1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungsbericht: i9000 immer langsamer bis zum Stillstand

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Bongo Bong, 31.08.2011.

  1. Bongo Bong, 31.08.2011 #1
    Bongo Bong

    Bongo Bong Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Hallo zusammen

    Vielleicht interessiert es ja jemand mit ähnlichen Problemen.

    Seit dem letzten Firmware-Update im Februar, über Kies, lief eigentlich alles wie vorher.
    Also ohne Probleme. Es brachte keine Vor- aber auch keine Nachteile.
    Vor ein paar Wochen fing das i9000 aber an immer zäher zu werden.
    Zuerst merkte ich es am Mediascanner, beim Hochfahren vom i9000. Er brauchte sehr lange um alle MP3- und Bild-Dateien auf der externen 16GB SD-Karte zu scannen. Da dachte ich aber noch es liegt an der großen Anzahl von Dateien. Dann wurde auch der Mort-Player immer langsamer beim scannen der MP3s und stürtze regelmäßig ab wenn er ein Verzeichnis mit 120 Titel scannen musste. Auch da dachte ich eher der Mortplayer hätte damit ein Problem (Sorry Mort das ich dein App verdächtigt habe). Es kamen dann immer mehr Probleme auf (Apps die hängen bleiben und langsamer werden).
    Am schlimmsten war es im Jorte-Kalender. Immer wenn ich dort die Anfangs- und Endzeiten eines Termins eintragen wollte musste ich sehr lange warten bis die Auswahlbox hoch kam. Das nervte jedesmal wenn ich wärend der Arbeit mal schnell einen Termin eintragen wollte um dann weiter zu arbeiten. Das hat mich fast 1 Minute gedauert bis ich damit fertig war.

    Am Wochenden wollte ich dann nur mal schnell ein Update von drei Programmen machen: 3G Watchdog, 3D-Kompass und ??? (habe ich vergessen).
    Danach ging dann gar nichts mehr. Das i9000 blieb hängen und reagierte auch nach mehreren Minuten nicht. Es ging sogar das Display nicht aus und reagierte auf keinen Tastendruck.

    Jetzt kam bei mir leichte Panik auf. Meine Kontakte, Termine, Memos und ColorNote-Einträge sind in Gefahr.
    Aus lesen im Forum hatte ich noch den Drei-Finger-Griff im Hinterkopf mit dem ich das i9000 rebooten kann.
    Gesagt getan und gewartet. Es dauerte eine kleine Ewigkeit bis es so weit hochgefahren war, dass ich mein Entsperrmuster eingeben konnte.
    Kaum war die Anzeige da konnte ich erstmal keine Prgramme starten da sie sofort hängen blieben. Also wieder reboot. Danach entfernte ich erstmal die SD- und die SIM-Karte. Dadurch ging das Hochfahren deutlich schneller da der Medienscanner nicht so viele Dateien lesen musste.
    Auch konnte ich endlich durch die Bildschirme scrollen und sehen das einige Apps (Jorte, Homescreen, 3D-Kompass…) fehlten.
    Da musste beim Updaten wohl einiges schief gelaufen sein.
    Also war mir klar, dass das i9000 so nicht mehr zu retten ist.
    Aus dem Forum wusste ich noch das bei solchen gravierenden Problemen gerne ein wipe empfohlen wird und damit aber alle Apps und Daten verloren gehen.
    Also wollte ich alle Daten auf dem PC sichern.
    Jedoch konnte ich über den USB-Anschluss keine Verbindung mehr herstellen.
    Weder über Kies noch als Laufwerk konnte ich auf das i9000 zugreifen.
    Jetzt kam noch mehr Panik auf. Meine Kontakte, Termine, …
    Da viel mir ein, das ich vor langer Zeit mal den MyPhone Explorer installiert hatte.
    Und tatsächlich lies der eine Verbindung zu. Ich konnte dann zwar nur erstmal meine Termine und Kontakte herunter laden, aber das war schon nicht schlecht.
    Jetzt wollte ich noch meine Memos und ColorNote-Einträge sichern.
    Jedoch habe ich dazu keine Datei auf dem internen Speicher gefunden.
    Dann ist mir aber eingefallen das ich in Termine eine Beschreibung einfügen kann.
    Jedoch ist mir der Android-Kalender beim starten immer hängen geblieben. Also habe ich nach dem verloren gegangen Jorte gesucht und tatsächlich auch gefunden.
    Die App funktionierte noch so gut, dass ich zumindest pro Tag einen Termin mit einem Memo-Eintrag als Beschreibung eintragen konnte.
    Bei zwei Terminen pro Tag ist der Jorte hängen geblieben und ich durfte rebooten.
    Also habe ich alle meine Memos und ColorNote Einträge per copy-n-paste in den Jorte-Kalender gerettet um sie dann auf den PC zu synchronisieren.
    Über den MyPhone Explorer konnte ich auch noch die letzten Bilder von der Kamera retten und hatte dann endlich alle wichtigen Daten auf dem PC.

    Jetzt kam der alles entscheidende wipe an die Reihe.
    Drei-Finger-Krampf und den wipe gestartet.
    Die Sicherheitsabfrage bestätigt und los.
    Juchhu!! Es startet wieder.
    Jetzt fehlt ihm zwar die Sim-Karte, aber das kann man getrost überspringen.
    Dafür habe ich ihm das WLAN aktiviert.
    Nachdem es hochgefahren war habe ich es mit Kies verbunden und erstmal das aktuelle Firmware-Update gemacht.
    Danach habe ich zur Sicherheit noch mal einen wipe gemacht und angefangen alle Daten wieder auch das i9000 zu synchronisieren.
    Erstaunlicher weise war der MyPhone Explorer Client noch auch dem i9000 drauf und ich konnte es auch sofort nutzen.
    Somit hatte ich alle Termine und Kontakte wieder auf dem i9000 und damit auch meine Memos und ColorNote Einträge. Die musste ich dann nur noch per copy-n-paste wieder ein die entsprechenden Apps übertragen.
    Nachdem ich jetzt einen Großteil meiner Apps wieder installiert habe, habe ich ein super schnelles i9000 vor mir.
    Es bootet viel schneller (der Mediascanner ist ruck zuck fertig) als vor dem letzten Update und die Apps reagieren schneller auf Fingeraktionen. Der Mort-Player stürzt jetzt nicht mehr ab wenn er in große Verzeichnisse kommt und der Jorte-Kalender lässt mich sofort die Zeit eintragen.
    Alles funktioniert so wie es soll.
    Leider war das mit viel Arbeit verbunden, denn zum Daten sichern kommt jetzt auch noch das Neuinstallieren der Apps und das Konfigurieren der Oberflächen.
    Denn, dass war das einzige was ich nicht sichern konnte.
    So habe ich zumindest die Möglichkeit das i9000 etwas aufzuräumen (weniger Programme) und die Oberflächen der Apps und vom Launcher Pro neu zu gestalten.

    Allen mit ähnlichen Problemen kann ich nur einen wipe empfehlen. Es macht zwar etwas Arbeit, bei mir hat es sich aber sehr gelohnt.
    Ich hoffe, dass ich jetzt nicht noch das gefürchtete automatische Neustarten bekomme.

    Gruß
    Dirk
     
  2. DrMole, 31.08.2011 #2
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Naja von welcher Firmware hast du das erste Update gemacht und zur welcher Firmware?
    Hast du nach den Update einen Wipe gemacht?

    Welche Firmware hast du jetzt?
     
  3. Bongo Bong, 31.08.2011 #3
    Bongo Bong

    Bongo Bong Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Hallo Doc

    Das kann ich dir im Detail nicht mehr sagen.
    Da ich es über Kies gemacht habe war es damals im Februar die aktuelle.
    Von einem wipe wusste ich damals noch nichts. Aber nein, den habe ich nicht gemacht.

    Die aktuelle Firmware ist die 2.3.3 mit i9000XXJVO und GINGERBREAD.XWJVI

    Gruß
    Dirk
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2011
  4. DrMole, 31.08.2011 #4
    DrMole

    DrMole Android-Ikone

    Beiträge:
    4,941
    Erhaltene Danke:
    1,463
    Registriert seit:
    06.08.2010
    Vermutlich hast du von 2.1(die wohl schlimmste Firmware) auf 2.2.1 geupdatet.
    Nachdem du da keinen wipe gemacht hast, kann es durchaus sein das deswegen die Fehler aufgetreten sind.
     
  5. Bongo Bong, 31.08.2011 #5
    Bongo Bong

    Bongo Bong Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Das ist gut möglich. Ich habe das auch hier schon öfter gelesen. Da aber lange Zeit alles gut lief habe ich keine Grund zur Änderung gehabt.
    Jetzt war das Fass (Android) wohl zu voll und ist übergelaufen.
    Eigentlich wollte ich noch eine weile warten bis das 2.3.4 über Kies verteilt wird. Ich hoffe ich bekomme jetzt nicht die Probleme der anderen.

    Gruß
    Dirk
     
  6. etking, 31.08.2011 #6
    etking

    etking Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Autostartmanager, Autokiller und Lagfix nutzen und das Telefon rennt wieder wie neu.
     
  7. GalaxyKnight, 31.08.2011 #7
    GalaxyKnight

    GalaxyKnight App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Oder gleich auf die 2.3.4 flashen. Ext4 aktivieren und gut ists.
    Da läuft es und läuft und läuft immer noch......

    Autokiller ist böse!! Das war doch früher schon so....
    Und Taskkiller brauchst bei 2.3.4 auch nicht mehr. Da laufen nur die Tasks die auf laufen sollen..
     
  8. Bongo Bong, 01.09.2011 #8
    Bongo Bong

    Bongo Bong Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    138
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Nur leider gibt es das noch nicht über Kies.
    Sonst hätte ich das schon gleich gemacht.

    Gruß
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen