1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungsbericht: HTC Evo 3D vs. HTC Sensation

Dieses Thema im Forum "HTC Evo 3D Forum" wurde erstellt von tronix84, 18.08.2011.

  1. tronix84, 18.08.2011 #1
    tronix84

    tronix84 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    [​IMG]

    Da im Forum bereits des Öfteren die Kauffrage zwischen dem Sensation und dem Evo 3D gefallen ist, möchte ich hier im Thread einige Erfahrungen und die Vor- und Nachteile der beiden Geräte in den Blickpunkt bringen. Ich nutze das HTC Sensation seit ziemlich genau 3 Monaten, und habe nun parallel seit ein paar Tagen das Evo 3D in Verwendung. Ich versuche die Unterschiede so objektiv wie möglich rüberzubringen, kann aber nicht ausschließen dass manche Vor- und Nachteile eher meinem Persönlichen Geschmack entsprechen ;)

    Verarbeitung und Design

    Die Verarbeitung ist bei beiden Geräten einwandfrei. Weder mein Sensation noch das Evo 3D hat irgendwelche auffallende Mängel, wie etwa ein Staubproblem. Das Evo 3D wirkt auf den ersten Blick wuchtiger, aber dadurch auch stabiler als das Sensation. Das höhere Gewicht im Vergleich zum Sensation spürt man im direkten Vergleich recht deutlich. Es hält sich aber noch im Rahmen.

    Das Backcover wurde beim Evo 3D leider nicht so gut umgesetzt wie beim Sensation. Das Sensation-Akku-Cover hat ein Uni-Body, und greift komplett um das ganze Smartphone bis zum Displayrand. Dadurch sieht es deutlich besser aus, und wirkt wie aus einem Guss. Hier liegt auch der Nachteil der Cover-Lösung beim Evo 3D. Das Cover schützt die Kamera und die Kamerabuttons nicht. Beides kann beim Evo 3D zerkratzen. Beim Sensation kann man Kratzer der Hülle und der Tasten einfach durch einen Kompletttausch des Gehäuses lösen. Die beiden Kameras stehen beim Evo 3D über, man kann das Evo nicht auf dem Tisch liegend bedienen, da es keinen Grip hat und es sich immer mitbewegt. Ein zerkratztes Kameraglas ist vorprogrammiert. Zudem sitzt das Evo 3D Cover nicht fest genug am Telefon. Ich verwende ein Silicon-Case mit dem Evo 3D – wenn ich das Case abnehme, habe ich zwangsläufig auch das Akkucover in der Hand. Das Evo 3D fühlt sich aber angenehmer an. Durch den Gummierte Akkuabdeckung liegt es besser in der Hand und greift sich besser. Eine Tasche oder ein Case würde ich dem Evo 3D Benutzer jedoch nahe legen.

    Display

    Beide Smartphones verwenden ein qHD Display mit einer Auflösung von 960x540. Man sollte meinen beide haben dasselbe Panel verbaut, mit dem Unterschied dass das Evo die Unterstützung für 3D Bilder mitbringt. Aber auf dem ersten Blick sieht man schon, dass die Farben sich doch deutlich unterscheiden. Das Sensation hält sich etwas dunkler, während das Evo 3D hellere Farben mit sich bringt. Das Evo 3D hat ein höheres Kontrastverhältnis, Weiß sieht wie Weiß aus, und Schwarz sieht Schwarz auch deutlich ähnlicher. Beim Sensation kommt Weiß etwas milchiger rüber, und Schwarz sieht eher wie ein sehr dunkles Violett aus. Zwar können beide nicht mit einem AMOLED Display mithalten, aber das Evo 3D sieht deutlich besser aus, und ich würde es im direkten Vergleich vorziehen.

