1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungen mit Solarladestationen

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von jan99, 02.06.2012.

  1. jan99, 02.06.2012 #1
    jan99

    jan99 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.01.2011
    hi !

    ich habe mir bei a... eine Solarladestation bestellt [1] und heute erstmals ausprobiert.

    Es kam auch auf Anhieb das Ladezeichen - aber schon nach einem kurzen Moment war es wieder weg.

    Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht oder vergleichbares - oder andere Tipps. Ist vielleicht die Spannung dieser Geräte zu gering / stabil ?

    Ansonsten gebe ich es zurück.

    Gruß Jan :)

    [1] Solar Ladegerät für HTC Desire HD: Amazon.de: Elektronik
     
  2. Thyrion, 04.06.2012 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Könnte es sein, dass der interne Akku des Laders dann bereits leer war (also hast du den auch vorher voll laden lassen)?

    Gemäß der Spezifikation sehe ich nicht, wie das Ding den Ladestrom von 500mA bzw. 1A direkt über die Kollektoren bereitstellen kann.

    EDIT: Und der verwendete Akku hat im übrigen auch eine geringere Kapazität als der im Desire (HD) - also "voll" wird das Handy dadurch nicht so schnell.
     
  3. yetanothermikey, 04.06.2012 #3
    yetanothermikey

    yetanothermikey Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2012
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo zusammen,
    ich bin auf dem Weg dahin, daß bei mir zu Hause KEIN Akku mehr am Stromnetz geladen wird. Das ist zwar nicht wirklich kosteneffizient, aber es ist chic und zeitgemäß.
    Ich bin allerdings anders vorgegangen:
    12V 20W Solarpanel, kosten etwa 1 € je Watt, etwas größer als DIN A-3. Dazu zwei Bleigel-Akkus 12V 15Ah (je ca. 20 €), von denen immer einer über einen Laderegler am Panel hängt, während der andere angezapft werden kann und bei Bedarf meine Akkus volltankt.
    Anschlüsse: 1 Standard-Autosteckdose, 1 Standard-Zigarettenanzünder, Bananenbuchsen usw. Dazu später über Längsregler Zapfstellen für 5, 6 und 9V.
    Die Vorrichtung lädt mein Desire über das Ladegerät für den Zig.-Anzünder.
    Z.Zt noch alles im fliegenden Aufbau, hab' noch kein passendes Gehäuse.

    Ohne eine (fette) Pufferbatterie geht gar nix, direkt am Panel laden ist sehr unzuverlässig und quält moderne Kleinakkus tot.

    /Mikey.
     

Diese Seite empfehlen