1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungen mit Missing Sync

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von dhchris, 09.07.2010.

  1. dhchris, 09.07.2010 #1
    dhchris

    dhchris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo zusammen,

    mich würden Eure Erfahrungen mit Missing Sync interessieren.
    Ich habe zwar selbst schon einiges in Erfahrung gebracht, allerdings wären
    mit Praxiserfahrungen von Euch ganz hilfreich.

    Da ich bisher meine Thunderbird-Daten(Kontakte und Termine) über meinen
    Webspace laufen habe und dort die Kontakte via IMAP-Sync und die Termine via ICal-Kalender aufm Webspace würde sich was ich gelesen habe MissingSync anbieten.

    Nun stellt sich mir aufgrund des doch etwas höheren Preises die Frage ob MissingSync das ist, was ich suche.

    Bisher hatte ich keinerlei Probleme zwischen verschiedenen Rechnern Windows und MAC und auch meinem Win-Mobile Handy zu syncen.
    Deshalb würde ich auch gerne die Kombination Thunderbird/Lightning/Sunbird
    beibehalten.
    Ein umwandeln aller Daten wäre extrem aufwendig, da diese nicht nur private Termine und Kontakte erhalten sondern auch Geschäftliche.

    Einen Umweg via Google-Account funktioniert zwar, kommt aber definitiv nicht in Frage.

    Desweiteren würde mich interessieren ob es für MissingSync so etwas wie einen Paketpreis gibt, denn ich bräuchte jeweils eine Windows und eine MAC-Version.
    Zur Not nehme ich eine und synce untereinander wieder wie gehabt.

    Da ich bisher auch noch keine brauchbare freie Alternative für dieses Problem gefunden habe,
    bin ich durchaus gewillt den Weg über die MissingSync Lizenz zu nehmen,
    vorausgesetzt es klappt soweit alles.

    Deshalb wende ich mich jetzt an Euch und bitte um Eure Hilfe.
    Nutzt von Euch jemand MissingSync in dieser Kombination und kann mir vielleicht Tips oder Ratschläge geben?

    Vielen Dank einstweilen und Gruß
    Christian
     
  2. davidmuc, 09.07.2010 #2
    davidmuc

    davidmuc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Phone:
    Nexus One
    ...muss wohl Gedankenübertragung gewesen sein: bin auch gerade auf Missing Sync gestoßen, weil ich meine Musik drahtlos auf das Nexus One übertragen möchte. Jemand Erfahrung damit? Doubletwist sieht ja ganz gut aus, läuft aber nicht OTA, sondern nur über USB...
     
  3. knechter, 09.07.2010 #3
    knechter

    knechter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Zur drahtlosen datenübertagung teste ich gerade "websharing" bzw "wifi explorer" Bei beiden wird eine ip mit port angeben von der ich per wlan zugriff auf mein desire habe Funzt soweit sehr gut
     
  4. mobile_maniac, 12.07.2010 #4
    mobile_maniac

    mobile_maniac Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.06.2010
    Echt so wenige die Missing Sync nutzen...:confused:
    Mich würde der Workflow auch brennend interessieren, da ich eine gute "4-in-1"-Alternative (Kontakte, Kalender, Aufgaben, Notizen) für den Sync mit Outlook suche. Sollte dies funktionieren, bin ich ebenso gern bereit Geld dafür zu bezahlen.;)
     
  5. gokpog, 12.07.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich schätze mal der Preis wird auch der Grund der wenigen Erfahrung mit Missing Sync sein. Wenn ich als Privatperson die Wahl habe Outlook zu nutzen und $40 für den Sync zu zahlen oder Outlook zu kicken und auf Google umzusteigen, werden viele den zweiten Weg gehen.

    Vielleicht gibts ein paar Nutzer, die beruflich auf Outlook (ohne Exchange Server) angewiesen sind. Für die scheint das die einzige brauchbare Lösung zu sein.
     
