1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erfahrungsbericht: Von Adroid zum iPhone und zurück (G1 --> iPhone --> Hero)

Dieses Thema im Forum "HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum" wurde erstellt von AST, 12.09.2009.

  1. AST, 12.09.2009 #1
    AST

    AST Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    365
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    09.08.2009
    Hallo zusammen,

    eigentlich wäre es jetzt an der Zeit, mich mit der Info zu verabschieden, dass ich ins iPhone-Lager gewechselt bin. Aber es kam alles anders als gedacht:

    Im Grunde wollte ich immer ein iPhone. Das HTC Dream (G1) habe ich mir "damals" nur deshalb gekauft, weil ich eine Hardware-Tastatur vorziehe (und weil es in weiß verdammt gut ausschaut) und natürlich weil ich denke, dass Google/Android (neben Apple/iPhone) die Zukunft gehört.

    Mit dem G1 war ich zufrieden - nicht begeistert - aber zufrieden. In vielen Punkten besser als "meine alte Windows-Mobile-Möhre", in einigen aber auch schlechter. (...ich vermisse schmerzlich "Pocket Informant"...)

    Letzte Woche dann eine lebhafte Diskussion mit einem iPhone'iker über Hard- und Softwaretastaturen: Obwohl ich alles dagegen gewettet hätte, hat er mich von der iPhone-Softwaretastatur überzeugen können - sie ist wirklich meilenweit besser als die Softwaretastatur des G1 und fast so gut wie dessen Hardwaretastatur.

    Ab auf geizhals.at/de und ein "EU-" iPhone 3GS für knapp 800,- EUR gekauft. Schnelle Lieferung - alles bestens! Auf den ersten Blick ein unglaublich gutes Gerät - sehr viel mehr Liebe zum Detail als beim G1. Als ich nach der ersten Begeisterung jedoch anfing, die Einstellungen feinjustieren zu wollen, fielen mir reihenweise Details auf, bei denen das iPhone sehr restriktiv ist. In diesen Punkten ist Android einfach besser. Das fängt schon damit an, dass man auf dem Hintergrund des iPhone Symbole nicht völlig frei anordnen kann. Anders sortieren kann man - aber wehe man will "eine Lücke lassen" oder ein vordefiniertes Symbol löschen. Geht nicht.
    Als ich dann auch noch beim Versuch gescheitert bin, einen anständigen Ersatz für mein geliebtes "DilbertDroid" zu finden (und erschrocken feststellen musste, dass "Pocket Informant für iPhone" eine Niete ist), stand mein Entschluss fest: Weg mit dem iPhone, zurück zu Android.

    Da ich mittlerweile vom Sinn einer Softwaretastatur überzeugt war und die Tastatur des HTC Hero angeblich mindestens so gut wie die des iPhone ist, folgte der Kauf des Hero.

    Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! "Liebe zum Detail" wohin man schaut - keine unnötige Gängelung des Nutzers - eine unglaublich gute Softwaretastatur "mit Klick und Vibration".
    Gut - das iPhone läuft noch etwas flüssiger - aber mit dem "Hero ROM 2.73.405.5" sollte sich auch dieses Problem (hoffentlich) erledigt haben.

    Hätte ich Aktien von Apple, ich würde sie noch heute verkaufen. Denkt an meine Worte: Der Marktanteil des iPhone wird in den nächsten Monaten nach und nach dahinschmelzen (es sei denn, Apple zaubert in Kürze einen Nachfolger aus dem Hut). HTC/Android ist bereits jetzt mindestens gleichwertig! Und warten wir mal ab, was Motorola mit Android demnächst noch so auf die Beine stellt...

    Viele Grüße
    AST
     
    FreXxX bedankt sich.
  2. Da Tiga, 12.09.2009 #2
    Da Tiga

    Da Tiga Android-Experte

    Beiträge:
    589
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    12.08.2009
    Phone:
    iPhone 5S, Elephone P6000 Pro
    Tablet:
    iPad Air 1
    Hey AST, dann herzlich willkommen bei den Hero's :p

    Also zu Verteidigung muss man vorbringen, dass das Iphone mit Jailbrake (und wenigstens in einigen Punkten auch ohne) doch ein paar Möglichkeiten hat, dass ganze anzupassen...Es gibt auch Apps, mit denen du z.B. um stellen frei zu lassen dorthin einfach ein durchsichtiges Icon packst...Das funktioniert auch wirklich gut.
    Genau wie Apps mit denen du dir Ordnerstrukturen für die Icons basteln kannst (ich hasse diese Millionen von Seiten zum Scrollen :p)

    Aber ich finde auch das es dennoch gegen das Hero den kürzeren zieht...

    Und schön geschriebener Bericht ;-)
     
    Friedrich bedankt sich.
  3. Friedrich, 12.09.2009 #3
    Friedrich

    Friedrich Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    24.02.2009
    Danke für den Bericht, so schnell ist man mit dem Bekannten unzufrieden und schielt nach dem anderen. Schmerzlich vermisst man eine Kleinigkeit, die man unbedingt haben möchte und darüber vergisst man allzu schnell all die guten Kleinigkeiten, die so selbstverständlich sind.

    Gruß
    Friedrich
     
  4. GermanHero, 12.09.2009 #4
    GermanHero

    GermanHero Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    574
    Registriert seit:
    31.08.2009
    Schöner Bericht- ohne das iPhone gekauft zu haben- bin auch ich wirklich froh den Hero genommen zu haben.
    Letztlich hat mich die Gängelung von Apple und T-Mobile immer zögern lassen mit dem Kauf eines iPhone und mir deshalb die Zeit zum Erscheinen des Hero gelassen. :D

    Der Hero mach mir täglich Spaß und was ich wirklich toll finde- Android ist erst am Anfang da wird sicher noch einiges passieren.
     
  5. René, 12.09.2009 #5
    René

    René Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Sehe ich ähnlich aber die Hero Tastatur hättest du auch einfach auf deinem G1 installieren können. :)

    mfg René
     
  6. snutzer, 12.09.2009 #6
    snutzer

    snutzer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    330
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    31.08.2009
    Also ich komme vom Nokia 95 und bin kurze Akku laufzeiten gewohnt. Was mir an meinem G1 sehr gefällt ist natürlich Android und die Tastatur und der viel größere Bildschirm. Dann kann man im Market jeden Tag etwas stöbern und findet immer etwas neues zum ausprobieren. Jetzt nach knapp drei Monaten finde ich das G1 immer noch gut. Aber ich bin auf der Suche nach einem etwas besseren Android Handy. Etwas größeres Display und viel mehr Arbeitsspeicher sollte es schon haben. Vielleicht noch etwas schneller und der Akku sollte im Schlafmodus viel länger halten. Obwohl. Im Arbeitsmodus müsste mein neues viel länger halten. 2-3 Tage wären schon Pflicht. Hätte das Hero eine Tastatur würde ich mit dem diesen Text eintippen. Natürlich nicht den gleichen. Dann würde hier vielleicht stehen: Bin restlos begeistert. Aber da es die nicht hat heißt es für mich noch warten. In der zwischenzeit werde ich hoffentlich noch viel spass mit meinem guten G1 haben.
     

Diese Seite empfehlen