    Ton, Musik + Sprachqualität

    Ich habe mit beiden Geräten eine recht umfangreiche Anzahl an Telefongesprächen geführt. Sprachqualität ist einwandfrei und man hört keinen Unterschied. Auch das Gegenüber hat sich nicht beklagt, und selbst der Testanruf mit beiden Geräten, brachte beim Gesprächspartner keinen Unterschied. Auch der Lautsprecher klingt bei beiden identisch. Selber Song, auf maximaler Lautstärke abwechselnd nahe am Ohr bringt nur kleine Unterschiede zum Vorschein. Das Sensation wirkt minimal blecherner, und das Evo etwas besser. Ich würde aber sagen dass beide Geräte denselben Lautsprecher verbaut haben, und die Unterschiede durch das Gehäuse auftauchen. Mit abgenommenem Gehäuse ist kein Unterschied hörbar. Beide Geräte sind aber 2 Generationen weiter, als zb der Lautsprecher des Desires oder des Desire HDs...

    Empfang

    GSM: In gut ausgebauten Mobilfunkgebieten arbeiten beide Geräte einwandfrei. Nahezu immer 4 Empfangsbalken. Bei uns gibt’s 2-3 Funklöcher, speziell einen Tunnel, in welchem ein Telefonat für 3-4 Sekunden „Still“ ist, aber nicht abbricht. Beide haben das Problem einer kurzen Funkpause, aber das Gespräch wird nicht beendet. Im Keller haben beide Geräte 2 Balken, also keine sonderlichen Unterschiede feststellbar.

    WLAN: Auch hier selbes Bild. Wenn beide auf dem Tisch liegen identischer Empfang. Ich hab im Haus 3 WLAN Router. Ich hab die Empfangsleistung mittels Wifi-Analyzer überprüft – nahezu identisch. Etwas anders siehts aber aus wenn man das Death-Grip Problem überprüft. Je nach Situation reicht ein Handumgreifen aus, um die Leistung beim Sensation zu halbieren, während beim Evo 3D die WLAN-Empfangsleistung nahezu identisch bleibt. Hier bringt das bekannte Death-Grip Problem klar Nachteile beim Sensation.

    Bluetooth: Selbes Bild wie beim WLAN. Ich hab einen BT-fähigen Fernseher. Ich streame häufig Musik mittels A2DP zum TV. Der TV ist 2m entfernt. Kopplung mit beiden Geräten einwandfrei. Wenn ich jetzt aber das Sensation in die Handfläche lege, bricht die Musikverbindung ab, und beginnt zu „hacken“. Lege ich es wieder auf den Tisch oder aufs Sofa klappt’s einwandfrei. Anders das Evo 3D: Musikstreaming klappt ohne Unterbrechungen, auch wenn ich das Handy komplett umschließe. Selbst aus 6m Entfernung klappt’s problemlos. Ich kann mich mit meinem kompletten Körper auf die das Evo 3D legen und die Musikwiedergabe bleibt einwandfrei bestehen. Klarer BT-Sieg fürs Evo 3D.

    Bedienung, Software, Sense

    Ich habe auf beiden Geräten Android 2.3.4 installiert. Daher gibt’s auch keine sonderlichen Unterschiede in der Software. Die Galerie des Evos hat einen eigenen Eintrag zu den 3D Bildern, und die HTC Kamera App unterscheidet sich eben durch die 3D Funktion. Es gab ein YouTube Video welches das Sensation im Vergleich mit dem Evo 3D zeigt, und die Evo 3D Oberfläche smoother rüberbringt. Das lag anscheinend einzig und allein an 2.3.3. Mit derselben Android Version sind beide absolut gleich schnell und genauso ruckelfrei und smooth.

    Bei Benchmarks zeigt sich das Evo 3D etwas schneller. Ich habe CF-Bench, Linpack und Quadrant getestet.
    CF-Bench: Evo 3D: 9071, 2697, 5177 – Sensation: 8900, 2531, 5078
    Linpack Multi-Thread: Evo 3D: 67,71 – Sensation: 62,98
    Quadrant: Evo 3D: 2013 – Sensation: 1906

    IMHO halte ich Benchmarks aber für uninteressant. Wenn ich 10x Linpack ausführe, schaff ich es auch 2x dass das Sensation 70 Punkte hat und das Evo nur 60 Punkte. CF-Bench hat pro Test sowieso Schwankungen von +/- 500 Punkten, und Quadrant hat bei 5 nachfolgenden Benches beim Sensation mal 2200 gebracht und beim Evo 3D mal 1600 Punkte: Fazit: Evo 3D minimal schneller, was aber nicht an Benchmarks liegt, sondern an der etwas stärkeren CPU.

    RAM

    Einen Absatz will ich dem verbauten Arbeitsspeicher widmen. Ich bin der Ansicht das mehr RAM immer besser ist, egal ob benötigt oder nicht. Kritiker meinen ja immer dass der Arbeitsspeicher beim Sensation (768MB) ausreichend ist, Speicher da ist um genutzt zu werden, und das Android Speichermanagement den Rest erledigt. Das Evo 3D (1024MB) zeigt aber deutlich das mehr RAM auch mehr bringt:

    Start: Der Onboard Taskmanager zeigt bei meinem Sensation direkt nach dem Kaltstart 167MB frei an. Das Evo 3D zeigt dagegen 369MB freien Speicher an. Beim Sensation gibt’s 558MB Total nutzbar, und beim Evo 3D 808MB nutzbaren Arbeitsspeicher. Der Rest ist für die GPU reserviert. In der Praxis wirkt sich der zusätzliche Speicher dadurch aus, dass das Speichermanagement nicht dauernd eingreifen muss und die Apps im Hintergrund schließt. Arbeiten am Evo 3D macht einfach mehr Spaß, Testweise Angry Birds + Seasons + Rio geöffnet, dazu den Browser und den Market. Spätestens nach allen drei aktiven Angry Birds Games macht das Sensation schlapp und beginnt mit den automatischen beenden eines der Spiele. Zudem wird die gesamte Menüführung lahm. Beim Evo kann ich zu den 5 Programmen noch 5 weitere Apps starten bis der Speicher schlapp macht. Beispiel: Gestern hab ich am Evo 3D, vier Gameloft Spiele gleichzeitig installiert (über WLAN haben alle 4 Games ca. 1GB an Spieldaten gleichzeitig geladen) und ich im Browser normal gesurft – beim Sensation wär das unmöglich. Wenn ich beim Sensation eine Webseite im Browser offenhalte, fliegt der Browser nach 1-2 Stunden mit Sicherheit aus dem Speicher. Beim Evo 3D habe ich den Browser noch am nächsten Tag verzögerungsfrei griffbereit. Klarer Sieg fürs Evo 3D, das „App-Jumpen“ und schnelle Arbeiten macht einfach mehr Spa߅

    Fotos + Videos

    5MP beim Evo 3D vs 8MP beim Sensation. Die Fotos werden auf dem Sensation besser. Am Smartphone sieht man die Unterschiede kaum, aber am PC umso deutlicher. Dennoch muss man sagen dass die Evo 3D Fotos für ein Smartphone absolut passabel sind. Die Fotos werden besser als die des Desires und können auch mit dem DHD mithalten. Bei der Videoaufnahme schafft das Evo 3D leider nur maximal HD Format (1280x720). Theoretisch dürfte FullHD kein Problem sein, vl. wird die Option ja per Update nachgereicht. Im 2D Modus ist die obere der beiden Kamera aktiviert. Erwähnenswert ist dass die Frontkamera des Evos 1.3MP hat, und die des Sensations nur 0.3MP. Wenn man die vorinstallierte HTC Spiegel App ausprobiert merkt man deutlich den Unterschied.

    Akku

    Dazu kann ich noch nichts finales bzw. langfristiges sagen, da ich das Evo 3D erst seit 4 Tagen verwende. Durch das intensive 3D-Testen hält es aber derzeit nicht länger als das Sensation. Bei ähnlicher Nutzung hält das Evo 3D jedoch länger als das Sensation, mit häufiger 3D Nutzung gleicht sich die Akkulaufzeit aus. Info: 1520mAh Sensation vs. 1730mAh beim Evo 3D. Der Evo Akku passt ins Sensation, der Sensation Akku aber nicht ins Evo 3D.