  6. bam2000, 12.07.2010 #6
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    dafür verwende ich TuneSync, kostet 4,99 dollar, macht aber genau das und ist super gut noch kein Problem damit gehabt.
    Allerdings musst du itunes verwenden.
     
  7. mobile_maniac, 25.07.2010 #7
    mobile_maniac

    mobile_maniac Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.06.2010
    Will das Thema mal wieder etwas nach oben "pushen".;)

    Noch keiner der MissingSync benutzt?
     
  8. BamDroid, 02.09.2010 #8
    BamDroid

    BamDroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Falls das noch aktuell ist... Ich benutze gerade The missing Sync for Android on Mac.
    Bisher gar nicht mal so schlecht, es gibt ja einen Trial. von daher kann man das ganz in Ruhe ausprobieren. Zur Sicherheit rooten Titanium Backup machen und dann alles ausprobieren. Hab gehört, dass es manchmal Fehlfunktionen gibt, die dazu führen, dass Kontakte gelöscht werden. Hab aber bisher noch nicht getestet. Also einfach mal ausprobieren. Hab aufm Mac andere Sync Programme getestet und das ist bisher das beste, weil am umfangreichsten...:winki:
     
  9. GalaxyS_User, 02.09.2010 #9
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wo gibt es eine Trial?
     
  10. BamDroid, 03.09.2010 #10
    BamDroid

    BamDroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
  11. TeKaCe, 03.09.2010 #11
    TeKaCe

    TeKaCe Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Viel Hoffnung möchte ich Dir nicht machen: die drei "großen" Sync-Apps (MissingSync, CompanionLink, MyLink) funktionieren alle nicht besonders gut - insbesondere was Zuverlässigkeit (für mich liegt der Benchmark hier bei 100 %, also Anwendungen wie Win/ActiveSync - wird aber bei weitem nicht erreicht) und Geschwindigkeit (die sind alle ein wenig lahm) angeht.

    Darüber hinaus legen alle drei Lösungen eigene Anwendungen auf Dein Gerät - was angesichts des oftmals ohnehin knappen Speicherplatzes blöd ist - und unsinnig obendrein: die nativen Anwendungen funktionieren ordentlich und flexibel genug.

    Gerade bei Kontakten und Kalender haben die beiden Welten Windows und Android so ihre Problemchen. Liegt unter anderem daran, dass beide eine jeweils eigene Philosophie verfolgen (Feld-Definitionen, Kalender-Typen usw.), die sich grundsätzlich voreinander unterscheiden.

    Das Ergebnis sind gelöschte und/oder veränderte Kontakte / Termine, oft auch "nur" in Details - sowohl auf dem PC (MAC weiß ich nicht), als auch auf Deinem Gerät.

    Ich stelle als Hardcore-Outlook-Nutzer (geschäftlich und privat) zugegeben hohe Anforderungen, habe bislang trotz intensiver Suche und vielen Tests noch keine Lösung gefunden, die mich auch nur annähernd zufriedengestellt hätte.

    [Nachtrag]

    Du könntest - wenn Du sehr experimentierfreudig bist und damit leben kannst, Dein System u.U. mehrmals komplett neu aufzusetzen - mal hier nach weiteren Lösungen suchen

    http://www.softwaregeek.com/sync-android-outlook/p1.html

    Ob sie funktionieren, weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2010
  12. cyorps, 03.09.2010 #12
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Unterschiedliche Feldtypen sind aber meines Erachtens nicht die Ursache für
    . Sondern eher, dass MS-Produkte eine andere Definition von Timestamps nutzen.
     
  13. TeKaCe, 03.09.2010 #13
    TeKaCe

    TeKaCe Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    22.03.2010

    Bei den Kontakten sind sie eine Ursache (von mehreren), bei den Terminen hast Du Recht.
     
