Aussagekraft haben. In den ersten Minuten nach dem Ausschalten sind noch ne Menge Prozesse unterwegs, die Last erzeugen. Außerdem ist es gefährlich, die Statistiken direkt nach dem Abziehen durch das Ladegerät auszuwerten. Besser ist es, das Gerät vollzuladen und dann neu zustarten. Das Netzteil am besten während des Reboot Vorgangs abziehen. Dann liefern die Tools die besten Ergebnisse. Am besten einen Zeitraum von mindestens 6 Stunden Ruhephase auswerten - je mehr, desto besser.

    l2_hsic habe ich ja im Note Bereich analysiert. Der gehört zum USB Framework von Samsung Geräten, wo u.a. das Mobilfunkmodem und der Touchscreen dranhängen. Natürlich wird er auch aktiv, wenn das Gerät an einen PC angestöpselt wird, wenn es geladen wird oder wenn ein USB Massenspeicher dran hängt (für Details siehe meine Analyse des Kernel SourceCodes im Note Akku Thread).

    l2_hsic ist niemals selber ursächlich für ein Problem verantwortlich, sondern wird nur aktiv, wenn es benutzt wird. Das kann z.B. sein, wenn Geräte Daten über die Mobilfunkverbindung übertragen, aber auch wenn die Ladeelektronik aktiv wird oder der Touchscreen benutzt wird. Es kann sein, dass intern im Tab weitere Geräte am USB Bus hängen.

    Daran hat sich auch seit Android 4.0.4 nichts geändert, kann es auch nicht. Auch in den aktuellen Akku Threads ist es oft l2_hsic. Man muss herausfinden, was die USB Geräte benutzt, um dem Verbraucher auf die Spur zu kommen.

    Der ursprüngliche Beitrag von 17:29 Uhr wurde um 17:30 Uhr ergänzt:

    Nein, überhaupt nicht. Die ROMs haben kein grundsätzliches Akku Problem, da kann ich euch beruhigen. Es ist nur eine Frage der Apps und Einstellungen. Mit den geeigneten Tools ist man der Sache meistens innerhalb von 2 - 3 Tagen auf der Spur.

    Downgrades oder Task Killer beseitigen nur Symptome, keine Ursachen. Das Problem holt euch früher oder später wieder ein. Wenn ihr so ein Problem habt, müsst ihr euch doch eines Tages an die Beseitigung machen.
     
  20. Proon, 05.08.2012 #20
    Proon

    Proon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    26.07.2012
    [Monster-Direktzitat entfernt. Beachtet die Forumregeln.]

    das kann ich nicht so richtig nachvollziehen, denn außer dem Update wurde doch nix am Gerät geändert und trotzdem hat man den Salat.
    Ein Bekannter meinte, das ICS scheint generell Probleme mit Multicore CPUs zu haben. Wie verhält sich denn ICS auf einem Single Core, gibts das überhaupt noch?

    Gruß Proon
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2012

Diese Seite empfehlen