1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungen und Supportreaktionen bei Milestone-Reklamationen

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von peer, 14.01.2010.

Ich habe....

  1. MEIN Gerät zurückbekommen (Fehler beseitigt)

    19 Stimme(n)
    21.3%
  2. MEIN Gerät zurückbekommen (Fehler nicht beseitigt)

    25 Stimme(n)
    28.1%
  3. Ein gebrauchtes Gerät bekommen (ohne den Fehler)

    4 Stimme(n)
    4.5%
  4. Ein gebrauchtes Gerät bekommen (gleicher Fehler)

    1 Stimme(n)
    1.1%
  5. Ein Neugerät bekommen (ohne den Fehler)

    29 Stimme(n)
    32.6%
  6. Ein Neugerät bekommen (gleicher Fehler)

    2 Stimme(n)
    2.2%
  7. Mir wurde der Kaufpreis erstattet.

    8 Stimme(n)
    9.0%
  8. Ich habe eine Gutschrift erhalten.

    1 Stimme(n)
    1.1%
  1. peer, 14.01.2010 #1
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Hallo Milestoner!

    Viele haben ja offenbar schon ihren Milestone zurückgeschickt; entweder auf Nimmerwiedersehen innerhalb der Rücksendefrist oder im Austausch.
    Über die Abwicklung bei Amazon wurde ja schon verschiedentlich gepostet.

    Mir geht's nun hier über Eure Erfahrungen bei den diversen Händlern nach Ablauf der 2 Wochenfrist; also als Reparatureinsendung:

    1.) Welchen Fehler habt Ihr schwerpunktmäßig geltend gemacht?

    3.) Wie lief der Support-Service im Vorfeld?
    (Rücksendeprozedere, Zeitablauf...)

    2.) Wann habt Ihr welche Antwort vom Service bekommen?
    (Wurde der Fehler anerkannt? ....bestritten? ...Ausreden? ....beseitigt?)

    3.) Wann habt Ihr wieder einen Milestone gehabt?
    (Neugerät? Austausch gegen ein Neuwertiges? Geld zurück?....)

    Ich mache mal den Anfang:


    SA 9.1.: Onlineformular bei logitel.de ausgefüllt wegen des Telefon-Verständigungs-+ Verbindungs-Bugs

    SO 10.1.: @-Benachrichtigung von Logitel:
    "...es wurde bei unserem Reparaturservicepartner eine Freewaymarke für Sie beauftragt, die Sie innerhalb von 2 Werktagen per Post erhalten."

    DO 14.1.: Habe an die noch nicht erhaltene Freewaymarke erinnert.

    DO 14.1.: @-Rückantwort: Die Freewaymarke wird mir "erneut" (!) zugeschickt.

    Bitte haltet den Thread schlank und postet möglichst Fakten.

    THX peer

    EDIT:
    Viele User warten ja noch auf das 2.01 Update.
    Ich rechne in Bälde mit einer 2. Rücksendewelle wenn/weil das Update nichts bringt.
    Die Rücksendungen dürften oft außerhalb der 2 Wochenfrist erfolgen.
    Vielleicht ergeben sich auch hier Hinweise darauf, ob wir nicht besser direkt bei Motorola reklamieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
    andry, BurtisaWord und homebasler haben sich bedankt.
  2. homebasler, 14.01.2010 #2
    homebasler

    homebasler Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Das mit der 2. Reklamationswelle nach dem Update sehe ich genauso. Dann wird der Frust noch höher wenn der Gesprächspartner Bug nicht behoben wird und sich vielleicht doch raus stellt das es ein Hardware Bug ist.:confused:
     
  3. Gregor901, 14.01.2010 #3
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    DI 29.12.09: Motorola Support-Hotline kontaktiert wg. verlorenem Akkudeckel. Mitarbeiterin war nett, sprach allerdings schlechtes Deutsch und konnte das Problem zunächst nicht nachvollziehen. Während des Gespräches unternahm sie drei Rückfragen bei anderen Stellen und erklärte dann, sie habe "alles notiert" und ich bekäme Nachricht per e-mail.

    DI 05.01.10: Ich erhalte eine e-mail von Moto mit der Info, es sei ein Akkudeckel für mich bestellt worden, man benötige etwas Versandzeit. Die von mir am 29.12.09 gegebene Problemschilderung war der e-mail als Nachtrag in ENGLISCH angehangen.

    MO 11.01.10: Ich bekomme eine e-mail vom "Motorola Customer Survey", in der ein Link für eine "Umfrage" enthalten ist. Nach Anklicken dies Links komme ich auf eine Abfrageseite, in der mir 12 Fragen nach dem Service gestellt werden. Diese Fragen sind nur mit etwas Phantasie und Englisch-Kenntnissen zu verstehen; offenbar hat hier eine (schlechte) Translator-Software die Übersetzung englisch-deutsch vorgenommen.

    Vom Akkudeckel noch keine Spur.

    MI 13.01.10: GLS bringt ein Paket (!!), in dem sich ein Akkudeckel befindet.

    Nach 15 Tagen war also das Problem gelöst, (und ich war früher mal sauer, weil Nokia 10 Tage für eine Betriebsanleitung benötigte.......)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
  4. Zottel, 15.01.2010 #4
    Zottel

    Zottel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    28.12.2009
    Macht es denn Sinn, den Support der verschiedenen Händler (logitel.de) und den von Motorola in einen Topf zu schmeissen?

    Vor allem, wie die verschiedenen Händler reagieren, interessiert mich persönlich jetzt weniger, wie der Motorola Support, den ich ggf auch (hoffentlich nie) werde kontatkieren müssen, schon eher mehr...
     
  5. peer, 15.01.2010 #5
    peer

    peer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,678
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Ich will ja auch nichts in einen Topf werfen, sondern uns nur einen Überblick verschaffen , womit man rechnen muss,

    Darum geht es ja auch mir:

    Sende ich direkt an Motorola zurück oder an den Händler?
    Inwieweit werden überhaupt noch Geräte repariert bei den Personalkosten?
    Auf welche Wartezeiten muss ich mich einstellen und was bekomme ich zurück?


    Gerade Unentschlossene, die eh die Nase voll haben, - wie vielleicht auch ich - können sich nach einem Alternativgerät umsehen, wenn man mit wochenlangen Wartezeiten rechnen muss.
     
  6. critical.error, 15.01.2010 #6
    critical.error

    critical.error Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Phone:
    HTC Evo 3D
    nebenbei: nein, es macht keinen Sinn, wenn überhaupt, dann ergibt es Sinn.

    :)
     
  7. Nipplers, 15.01.2010 #7
    Nipplers

    Nipplers Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    So, dann mal meine Erfahrung bisher:

    24.12.09 - Mein MS kann sich in kein Netz mehr einwählen. Bei O2 angerufen und per Mail alle nötigen Unterlagen sowie kostenloser Versandaufkleber unmittelbar bekommen.
    28.12.09 - Durch die Feiertage Paket erst an jenem Montag verschickt.
    29.12.09 - Bestätigung von "arvato services: ein Servicepartner von O2 Germany" das mein Gerät eingegangen ist. Vorraussichtlicher Auslieferungtermin 08.01.10
    08.01.10 - Erneut Email von "arvato services": Da ein Ersatzteil fehlt wird der Auslieferungstermin auf den 18.01.10 verschoben.

    Soweit sogut, kommenden Montag bin ich schlauer.
     
  8. Fluck, 15.01.2010 #8
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Da kann ich Helfen. Sowas wird repariert. Ein Gerät kostet den Hersteller weit mehr als eine Reperatur. Bei billigst Handys siehts natürlich anders aus.
    Der Zeitaufwand für eine Rep. ist ziemlich Gering in der Maße. Die meisten Fehler sind eh Standartdinger wenn man das Modell gut genug kennt :)
    Und man kann damit sogar Geld verdienen (man muß nur mal schauen wieviele Werkstätten es in D nur für Handys gibt)
     
  9. ryuuro, 15.01.2010 #9
    ryuuro

    ryuuro Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    "sinn machen" ist genauso korrekt wie "sinn ergeben".

    Sorry für's OT, aber diese Verschlimmbesserungen, durch Bastian Sick angeheizt, treiben mich bald in den Wahnsinn.
    Bezüglich "sinn machen vs. sinn ergeben" empfehle ich die Aufsätze im Bremer Sprachblog!

    Danach darf man sich auch gerne als Sprachwächter echauffieren. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2010
    BurtisaWord und fritz.funkel haben sich bedankt.
  10. MoH

    MoH Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Wenn ich mal dazwischen schreiben darf :p

    Es ist meistens schwer die Fehler nachzuvollziehen. Am besten ist es, wenn man eine genaue Fehlerbeschreibung macht und das Gerät am besten nicht reseten. Bei Arvato kann es etwas dauern, da sie die Geräte immer erst sammeln. Nicht ärgern:)
     
  11. fritz.funkel, 15.01.2010 #11
    fritz.funkel

    fritz.funkel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    197
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Berechtigtes OT:
    Dem kann ich nur eifrigst beipflichten. Es handelt sich eindeutig um Klugscheißerei, die keinen Sinn macht.

    Sinn macht auf jeden Fall, "Sinn macht" zu sagen, was völlig synoym zu "Sinn ergeben" ist.

    Wenig Sinn macht dagegen, sprachlich den Lehrstock zu schwingen, ohne ein Fünkchen Ahnung zu haben.

    Gruß,
    Fritz


     
  12. Nipplers, 16.01.2010 #12
    Nipplers

    Nipplers Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    So, heute kam per Post ein Päckchen. Der Inhalt: Ein nagelneues Milestone! :) Hat mich wirklich gefreut, nicht nur das die Kommunikation gut war, sondern das ich nun ein neues MS, Ersatzakku, Zweites Ladekabel etc. habe. Nen kleinen Kratzer am Metal hatte ich auch schon drin. Kurzum: Die Freude über ein neues MS übertreffen die Unannehmlichkeiten der Rücksendens!

    Achja - 'ne zweite Speicherkarte hab ich nun auch :)
     
  13. bob loblaw, 16.01.2010 #13
    bob loblaw

    bob loblaw Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Hast du das Ladekabel/Speicherkarte einfach nicht mitgeschickt oder was? :D
     
  14. Nipplers, 16.01.2010 #14
    Nipplers

    Nipplers Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Von O2 bekam ich eine Checkliste wie das Telefon zu verschicken ist:
    Ohne Akku, Akkudeckel, Sim- sowie Speichertkarte. Lediglich das "nackte" Handy, in einem neutralen Karton (damit wohl niemad das Paket unterwegs klaut ;) ). Es wurde mir zudem empfohlen meine Daten zu sichern und das Handy zu resetten vor dem Versand.

    Ich tat nur was mir befohlen wurde :)
     
  15. esko1, 16.01.2010 #15
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    So, habe eben auch bei o2 angerufen und meine probleme geschildert. Mit wurde ausdruecklich gesagt, dass das geraet nur repariert werden kann, falls es kein eigenverschulden ist.

    Dann wurden mir 5 fragen gestellt, die letzte frage war, ob ich das handy in meiner hosentasche getragen haette. Ich antwortete mit, wo tragen sie denn ihr handy und antworte mit ja. Daraufhin wurde mit gesagt dass mein display natuerlich kaputt geht, wenn ichs in der hosentasche trage.

    Daraufhin war ich so angepisst und wurde etwas strenger mit meiner stimme und die stimmung war dann sehr angespannt.

    Ich wies sie noch auf die anderen probleme und bestand auf eine einsendung.

    Da ich das handy schon mehr als ein monat habe, sagte sie mir das ich hoechstwahrscheinlich die reparaturkosten selber tragen muss und ein tausch des geraetes unmoeglich ist, da es nicht in der 2 wochenfrist eingeschickt wurde...

    Montag schicke ich es ein und bin gespannt was jetzt kommt.

    Wie alt war denn dein stein beim einschicken, nipplers? Muss auch an arvato service einschicken...

    Ich muss dazu noch sagen das ich immer dachte tmobiles kundenservice ist schei... aber o2 war so unfreundlich, dass toppt tmobile sogar noch!
     
  16. Nipplers, 16.01.2010 #16
    Nipplers

    Nipplers Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hi esko1,

    also mein MS hab ich am 27.11 bekommen, es war also grade so 'nen Monat alt. Fragen wurden mir auch gestellt, jedoch nichts zwecks Hosentasche o.ä. Ich hatte natürlich auch keinen Displayschaden.

    Die bestätigten Fragen standen dann auch im Gewährleistungsantrag von O2 drin, das ganze sah bei mir so aus:

    Hoffe es hilft dir weiter, von meiner Seite her kann ich nur sagen das der Service völlig in Ordnung war. Weiss nicht ob ich einfach ne gut gelaunte Mitarbeiterin erwischt habe.
     
  17. esko1, 16.01.2010 #17
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    okay danke für deine antwort.

    was für mich unverständlich ist, ist warum sie sagt sie würde ihr handy nicht in der hosentasche tragen. wo bitte sonst soll ich mein handy tragen?

    ich habe versucht ihr zu erklären das diese probleme von anfang an bestanden und sie sagte dann total frech es sei meine schuld das ich mich nicht vorher beschwert habe und mich nicht wundern bräuchte wenn ich für den schaden selber aufkommen muss, wenn ich das gerät so unsachgemäß benutzte... da fehlen mir echt die worte! ich hätte einfach nein sagen sollen. mit der wahrheit kommt man wohl nicht weit bei so etwas.

    na ja, we'll see...

    sind deine probleme jetzt alle behoben, wie zum beispiel der telefon bug?
     
  18. Fluck, 17.01.2010 #18
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Na wo trägt eine Frau ihr Handy wohl?
    In der Handtasche natürlich :p

    Aber die gute Frau hat leider recht, wenn du sagst das der Fehler schon von Anfang an da wäre und du damit schon seit über einen Monat rumläufst -> Siehe hierzu die Garantiebestimmungen
    Du kannst hier wohl nur auf Kulanz hoffen...

    Da hast du leider leider wohl recht mit :mad:
     
  19. esko1, 27.01.2010 #19
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    heute, nach 1,5 wochen kann mir o2 nochimmer nicht sagen ob das handy repariert wurde oder ob ich ein neugeraet bekomme. ich bestand darauf das sie dann bitte arvato services anrufen und nachfragen. der supporter sagte mir dann das sie das nicht machen koennen und gab mir eine kostenlose hotline von arvato services. diese nummer kann man nirgends finden und daher dachte ich ich poste das hier mal: 0800 10 15 850 .

    nachdem ich eben dort angerufen habe wurde mir das gleich wie bei o2 gesagt, das geraet ist in reparatur, schon seit 1 woche!! ich kann mir nicht vorstelle das soetwas so lange dauern kann. bei apple dauerte das ganze mit dem einschicken maximal 4 werktage.

    naja ich warte dann man weiter, obwohl der vetrag trotzdem weiterlaeuft...
     
  20. Fluck, 27.01.2010 #20
    Fluck

    Fluck Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Naja dein gerät macht die Hälfte der Zeit eine Rundreise durch Deuschland...
    Kenne nicht dein Aufenthaltsort aber ich wills mal so beschreiben X (dein Ort) -> Trier (Arvato Service) -> Flensburg (dat repair / Servicecenter für Motorola)
    Und jedesmal ist das Gerät mindestens 1-2 Tage bei der Post. Dann noch Interne Abläufe bei den Firmen...da summiert sich leider die Zeit für den Kunden um so mehr :(

    Bei T-Mobile Apple läuft es anders ab:
    T-Shop -> dat repair (Servicecenter für T-Mobile Apples)

    Der Grund warum das teilweise über 1-2 oder mehr Servicecenter geht liegt meistens daran, daß die Provider (oder Händler wie Saturn) Verträge mit einer Werkstatt für ihre komplette Produktpalette haben ( bei o2 eben Arvato), aber diesen teilweise die Reperaturfreigabe fehlt...
     

Diese Seite empfehlen