  14. mobile_maniac, 03.09.2010 #14
    mobile_maniac

    mobile_maniac Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.06.2010
    Da gebe ich TeKaCe vollkommen recht! Denn eben diese Punkte haben auch mich als intensiven Outlook-Nutzer von o.g. Programmen abgehalten. Auch haben die Anwendungen für meinen Geschmack eine "schlechtere" Optik als die nativen Apps auf dem Androiden. Somit habe ich mich nach einem erfolgreichen free-trial-Test für die Vollversion von gsyncIT entschlossen. Denn dieser funktionierte tadellos. Aber eben (?leider?) über Google...:sneaky:;) Ich werde mich überraschen lassen was die Vollversion bringt sobald der RegKey eintrifft.
     
  15. GalaxyS_User, 03.09.2010 #15
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
  16. GalaxyS_User, 03.09.2010 #16
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Funtkionieren auch die Gruppen?

    Leider für einen Geschäftseinsatz keine Lösung. Firmendaten bei Google - no way.
     
  17. BamDroid, 04.09.2010 #17
    BamDroid

    BamDroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Sorry, hier die Windows Variante. Zwar etwas älter, aber vielleicht kann man ja während des Trials updaten. Aber ne grobe Übersicht über die Software sollte trotzdem möglich sein. Aktuell ist die 1.4.2...

    http://www.softpedia.com/get/Mobile-Phone-Tools/The-Missing-Sync-for-Android.shtml
     
  18. dhchris, 04.09.2010 #18
    dhchris

    dhchris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Also aktuell bin ich noch immer auf der Suche nach was passendem für den Sync-Einsatz.

    Was die Sache mit den Kontakten angeht,
    habe ich gerade eine zwar nicht praktische und einfache Notlösung gefunden,
    aber vorübergehend muss ich wohl damit leben.
    Zum Glück brauche ich keine "on-the-fly" Syncro, sondern je nach Bedarf.

    Ich exportiere meine Thunderbird-Kontakte alle als VCard mit dem Plugin für TB,
    kopiere diese auf die SD-Card und importiere sie dann auf den Telefonspeicher.
    Es funktioniert wie gesagt als Notlösung, aber für den Dauereinsatz wäre mir eine direkte Syncronisierung lieber.

    Da ich mehrere Rechner mit mehreren Adressbüchern im Einsatz habe
    und diese ganz einfach per IMAP Ordner abgleiche, würde ich mit sowas auch für´s Android-System wünschen.

    Die angesprochenen Unterschiede bei der Felderzuordnung
    sehe ich nicht wirklich als Problem an,
    da dies mittlerweile auch ganz gut über verschiedene Betriebssysteme und Programme funktioniert.
    Bei mir sind drei Systeme im Einsatz (MAC/Windows/Linux) und ansich läuft dort die Syncro wunderbar.

    Selbst wenn es eine Bezahllösung(natürlich in nem gewissen Rahmen) ist,
    glaube ich wären viele (mich eingeschlossen) bereit etwas dafür auszugeben.

    Die Kalendersache habe ich selbst auch noch nicht in den Griff bekommen,
    geschweigen denn ne brauchbare Lösung gefunden...

    Da der Support von MissingSync nicht sagen kann ob es überhaupt eine Version
    in der Kombination mit Mozilla-Produkten geben wird, denke werde ich diese
    Versuche auf Eis legen...

    Bin aber weiterhin offen für Tips und Ratschläge für Lösungen diesbezüglich...

    Danke und Gruß
    Chris
     
  19. mobile_maniac, 05.09.2010 #19
    mobile_maniac

    mobile_maniac Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    194
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.06.2010
    Kontakt-Gruppen habe ich in der Free-Trial Version noch nicht probiert (da nur 20 Kontakte möglich...) Gibt aber eine sehr übersichtliches Dialogfeld wo Du exakt auswählen kannst, welche Outlook-Gruppen zu welchen Google-Gruppen sollen. Macht alles einen sehr stimmigen Eindruck (auch wenn es eben über Google geht...) Auch funktionierten die Kalender-Kategorien zu mehreren Google-Kalendern sehr gut!
    Warte aber noch immer auf den Reg-Key. Werde dann berichten ob alles funzt.
     

Diese Seite empfehlen