    3D

    Man kann über 3D Urteilen wie man mag, man kann es als unnütz abstempeln, als nettes Gimmick oder als absolute Zukunftsvisionierung. Dennoch: Wo man hinblickt 3D; Kino, Fernseher, Beamer, selbst 3D-TV-Sender sind mittlerweile vertreten. Meine persönliche Meinung: In ein paar Jahren werden 3D Displays bei Smartphones Standard sein. Ob man die 3D Funktion dann auch nutzt, bleibt dem Anwender selbst überlassen.

    Mir gefällt die 3D Funktion absolut. Der richtige Betrachtungs-Blickwinkel beim Evo 3D ist schnell gefunden, und der Effekt kommt wirklich einwandfrei herüber. Die Fotos wirken gestochen scharf. Der Abstand zum Objekt muss mindestens 50-60cm betragen, da sich sonst die beiden L/R Bilder zu sehr überlappen. 3D Fotos lassen sich über das Optionsmenü in 2D Bilder umwandeln.

    Einen Mangel an 3D Software und Quellen kann ich auch nicht bestätigen. Wenn man bedenkt dass es sich erst um das zweite 3D Android Gerät handelt, ist die Auswahl doch recht groß. Der YouTube Client unterstützt auch die 3D Videos. Wenn man mal nach 3D Videos sucht, sind die Treffer sehr umfangreich. Trailer, 3D-Demo-Videos, Fun 3D Videos – alles auffindbar. Gameloft hat bereits ein halbes Dutzend Evo 3D Games im Programm, welche auch absolut überzeugend spielbar sind.

    Fazit

    Da die beiden Geräte softwareseitig nahezu identisch sind, ist ein Fazit gar nicht so einfach. Daher beschränkt sich die Empfehlung wohl eher auf die 3D Funktion, die Optik der Geräte und das Gewicht. In meinen Augen hat das Evo 3D die Nase vorn. Die 3D Funktion ist einfach ein geniales Gimmick und ein garantierter Hingucker. Das hin- und herswitchen durch die Apps macht mehr Spaß und geht allgemein schneller vonstatten, da die Apps einfach länger im Speicher bleiben, was dem größeren Arbeitsspeicher zu verdanken ist. Optisch gewinnt das Sensation. Das Sensation hat zumindest einen Designansatz, während das Evo 3D eher wie ein Klotz daherkommt – was sich aber keinesfalls negativ auf die Verarbeitungsqualität auswirkt. Das Gewicht ist Gewöhnungssache. Nach ein paar Tagen gewöhnt man sich daran und empfindet das Evo gar nicht mal als zu schwer. Dennoch ist 170 Gramm alles andere als ein Leichtgewicht.

    Wie erwähnt, derzeit würde ich das Evo 3D minimal vorziehen. Ob das jetzt aber daran liegt das es einfach mein aktuelleres ist, oder sich in der Praxis wirklich behaupten kann, wird sich in der nächsten Zeit herausstellen. Die beiden Smartphones werden in den nächsten 2 Wochen noch intensiv parallel benutzt und dann ein End-Fazit nachgereicht. Wer also spezifische Fragen hat -> einfach her damit ;)

    PS: Nachtragungen, Bilder und Screenshots folgen noch. Um die Benchmarks realistisch zu halten, wurde das Sensation mit dem StockROM bespielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2011
    Beme, Maverick41, Pearli und 9 andere haben sich bedankt.
  2. do_lehmi, 21.08.2011 #2
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,410
    Erhaltene Danke:
    471
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Guter Bericht! Finde Das EVO 3D super .
     
  3. Santisha, 30.08.2011 #3
    Santisha

    Santisha Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Danke für den super Bericht! :thumbup:
     
  4. Galactus, 30.08.2011 #4
    Galactus

    Galactus Android-Experte

    Beiträge:
    854
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Sehr schöner Bericht, danke. Besonders die Sache mit dem RAM finde ich sehr interessant. Leider ist mir das EVO zu groß und schwer
     
  5. Megamanwwh, 30.08.2011 #5
    Megamanwwh

    Megamanwwh Android-Experte

    Beiträge:
    548
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    11.09.2010
    Sehr objektiv! :smile:
     
  6. sleeplessnight, 07.09.2011 #6
    sleeplessnight

    sleeplessnight Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Erst mal: Toller Bericht.

    Doch den Teil kann ich nicht bestätigen, daher ich beide Geräte auch nebeneinander liegen hatte (und nun beim EVO geblieben bin)
    Das die Farben besser als auf den Sensation sind, kann ich nicht bestätigen.
    Dadurch, das für den 3D-Effekt noch eine kleine hauchdünne Schicht (Parallax-Technik) zwischen Panel und Glas sitzt, wirkt das Hintergrundlicht leicht rötlicher oder Wärmer. Das sich dadurch das ganze Farbspektrum anders verteilt, sollte jedem einleuchten. (Grün und Blau wirken anders wie beim Sensation, eher milchiger...)
    Auch das durch diese Schicht das Displaypanel sichtbar weiter weg vom Glas sitzt, sieht man und erzeugt ein anderen Eindruck.

    Wenn man das 3D Future mal nicht beachtet, hat das Sensation, was die Klarheit und naturgetreue Farbwiedergabe betrifft bei den Displays die Nase vorn.

    Trotzdem ein sonst schöner Beitrag ;)
     
  7. do_lehmi, 07.09.2011 #7
    do_lehmi

    do_lehmi Android-Guru

    Beiträge:
    2,410
    Erhaltene Danke:
    471
    Registriert seit:
    05.10.2010
    ja stimmt habe auch beide Geräte mal verglichen,das Display beim Evo 3D hat echt eine schöner Farb Wiedergabe, und einen schöneren Schwarzwert mit dazu.


    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
  8. tronix84, 07.09.2011 #8
    tronix84

    tronix84 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Mhm, also ich hab hier beide nebeneinander liegen, und auf meinem Evo 3D sieht das Weiß und das Schwarz deutlich besser aus als auf meinem Sensation. Freundin bestätigt dies. Es stellt sich jetzt die Frage welches Panel bei euren Geräten verbaut ist? Beim Sensation gibt’s es ja 2 Hersteller des Displays: Acer und Sharp. Eventuell werden auch beim Evo verschiedene Displays verbaut? Hier ein guter Vergleich der Sensation Displays: https://picasaweb.google.com/113479...&authkey=Gv1sRgCPTX9bjj3NDrbQ&feat=directlink# Auch hier sieht man deutlich den Violett Effekt den ich erwähnt hatte.

    Daher behaupte ich mal dass sowohl eure Meinung als auch meine Meinung des subjektiven Displayeindruckes stimmt, und das Problem anscheinend an den unterschiedlichen Panelherstellern liegt? Bei meinem Evo ist ein Sharp Panel verbaut, und beim Sensation ein Acer Panel. Eventuell ist bei euren Sensations ein Sharp Panel verbaut? Das sieht wohl subjektiv besser auf dem Sensation aus als auf dem Evo 3D...
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2011
  9. Ravenheart, 08.09.2011 #9
    Ravenheart

    Ravenheart Gast

    schöner Bericht, muss ich sagen.
    Aber sag mal würde man das Evo 3D mit dem S2 vergleichen, von der 2D Kamera her, welches macht bessere Fotos?
    Verstehe ich das richtig, dass das Evo3D nur in der Lage ist Videos mit HD-Ready aufzunehmen?
    Das Evo3D kann doch flash Inhalte im Internet wiedergeben oder etwa nicht?
     
  10. sleeplessnight, 08.09.2011 #10
    sleeplessnight

    sleeplessnight Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Ok. Das weiß ich natürlich nicht mehr, welches Panel in meinem Sensation verbaut worden war. Ich musste es schon wieder zurück schicken.
    Jedenfalls hab ich natürlich, als ich beide in der Hand hatte, sofort die Displays unter die Lupe genommen.
    Und was mir sofort ins Auge gesprungen war, das die Hintergrundbeleuchtung wesentlich wärmer war und das Display des EVO's etwas "anders" mit den Farben umging.
    Der Effekt ist quasi zu vergleichen wie zwischen Flatscreens oder TV's mit der konventionellen Beleuchtung und einer LED Hintergrund-Beleuchtung.

    Ich fands enttäuschend und wenn das Display nicht fähig wäre, 3D anzuzeigen, hätte ich das evo sofort wieder eingepackt.

    Allerdings muss ich, um auch auf Ravenheart's Aussage einzugehen, das EVO verteidigen.
    Wer sich einmal mit 3D auch nur ein gaaanz bisschen beschäftigt hat, wird wissen, das die Bilder immer doppelt vorhanden sein müssen.
    Ich find's eine Meisterleistung, in einem Handy zwei 5MP Kameras verbaut zu haben.

    Man kann es einfach nicht vergleichen. 3D ist eine ganz andere Welt und fordert an die Technik immer das doppelte an Leistung, weil alles 2x vorhanden sein muss.
    Vergleicht bitte nicht Birnen mit Äpfel. Wenn, dann vergleicht schon bitte gleiches mit gleichem. Das S2 mit dem Sensation und das Evo mit dem LG.
    Außerdem steht 3D noch in den Startlöchern, wohin das 2D schon mehr als ausgereift ist.
    Und wer kein 3D mag, der darf ebend (noch) nicht zu diesen Geräten greifen.

    Ich hab 3D für mich liebgewonnen und es hat schon echt was, wenn man sogar beim Bahn fahren Avatar in 3D genießen kann :thumbsup:
    Mit dem "WoW" Effekt bei anderen kann kein S2-Amoled oder das kommende Iphone 5 etc mit halten:w00t00:
     
    do_lehmi bedankt sich.
  11. snope, 20.09.2011 #11
    snope

    snope Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Etwas müsst ihr noch bedenken:

    Bis jetzt waren in jedem HTC-Modell jeweils zwei verschiedene Panels verbaut.

    nehmen wir z.B. das Desire HD, von diesem hatte ich einige Modelle,

    es war ein AUO und ein Sharp-Display verbaut. Die Farbwiedergabe war, wenn man beide Modelle nebeneinander legte, TOTAL unterschiedlich.

    lG
     
  12. Pearli, 04.11.2011 #12
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Danke tronix84 für den Super vergleich.
    Eine frage hab ich dann aber noch (bevor ich mir wahrscheinlich doch das evo 3d kaufen werd. Der arbeitsspeicher überzeugt dann doch):
    wie sieht es denn mit menüführung und ähnlichem aus. Ist das auch in 3D möglich oder bleibt es da beim 2D.
    Ist zwar blöd, aber mich interessierts eben. Manchmal schaffen meine augen nähmlich (wer nämlich mit h schreibt ist??...:p :p: P ) den 3D effekt nicht. Also ist im kino [mit brille sei gesagt] ist das meistens so. Da hier aber ne andere technik zum einsatz kommt gleich noch hinten dran:
    ist es für die augen oder dem kleinen gehirn irgendwie anstrengend 3D dauerhaft zu "genießen"?
     
  13. -Mike-, 05.11.2011 #13
    -Mike-

    -Mike- Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    25.06.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad Infinity TF700
    Die Menüs auf dem Gerät sind nicht in 3D sondern alles (wie beim Sensation & co) in 2D. Einzig Fotos und Videos lassen sich in 3D ansehen (wenn sie für 3D gemacht sind :D ) Dazu eben Software bzw. Spiele die du drauf installierst und die 3D unterstützen. :)
     
  14. Pearli, 05.11.2011 #14
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Hmm. Is blöd. Mich stört halt bloß, dass das xe so "wenig" ram hat gegenüber dem evo. Irgendwo bin ich der meinung das das xe dann "lahm" ist

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen